Berechnung von Knock-Out-CFD-Positionen

Um einen Knock-Out-CFD zu handeln, müssen Sie einen Betrag hinterlegen. Dieser nennt sich „Positionswert”.

Beim Handel mit Hebel müssen Sie einen geringeren Betrag hinterlegen, als wenn Sie direkt im zugrundeliegenden Markt investieren würden. Dieser Betrag nennt sich auf unserer Handelsplattform „Eröffnungswert“.

Dieser ist die Differenz zwischen dem Strike-Kurs und dem aktuellen Marktpreis, multipliziert mit der Anzahl an Einheiten, die Sie handeln möchten. Bitte denken Sie daran, dass alle Produkte einen Mindestabstand zum aktuellen Referenzkurs haben, den Sie beim Platzieren des Strike-Kurses beachten müssen. Diesen Mindestabstand finden Sie in der Produktübersicht auf der Handelsplattform.

Hier finden Sie einige Beispiele für die Berechnung des Positionswerts:

Bull-Positionswert Rechenbeispiel – Germany30

Referenzkurs9401 – 9402
Strike-Kurs9300
Gap Risikoprämie1

Aktueller Geldkurs – Strike-Kurs

9402 – 9300 = 102,00 Geld

Aktueller Briefkurs – Strike-Kurs

9401 – 9300 = 101,00 Brief

Der Kurs für diesen Knock-Out wäre 101,00 / 102,00.

Der Kauf eines Knock-Out-CFDs würde 102 EUR kosten, bei einem 94-fachen Hebel (9402 / 102 = 94).

Der Kauf von 10 Knock-Out CFDs würde 1020 EUR kosten (10 x 102,00).

Bear-Positionswert Rechenbeispiel – Aktien „ABC“

Referenzkurs35,00 – 35,03
Strike-Kurs36,50
Gap Risikoprämie0,32

Aktueller Geldkurs – Strike-Kurs

36,50 – 35,00 = 150,00 Geld

Aktueller Briefkurs – Strike-Kurs

36,50 – 35,03 = 149,97 Brief

Der Kurs für diesen Knock-Out wäre 149,97 / 150,00.

Der Kauf von 10 Knock-Out CFDs würde 1.500 EUR kosten (10 x 150,00) bei einem  22,9-fachen Hebel (35 / 150 = 22,9).

Beim Handel mit Hebel müssen Sie lediglich einen kleinen Teil der gesamten Positionsgröße hinterlegen. Das bedeutet, dass sich Ihre Verluste vergrößern können, sodass Sie Ihre gesamte Einlage verlieren können. Gewinne und Verluste entwickeln sich proportional zu dem Gesamtwert der Position. Knock-Outs eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten.

Demo-Konto

Testen Sie Knock-Outs mit virtuellem Guthaben – ganz ohne Risiko.

Kostenlos testen

Live-Konto

Live-Konto eröffnen

Ihr Kapital unterliegt einem Verlustrisiko

Demo-Konto

Testen Sie Knock-Outs mit virtuellem Guthaben – ganz ohne Risiko.

Live-Konto

Erstellen Sie Ihre eigenen Knock-Outs mit flexiblem Hebel und erweitertem Charting.

Live-Konto

Ihr Kapital unterliegt einem Verlustrisiko

OBEN

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Möchten Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern, folgen Sie bitte den weiterführenden Hinweisen unserer Cookie-Richtlinien.

x
CFDs unterliegen Kursschwankungen. Ihr Verlustrisiko ist unbestimmbar und kann Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen. Knock-Outs, Digital 100s und Countdowns unterliegen ebenfalls einem Risiko, da Sie Ihre gesamte Einlage verlieren können. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen.