CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Updates

Lucid Motors Aktie – Was ist da mit Apple los?

Weiterhin gibt es viele Gerüchte über ein mögliches Apple-Auto. Im Januar gab es Gerüchte, dass der südkoreanische Automobilhersteller Hyundai Motor in Sondierungsgesprächen mit Apple stand. Diese Gespräche brachten zunächst keine Einigung. Später wurden auch der Zulieferer Magna mit einem Engagement bei Apple in Verbindung gebracht. Das neueste Gerücht über eine mögliche Partnerschaft zwischen Lucid Motors und Apple ist ebenfalls interessant.  

Wer ist Lucid Motors? 

Der Hersteller von Luxus-Elektrofahrzeugen Lucid Motors Inc. ist erst im Februar mit einem rund 12 Milliarden Dollar schweren SPAC-IPO von Investoren Legende Michael Klein an die Börse gegangen.  
Der Zusammenschluss zwischen Lucid und Kleins Churchill Capital IV Corp. ist einer der größten Deals, die durch den Zusammenschluss eines Special Purpose Acquisition Companies (SPACs) an die Börse gegangen sind.

Lucid Motors, dass u. a.  vom saudischen Public Investment Fund unterstützt wird, ist ein Hersteller von Luxus-Elektrofahrzeugen. Lucid Motors war in den letzten Wochen Gegenstand eines hartnäckigen Gerüchts. Während die anfängliche Prämisse bestenfalls fadenscheinig war, hat die jüngste Entwicklung diesem Gerücht die dringend benötigte Glaubwürdigkeit verliehen.

Die Spekulationen über eine Partnerschaft zwischen Apple und Lucid Motors sind vor allem in den sozialen Medien hochgekocht. Es wird erwartet, dass Apple bis 2024 sein eigenes Elektroauto auf den Markt bringen wird. Das bringt uns zum Kern der Sache. Ein kürzlich geführtes Interview des CEO von Lucid Motors, Peter Rawlinson, über eine mögliche Zusammenarbeit mit Apple geliefert. In diesem Interview lehnte Herr Rawlinson einen Kommentar zu diesem Thema ab, als er direkt danach gefragt wurde, ob seine Firma von Apple angesprochen worden sei. 

Nach den von der New York Stock Exchange formulierten Regeln muss ein falsches Gerücht umgehend dementiert werden. Dort lautet es: „Wenn Gerüchte oder ungewöhnliche Marktaktivitäten darauf hindeuten, dass Informationen über bevorstehende Entwicklungen durchgesickert sind, ist eine offene und ausdrückliche Ankündigung eindeutig erforderlich. Wenn Gerüchte tatsächlich falsch oder ungenau sind, sollten sie umgehend dementiert oder klargestellt werden".
Die Tatsache, dass Herr Rawlinson nicht explizit jeden Kontakt zwischen Lucid Motors und Apple über eine mögliche Partnerschaft dementiert hat, könnte auf ein oder mehrere Gespräche zwischen beiden Parteien hinweisen. 

Baut Apple tatsächlich ein eigenes Auto?

Angesichts der ähnlichen Design-Philosophie von Lucid Motors und Apple ist es nicht schwer, sich vorzustellen, wie die Gerüchte über eine Partnerschaft zwischen den beiden die Runde machten. Schließlich erheben beide Unternehmen den Anspruch, raffinierte Produkte zu vermarkten, die nach Luxus schreien. Außerdem sehen sich beide als Disruptoren in ihrer jeweiligen Branchen. Wie diese potenzielle Partnerschaft aussehen könnte, ist völlig ungewiss. Es wird erwartet, dass Apple das Joint Venture zwischen Magna International und LG Electronics als Hauptproduktionspartner für das Apple Car nutzen wird. Diese Entwicklung schließt jedoch andere Partner nicht aus. Angesichts der Expertise von Lucid Motors im Bereich Batterien und Antriebsstränge könnte Apple diese Stärke sicherlich nutzen wollen, sollte es zu einer Zusammenarbeit der beiden Unternehmen kommen. 

Eine interessante Verbindung zwischen den beiden Unternehmen gibt es auch über den früheren Chefdesigner von Apple, Sir John Ive, der derzeit als operativer Partner beim SPAC Churchill Capital Corp. IV beschäftigt ist. 

Wie könnte es mit Lucid Motors weitergehen?

Die Gerüchte sorgten zumindest bei der Lucid Motors Aktie (derzeit noch unter dem SPAC-Namen Chruchill Capital IV) für eine kleine Erholung, nachdem es im März und April deutlich nach unten gegangen war. Nach dem Anstieg aufgrund der Fusionsbekanntgabe verlor die Aktie mehr als 70 % in den vergangen 8 Wochen. Mit der Verteidigung der 19,87 USD Marke wurde jetzt der Anstieg zum ersten Widerstand bei 24,95 USD fast geschafft.  Über 24,95 USD wäre ein weiterer Anstieg in Richtung des großen Widerstandes bei 35 USD offen mit einem potenziellen Gap-Close in Richtung 50 USD. Bricht allerdings die Unterstützungszone bei 19,80 USD droht ein Abrutschen auf den SPAC Ausgabewert von 10 USD, bevor eine Unterstützung erreicht werden könnte. 

Quelle: CMC Markets Plattform, Tageschart, 27.04.2021

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.