79% der Kleinanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

News

CMC Espresso: Zeit für ein starkes Reversal im DAX?

Es ist nicht schwer zu erkennen dass die amerikanische Politik gesteuert wird von der Wall Street und so gibt es jetzt an drei Baustellen, an denen es zuvor kriselte, wahrscheinlich wegen des Anstiegs der Schwankungen an der Wall Street jetzt - Annäherungen. Gestern um kurz nach 16 Uhr meinte der amerikanische Präsident, die Autozölle gegen die EU um sechs Monate verschieben zu wollen, um kurz nach sechs drang die Nachricht an die Öffentlichkeit, wonach schon Anfang kommender Woche eine amerikanische Delegation nach Peking reisen wollle, um die Handelsgespräche fortzuführen und im Verlauf des Abends gingen dann noch die Nachrichten über den Ticker, wonach die amerikanische Regierung eine diplomatische Lösung im Konflikt mit dem Iran anstrebe und Mexikos Regierung meint, dass sie kurz vor einem Durchbruch stehe und einige Strafzölle unter anderem für Stahl von Washington gegen Mexiko bald fallen gelassen werden könnten. Das alles half dem DAX den Sprung über 12026 Punkte zu machen, womit sich die technische Lage aufhellt. Die nächste Stufe der Aufhellung wäre jetzt ein Überwinden des Widerstands von 12180 Punkten, um Platz zu machen bis 12531 Punkte. Das Risiko ist leider erneut bis zu 280 Zeichen lang - ein Tweet von Trump und die Stimmung kann wieder kippen. Für den Moment haben sich die Märkte aber entschieden einen Teil der Risikoprämie der letzten Tage wieder wegzunehmen.

Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.