CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Branchen ETF-CFDs: Das müssen Sie darüber wissen!

Beginnen Sie das CFD-Trading mit CMC Markets

Wettbewerbsfähige Spreads, keine versteckten Gebühren und Zugang zu über 12.000 Produkten.

CMC Markets - Handelsplattform

In der konventionellen Wirtschaftstheorie geht man von vier Stadien des Konjunkturzyklus aus: Erholung, Expansion, Abschwächung und Rezession. Jeder Konjunkturzyklus weist eigene Besonderheiten auf.

Branchen ETFs kaufen: Das Spiel der Sektorrotation

Bestimmte Sektoren zeigen aufgrund ihrer zyklischen oder defensiven Natur oft ein verlässliches Verhaltensmuster, dass als Konjunktursensitivität bezeichnet wird. Durch die gezielte Auswahl von Sektoren, je nachdem, wo im Konjunkturzyklus sich eine Volkswirtschaft gerade befindet, versuchen Anleger sich dafür am besten zu positionieren.

Branchen ETFs handeln: Konjunkturzyklen im Auge behalten

Die frühe Erholungsphase in einem Konjunkturzyklus ist üblicherweise von einem Anstieg der Beschäftigung und dem Gewinn, sowie von Kreditwachstum geprägt. In solchen Phasen sind Aktieninvestoren tendenziell positiv gestimmt. In den konjunktursensitiven („zyklischen“) Sektoren kann es zu einer starken relativen Wertentwicklung kommen. Ein solcher zyklischer Sektor kann der Finanzsektor oder der Rohstoffsektor sein. Diese erfahren einen Nachfrageschub, wenn die Konjunktur Fahrt aufnimmt.

Wer in diese Märkte investieren will, ohne den Aufwand und das Risiko vieler Einzelaktien, kann das über Branchen ETFs tun. In diesem Artikel möchten wir uns einige dieser ETF-CFDs, die bei uns handelbar sind, näher betrachten.

iShares Global Financials ETF-CFD

Der zugrundeliegende ETF zielt darauf ab, die Anlageergebnisse des Aktienindex, der die Aktien von 1200 der größten, börsennotierten Unternehmen umfasst, nachzubilden. Dabei investiert der ETF mindestens 90% seines Fondsvolumens. Dies stellt einen gezielten Zugang zu Finanzwerten aus der ganzen Welt dar.

Die Expansionsphase in der Mitte des Zyklus zeichnet sich durch ein höheres Wirtschafts- und Unternehmenswachstum aus – die anfängliche Belebung der Konjunktur geht in ein nachhaltigeres Wachstum über. Diese Phase ist auch als „Boom“ bekannt und kann länger andauern als die übrigen Stadien. Zyklische Sektoren profitieren in dieser Phase von der Stabilisierung der (Hoch-)Konjunktur. Die in dieser Zeit anziehende Geschäftstätigkeit erzeugt eine hohe Nachfrage nach schweren Maschinen, wie sie von Industrieunternehmen hergestellt werden. Der Sektor Informationstechnologie zählt in früheren Phasen des Zyklus zu den Gewinnern. Innerhalb dieses Sektors sind Halbleiterunternehmen besonders konjunktursensitiv.

iShares Global Tech ETF-CFD

Der zugrundeliegende ETF ermöglicht dem Anleger den Zugang zur Elektronik, Computer-Soft-und Hardware sowie der Informationstechnologie. So ist es dem Anleger möglich gezielt in Technologieunternehmen zu investieren.

In einer späteren Phase des Konjunkturzyklus verlangsamt sich das Wachstum und oft nimmt die Inflation zu. Dies kann Sektoren begünstigen, die von natürlichen Ressourcen abhängig sind.

iShares Global Utilities ETF-CFD

Der zugrundeliegende ETF versucht die Leistung des Versorgungssektors abzubilden. Versorgungsunternehmen sind heute eine Notwendigkeit, bieten teilweise eine hohe Dividende, kämpfen allerdings häufig mit dem Strukturwandel in der Energieerzeugung.

Während eines wirtschaftlichen Abschwungs oder einer Rezession können Aktien aller Sektoren an Wert verlieren. Antizyklische Sektoren schneiden vergleichsweise besser ab: Versorgungsunternehmen, das Gesundheitswesen und die Basiskonsumgüter sind defensiver, da die von ihnen produzierten unentbehrlichen Güter und Dienstleistungen tendenziell konstant nachgefragt werden.

Warum könnte sich ein Investment in Branchen ETF-CFDs lohnen?

Der positive Ausgang eines Investment-Szenarios für Branchen/Sektoren ETFs hängt von verschiedenen möglichen Faktoren ab.

Bullischer Blickwinkel
  • Anlagen in Branchen/Sektoren eignen sich besonders gut, wenn man sich an makroökonomischen Entwicklungen orientiert.
  • Auswahl der richtigen Einzeltitel entfällt.
  • Erwartungen zu Märkten, Wirtschaft, Sektoren und Unternehmen können präzise umgesetzt werden.
Bärischer Blickwinkel
  • Falsche Auswahl der Sektoren.
  • Fokus auf das Timing, obwohl Buy and Hold besser wäre.
  • Neue Entwicklungen, die alte Sektorenmodelle ablösen.

Wenn Sie sich für weitere Branchen wie Erneuerbare Energien, Autonomes Fahren, Streaming-Dienste oder Cannabis interessieren: wir bieten weitere CFDs in diesen Bereichen an! Erfahren Sie mehr zu unseren kommissionsfreien Aktien-Baskets.

Sie haben schon mal Vieles richtig gemacht, wenn Sie zu denen gehören, die ein Aktien- oder Fondsportfolio besitzen. Aber sind Sie auch gut aufgestellt und nutzen alle Chancen, während Sie gleichzeitig das Risiko jederzeit im Griff haben? Und erzielen Sie auch Rendite, wenn die Kurse mal seitwärts laufen oder sogar fallen? Hier erfahren Sie weitere Details darüber, wie Sie ein Portfolio mit CFDs diversifizieren können.

Alternativ haben Sie bei uns auch die Möglichkeit, deutsche Aktien-CFDs mit einer fixen Kommission von 5 Euro und US-Aktien-CFDs mit einer fixen Kommission von 10 USD zu handeln. Informieren Sie sich hier über Aktien-CFDs.

Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.


In 3 Schritten CFDs mit CMC Markets traden.

1

Anmelden

Füllen Sie unser leicht verständliches Kontoeröffnungsformular aus.

2

Kapitalisieren

Tätigen Sie Ihre erste Einzahlung per Überweisung oder Kreditkarte.

3

Handeln

Nachdem Sie Ihr Konto kapitalisiert haben können Sie direkt loslegen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app