CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Updates

Meituan Aktie – Wie hoch ist das Risiko?

Meituan ist nach Alibaba, der zweite chinesische Tech-Riese, der von einer kartellrechtlichen Untersuchungen betroffen ist. Die staatliche chinesische Behörde für Marktregulierung sagte in einer Erklärung, dass sich ihre Untersuchung auf die Praxis konzentriere, bei der ein Unternehmen Verkäufer zwingt, ausschließlich seine Plattform zu nutzen.

Aufsichtsbehörde hat Tech-Riesen im Auge 

Chinas Marktaufsichtsbehörde hat zum zweiten Mal eine kartellrechtliche Untersuchung gegen einen einheimischen Tech-Giganten eingeleitet. Meituan, die Plattform für Essenslieferungen und Lifestyle-Dienste, ist das Ziel dieser Untersuchung, mit der das harte Vorgehen gegen große Internetunternehmen weiter verschärft wird. Die Untersuchung, die am vergangenen Montag angekündigt wurde, kommt zwei Wochen, nachdem die gleiche Behörde Alibaba mit einer Rekordstrafe von 2,8 Milliarden Dollar belegt hatte. Alibaba wurde vorgeworfen, dass es seine Marktdominanz missbraucht hatte. 
Das von Tencent unterstützte Unternehmen Meituan, das in diesem Monat durch den Verkauf von Aktien und Wandelanleihen 10 Milliarden USD erlöste, sagte in einer Erklärung, dass es bei den Ermittlungen kooperieren werde und dass sein operatives Geschäft normal laufe.

Meituan, das unter anderem mit dem von Alibaba unterstützten Ele.me konkurriert, hatte laut Trustdata im zweiten Quartal 2020 einen geschätzten Anteil von 68,2 % am chinesischen Markt für Essenslieferungen. Zu den Geschäftsfeldern von Meituan gehören auch Bike-Sharing, Gruppenkäufe und Restaurantbewertungen.

Wer ist Meituan? 

Meituan bietet einen Lieferservice in China an. Der Aktienkurs von Meituan ist gegenüber seinem 52-Wochen-Hoch in den letzten Wochen um über 40 % gefallen. Eine mögliche Erklärung für den Kursrückgang ist die allgemeine Unsicherheit bei chinesischen Aktien wegen den Ermittlungen der Aufsichtsbehörde. Meituan ist fundamental stark, mit positiven Gewinnen, Cashflow aus dem operativen Geschäft und mehr Bargeld als Schulden. 

Am 20. September 2018 debütierte Meituan an der Börse von Hongkong. Der Börsengang brachte der Firma ca. 4,2 Milliarden US-Dollar ein. Um sich auf den Börsengang vorzubereiten, hatte das Unternehmen ca. 3,3 Milliarden US-Dollar von Investoren erhalten, unter diesen befand sich auch Tencent. Tencent ist auch weiterhin ein Großaktionär. Es ist die fünftgrößte Aktie nach Gewichtung im Hang Seng Index.

Wie schwer könnte Meituan betroffen sein? 

Die Aktien von Meituan, dem größten On-Demand-Lieferdienst des Landes, haben sich nach der Korrektur in den letzten Monaten etwas stabilisieren können. Derzeit gehen die Investoren von einer begrenzten Auswirkung auf das Geschäft von Meituan durch die Ermittlungen der chinesischen Behörden aus. Bis man jedoch eine mögliche Höhe der Strafe kennt, könnte die Aktie noch weiter unter Druck geraten. Wobei nach der Verkündung der Strafe, die Alibaba Aktie zu einem Kurssprung ansetzte, da eine Zerschlagung vom Tisch war. 

Es ist nicht bekannt, wie lange die Untersuchung gegen Meituan andauern wird. Die Ermittlungen der Behörde gegen Alibaba, wurden an Heiligabend letzten Jahres eingeleitet und gipfelten am 10. April in einer Rekordstrafe von 2,8 Milliarden US-Dollar.

„Meituan wird aktiv mit den Ermittlungen der Regulierungsbehörden zusammenarbeiten, um das Niveau des Compliance-Managements weiter zu verbessern, die legitimen Rechte und Interessen der Nutzer und aller Parteien zu schützen, die langfristige gesunde Entwicklung der Branche zu fördern und seine soziale Verantwortung ernsthaft zu erfüllen", gab das Unternehmen in einer Erklärung bekannt. 

Investoren sollten nicht den Fehler machen, die politischen und regulatorischen Risiken bei chinesischen Aktien nur kurzfristig zu betrachten. Wenn man die Lehren aus dem Handels- und Tech-Krieg zwischen den USA und China bedenkt, will die chinesische Regierung zwar die Unternehmen zügeln aber grundsätzlich will sie ihre führenden, hochtechnologischen und innovativsten Unternehmen lieber florieren sehen als untergehen. 

Wie könnte es mit der Meituan Aktie weitergehen? 

Die Meituan Aktie konnte sich seit dem Corona-Tief am 19. März von knapp 70 HKD auf 459 HKD mehr als verfünffachen. Zum Jahreswechsel setzte dann die aktuell immer noch laufende Korrektur an. In der Spitze verlor die Meituan Aktie dabei über 40%. Anfang April erreichte die Meituan Aktie nun eine wichtige Unterstützung bei 276 HKD. Ob damit die Korrektur beendet ist, muss noch abgewartet werden, aber ein Anstieg über den Widerstandsbereich bei 336 HKD würde die Stimmung deutlich aufhellen, sodass im Anschluss sogar wieder ein Angriff in Richtung des Allzeithochs bei 459 HKD erfolgen könnte. Bricht der Unterstützungsbereich bei 276 HKD müsste man ein weiteres Abrutschen in Richtung 227 HKD und 184 HKD einkalkulieren. 

Quelle: CMC Markets Plattform, Tageschart, 28.04.21

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.