Warning sign
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Vorteile des CFD-Handels

Informieren Sie sich über einige der Vorteile des CFD-Handels. Differenzkontrakte (CFDs) sind eine Art von Derivaten, die es Ihnen ermöglichen, mit Hebeleffekten auf den Finanzmärkten zu handeln, unter anderem mit Indizes, Devisen, Rohstoffen und Aktien. Entdecken Sie die wichtigsten Vorteile des CFD-Handels auf unserer Online-Plattform und informieren Sie sich auch über die mit dem CFD-Handel verbundenen Risiken, bevor Sie einen Handel platzieren.

Beginnen Sie das CFD-Trading mit CMC Markets

Wettbewerbsfähige Spreads, keine versteckten Gebühren und Zugang zu über 12.000 Produkten. 

Inklusive 10.000€ virtuellem Startkapital
CMC Markets - Handelsplattform

Handeln auf steigenden und fallenden Märkten

Mit CFDs können Sie sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse eines Produktes setzen. Viele Anleger nutzen CFDs als Instrument zur Absicherung ihres Portfolios in Zeiten kurzfristiger Volatilität. ​

Effizienter Einsatz Ihres Kapitals

Beim CFD-Trading ist einer der ausschlaggebenden Vorteile, dass Sie auf Margin handeln können, wodurch Sie "Hebel" erhalten. Dies bedeutet, dass Sie handeln können, ohne den Gesamtwert einer Position hinterlegen zu müssen, und da Ihr Geld nicht in einer Transaktion gebunden ist, können Sie es für andere Anlagegeschäfte nutzen.

Hier ein Beispiel: Um den Gegenwert von 10.000 Aktien-CFDs eines Telekom-Unternehmens über CMC Markets zu kaufen, müssen Sie möglicherweise nur noch 20% des gesamten Positionswerts hinterlegen, den Sie vielleicht zahlen müssten, wenn Sie physische Aktien von einem Börsenmakler kaufen würden.

Beispielsweise kaufen Sie bei CMC Markets CFDs im Gegenwert von 10.000 Aktien eines Telekommunikationsunternehmens. Angenommen, die Mindestmargin würde 20% betragen. 

Dies bedeutet, dass Sie nur 20% des Gesamtwerts der Position (der beim Kauf der eigentlichen Aktien von einem Broker fällig wäre) als Sicherheit hinterlegen müssten. Bei einem Aktienkurs von 1,50 EUR würden Sie bei CMC Markets somit nur eine Sicherheitsleistung von 3000 EUR (20% von 15.000 EUR = 3000 EUR) hinterlegen müssen. Um ein gleichwertiges Geschäft bei einem Aktienbroker abzuschließen, müssten Sie den gesamten Betrag von 15.000 EUR zuzüglich Kommission bezahlen. 

Beim Investieren mit Hebel können Sie Ihren Gewinn steigern. Wichtig ist aber zu wissen, dass sich Ihr Verlust im selben Maße verstärken kann. Unsere Plattform bietet Ihnen zahlreiche Funktionen zur effizienten Risikosteuerung.

Lernen Sie unsere Handelsplattform kennen

Wettbewerbsfähige Spreads, keine versteckten Gebühren und Zugang zu über 11.500 Produkten. 

Plattform für CFD-Trading


In 3 Schritten CFDs mit CMC Markets traden.

1

Anmelden

Füllen Sie unser leicht verständliches Kontoeröffnungsformular aus.

2

Kapitalisieren

Tätigen Sie Ihre erste Einzahlung per Überweisung oder Kreditkarte.

3

Handeln

Nachdem Sie Ihr Konto kapitalisiert haben können Sie direkt loslegen.