Glossar: B

These are common terms used in the financial services industry

Balkendiagramm

Bei einem Tagesbalkendiagramm stellt jeder Balken die Aktivität eines Tages dar. Der senkrechte Balken wird vom Tageshöchstkurs bis zum niedrigsten Kurs des Tages gezogen. Schlusskurs und Eröffnungskurs sind durch Kursbewegungen auf dem Balken dargestellt.

Bärischer Markt

Ein Markt, der sich durch fallende Kurse, niedrigere Hochs und niedrigere Tiefs auszeichnet.

Basispunkt

In der Regel ein Hundertstel von 1%. Beispiel: eine Zinssenkung von 50 Basispunkten ist gleichbedeutend mit 0,5%.

Basiswährung

Die in einem Währungspaar beim Forex-Handel an erster Stelle genannte Währung.

Beidseitiger Kurs

Wenn ein Kurs für Angebot und für Nachfrage für eine FX-Transaktion notiert sind.

Bollinger Bands®

Ein Chart-Indikator, der bei technischen Analysen zur Messung der Volatilität am Markt verwendet wird, bestehend aus einem gleitenden Mittelwert und zwei Standard-Abweichungsbändern. Mehr zu Bollinger Bändern

Börsen-/Aktienindex

Börsen- oder Aktienindizes sind eine Zusammenstellung einer Reihe von Aktien zu einem Gesamtpreis, der im Vergleich zu einem gewissen Basiswert zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgedrückt wird. Auf diese Weise können Anleger auf einfache Weise die Performance bestimmter Aktiengruppen verfolgen.

Broadening Wedge

Ein Broadening Wedge (oder umgekehrtes Dreieck) ist eine Konsolidierungsformation, an deren Ende ein Ausbruch erwartet wird. Je nach Ausbruchsrichtung kann ein Broadening Wedge eine Trendwende- oder Trendfortsetzungsformation sein. Steigt der Markt über das zweite Hoch der Formation (H2 im Schaubild, der „Long-Trigger“) so ist das Broadening Wedge als Trendfortsetzungsformation zu verstehen. Schließt der Markt unter dem zweiten Tief der Formation (T2 im Schaubild, der „Short-Trigger“) so ist das Broadening Wedge als Trendwendeformation zu verstehen. Um ein Kursziel zu bestimmen misst man mit einem Fibonacci Preiserweiterungswerkzeug den Abstand zwischen H2 und T2 und projiziert diese Strecke am H2 nach oben (wenn der Long-Trigger überschritten wird) oder am T2 nach unten (wenn der Short-Trigger unterschritten wird). Das Broadening Wedge

Broker

Eine natürliche oder juristische Person, die als Vermittler zwischen Käufern und Verkäufern auftritt, in der Regel gegen Zahlung einer Kommission oder Gebühr.

Bruttoinlandsprodukt (BIP)

Einer der Messwerte des Bruttosozialproduktes und der Wirtschaftsleistung eines Landes; der Gesamtwert alle Waren und Dienstleistungen, die in der Volkswirtschaft erzeugt werden.

Bullischer Markt

Ein von steigenden Kursen geprägter Markt.

Bundesbank

Die Zentralbank von Deutschland.
OBEN