CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Schwellenländer ETF-CFDs: Das muss man darüber wissen!

Beginnen Sie das CFD-Trading mit CMC Markets

Wettbewerbsfähige Spreads, keine versteckten Gebühren und Zugang zu über 12.000 Produkten.

CMC Markets - Handelsplattform

Aufbruchsstimmung das ganze Jahr lang – das bezeichnet die Stimmung in den Schwellenländern wohl am besten. Die Unzufriedenheit darüber, den westlichen Lebensstandard nicht erreicht zu haben und gleichzeitig die Möglichkeit, durch harte Arbeit und die richtigen Ideen diesen durch den Aufschwung der letzten beiden Jahrzehnte in Reichweite zu haben ist die Fantasie, die in Schwellenländer-Anlagen liegt. Hürden, Rückschläge und Stolpersteine aber immer wieder auch nicht für möglich gehaltene Sprünge, riesige Wachstumsraten und entsprechend hohe Kurssteigerungen sind die Kontraste, die Schwellenland-Anlagen ausmachen.

Schwellenländer ETFs kaufen: Hohe Schwankungen möglich

Wer in diese Märkte investieren will, ohne den Aufwand und das Risiko vieler Einzelaktien, kann das über Schwellenländer-ETFs tun. Bei einem Investment in Schwellenland-ETFs kann man es mit größeren Schwankungen zu tun haben, als in stabilen, etablierten Volkswirtschaften. Über die vergangenen Jahrzehnte verlief der Aufschwung der Schwellenländer in Zyklen.

In Zeiten fallender Zinsen der amerikanischen und europäischen Zentralbanken können sich die Aktienmärkte von China, Indien, Südostasien, Afrika oder vielen lateinamerikanischen Staaten besser entwickeln. Kapital strömt aus dem Kerngebiet der Industriestaaten heraus und landet auf der Suche nach den höchsten Renditen in den Schwellenländern, wo es in allerlei Investitionsprojekte, Fabriken und Unternehmen investiert wird. Das sorgt für überdurchschnittliches Wachstum.

Schwellenländer ETFs handeln: Zinsen beobachten!

In Zeiten steigender Zinsen kommt es zu Repatriierungen von Liquidität aus den Schwellenländern heraus zurück in das Kerngebiet der Industrieländer. In dieser Zeit kann zum Bespiel der Dow Jones oder DAX eine bessere Entwicklung aufzeigen als Aktienindizes der Schwellenländer.

Neben diesen geldpolitischen und zyklischen Erwägungen müssen Anleger in Schwellenländern außerdem auf die unterschiedliche Mentalität und Kultur der Nationen achten, in deren Aktiengesellschaften sie investieren. Unternehmen unter staatlicher Kontrolle können anders motiviert gelenkt werden, was nicht immer im Interesse von Aktionären sein muss.

Emerging Markets ETFs: Bündeln zur Risiko-Streuung

Weniger entwickelte Börsenplätze haben geringere Offenlegungspflichten für Aktiengesellschaften. Damit können Anlagen in Schwellenland-Aktien zu einem Abenteuer werden, da Entwicklungen mangels Informationen nicht genau verfolgt werden können.

Höhere Renditemöglichkeiten haben immer den Preis eines höheren Risikos.

ETFs auf Schwellenländer, die bei CMC Markets als CFD gehandelt werden können, haben den Vorteil, Einzelaktienrisiken zu streuen. Das kann die Volatilität verringern und gibt Anlegern ein Vehikel in die Hand, mit dem sie die gesamten Emerging Markets in einem CFD long und short handeln können. Dieser Schwellenland-ETF-CFD ist bei CMC Markets unter anderem handelbar:

iShares MSCI Emerging Markets ETF-CFD

China, Taiwan und Korea machen je rund 40%, 12% und 11% des ETFs aus, Indien, Brasilien und Südafrika je 7%, 4% und 3%. Der MSCI Emerging Markets Index, der Basis des ETF-CFDs ist, bildet also eine breit gefächerte Möglichkeit, in Schwellenländer zu investieren.

Warum könnte sich ein Investment in Schwellenländer ETF-CFDs lohnen?

Der positive Ausgang eines Investment-Szenarios in Schwellenländern hängt von verschiedenen möglichen Faktoren ab.

Bullischer Blickwinkel
  • Überdurchschnittliches Wachstum
    Die entstehende mittelstandsorientierte Konsumgesellschaft will an den westlichen Lebensstandard anschließen. Mit zunehmendem Einkommen wächst die Konsumnachfrage und wachsen Unternehmen, in die man mit Hilfe von Schwellenland ETF-CFDs investieren kann
  • Diversifikation
    Investments in Schwellenländer können helfen, ein ausgewogenes ETF-CFD Portfolio zu erstellen. Ein Abschwung in einem Land wie den USA kann dadurch durch eine möglicherweise bessere Lage in anderen Regionen wie den Emerging Markets aufgefangen werden
Bärischer Blickwinkel
  • Politisches Risiko
    Schwellenländer können instabile und wechselnde Regierungen haben. Politische Unruhen können sich auf das Investment auswirken.
  • Wirtschaftliche Risiken
    Hohes Wachstum ist nicht ohne Risiko. Scharfe Rezessionen können eintreten, wenn Spekulationsblasen platzen. Auch können diese Märkte von Knappheit etwa im Bereich der Rohstoffe betroffen sein, was zu Wachstumseinbußen führen kann. Das ist eine Herausforderung für Investoren, die sich mit einer höheren Volatilität konfrontiert sehen können.
  • Währungsrisiken
    Investments in Schwellenländer gehen mit einem Währungsrisiko einher. Wertet die Währung des jeweiligen Schwellenlands ab, kann dies Kursgewinne in den jeweiligen Aktien-Investments aufzehren.

Sie haben schon mal Vieles richtig gemacht, wenn Sie zu denen gehören, die ein Aktien- oder Fondsportfolio besitzen. Aber sind Sie auch gut aufgestellt und nutzen alle Chancen, während Sie gleichzeitig das Risiko jederzeit im Griff haben? Und erzielen Sie auch Rendite, wenn die Kurse mal seitwärts laufen oder sogar fallen? Hier erfahren Sie weitere Details darüber, wie Sie ein Portfolio mit CFDs diversifizieren können.

Alternativ haben Sie bei uns auch die Möglichkeit, deutsche Aktien-CFDs mit einer fixen Kommission von 5 Euro und US-Aktien-CFDs mit einer fixen Kommission von 10 USD zu handeln. Informieren Sie sich hier über Aktien-CFDs.

Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.


In 3 Schritten CFDs mit CMC Markets traden.

1

Anmelden

Füllen Sie unser leicht verständliches Kontoeröffnungsformular aus.

2

Kapitalisieren

Tätigen Sie Ihre erste Einzahlung per Überweisung oder Kreditkarte.

3

Handeln

Nachdem Sie Ihr Konto kapitalisiert haben können Sie direkt loslegen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app