Analysis

Nokia Aktie – Bringt 5G den alten Glanz zurück?

CMC Markets

Heute gibt es gute Nachrichten für Nokia, den der finnischen Firma ist es gelungen, einen Großauftrag der britischen BT für die 5G-Infrastruktur in Großbritannien an Land zu ziehen. Nachdem der Konzern den Anschluss am Handy-Markt komplett verpasst hatte, versucht Nokia unter neuer Leitung im Bereich der 5G –Infrastruktur ein Comeback zu starten. 

Nokia Aktie

Nokia hat mit Großbritanniens größtem Mobilfunkbetreiber BT einen Vertrag über die Lieferung von 5G-Funktürmen abgeschlossen wie das Unternehmen heute bekannt gegeben hat. Dies ist der erste sehr erfolgreiche Arbeitsnachweise des neuen Vorstandsvorsitzenden Pekka Lundmark.
Der Deal macht Nokia  zu BT's größten Ausrüstungsanbieter und kommt nur wenige Monate nach der Ankündigung Großbritanniens, das chinesische Unternehmen Huawei Technologies aus den 5G-Telekommunikationsnetzen der nächsten Generation verbannen zu wollen.
Über den Umfang des Vertrags wurde aber stillschweigen vereinbart. Gerüchten zufolge habe Nokia 63 % des BT-Vertrags oder etwa 11.600 Funkstandorte gewonnen. 
Nokia betreibt derzeit das BT-Netz im Großraum London, in den Midlands und an ländlichen Standorten, aber durch den neuen Vertrag werden noch mehr Städte und Gemeinden im gesamten Vereinigten Königreich hinzukommen.
Nach dem derzeitigen Verbot werden britische Betreiber ab Ende dieses Jahres keine 5G-Komponenten von Huawei kaufen können und müssen bis 2027 alle vorhandenen Huawei-Geräte aus dem 5G-Netz entfernen, was Chancen für Nokia und das schwedische Unternehmen Ericsson bietet. 
Nokia ist derzeit die Nummer 3 im Segment der 5G-Infrastruktur Ausstattung mit einem Anteil von 21 % am weltweiten Markt gegenüber 29 % für Ericsson und 31 % für Huawei.
Anfang dieses Monats erlitt Nokia noch einen Rückschlag, als es einen Teil eines Vertrags über die Lieferung neuer 5G-Geräte an Verizon an Samsung Electronics verlor.

Nokia Aktien Chart 

Die Aktienperformance der Nokia Aktie spricht Bände. Durch das Debakel am Mobilfunkmarkt kam das einst so prestigereiche Unternehmen stark unter Druck. Mit dem Corona-Abverkauf wurde um ein Haar ein neues Allzeittief verpasst. Soll eine Bodenbildung der Nokia Aktie gelingen sollte das Corona-Tief auf der Unterseite bei 2,08 Euro nicht mehr unterschritten. Weiter gilt es den Abwärtstrend über 5,39 Euro nach oben zu verlassen. Dann würden sich Chancen in Richtung 7,85 und 12,20 Euro ergeben. Unter 2,08 Euro drohen neue Abgaben und ein Unterschreiten der 1,32 Euro Marke. 

Quelle: CMC Markets Plattform, Wochenchart, 29.09.20

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.