78% der Kleinanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Glossary: N

These are common terms used in the financial services industry

Nachfrage (Bid)

Ein aktueller Marktpreis besteht aus einer Preisstufe, auf der Sie verkaufen können, und einer Preisstufe, auf der Sie kaufen können. Die Stufe, auf der Sie verkaufen können, ist immer der niedrigere der beiden Preise und wird als Nachfrage (Bid) bezeichnet.

NASDAQ

NASDAQ ist die zweitgrößte Aktienbörse in den USA und umfasst traditionell die Notierungen vieler Technologieunternehmen.

Nikkei 225

Ein durch Marktkapitalisierung gewichteter Index der führenden 225 Unternehmen an der Börse von Tokio.

Non-dealing desk (NDD)

Ein Ausführungsmodell, das Ihnen ermöglicht, direkt mit zahlreichen Marktliquiditätsanbietern zu traden, um die konkurrenzfähigsten Angebots- und Nachfragepreise zu erhalten.

Non-farm payrolls

Ein sehr wichtiger Wirtschaftsindikator, der am ersten Freitag jedes Monats vom Arbeitsministerium der Vereinigten Staaten veröffentlicht wird. Diese Daten stellen die Gesamtzahl der Beschäftigten in allen Branchen außerhalb der Landwirtschaft dar. Die monatlichen Veränderungen der Arbeitsmarktdaten können sehr stark schwanken. Im Allgemeinen wird eine hohe Auswertung als positiv (oder bullisch) für den US-Dollar angesehen, während eine niedrige Auswertung als negativ (oder bärisch) gilt.

Notierung, Kursangabe

Der beidseitige Marktkurs für ein bestimmtes Instrument. Da er für beide Seiten gilt, können Sie kaufen oder verkaufen, je nachdem, ob Sie glauben, der Kurs werde steigen oder fallen.
OBEN

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Möchten Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern, folgen Sie bitte den weiterführenden Hinweisen unserer Cookie-Richtlinien.

x
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.