CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Updates

Moderna Aktie – Kommt nun der zweite Abwärtslauf?

Die Moderna-Aktie ist nach dem Erreichen des 2,618% Extensionsziel bei 475 USD in eine Pause übergegangen. Wie weit diese Pause laufen könnte sich in den nächsten Wochen entscheiden. Gestern prasselten aber schlechte Nachrichten auf die Aktie ein, da einem Zeitungsbericht zur Folge die Covid-Impfstoffverstärker oder Booster-Shots doch nicht benötigt werden.

Moderna Aktie gerät ins Stottern

In den letzten Monaten fiel die Moderna nicht nur durch starke Impfstoff-Verkäufe und Geschäftszahlen auf, sondern auch durch die Index-Aufnahme in den S&P 500. Die Aufnahme des Unternehmens in den S&P 500 Index in diesem Monat sollte sicherstellen, dass der Name im Bewusstsein der Investoren verankert bleibt. Die Anerkennung ist wohlverdient. Nach einem kometenhaften Aufstieg der Moderna Aktie über weite Teile des Jahres 2020 wurde der Handel mit der Aktie Mitte des aktuellen Jahres etwas unruhig, da sich die Investoren zu fragen begannen: Was passiert mit Moderna, wenn der Bedarf an einem Impfstoff nachlässt?

Impf-Booster ließ die Moderna Aktie explodieren

Die letzten Wochen waren für Moderna Aktionäre ein wahres Geschenk. Während die USA und Europa über eine dritte Impfstoffdosis debattieren, wurde in Israel sogar über eine vierte Impfdosis gesprochen. Das Umsatzpotential für Moderna schien sich um ein Vielfaches steigern zu können. An der Börse wurde dies mit einem Kursanstieg von über 70% innerhalb von 4 Wochen gefeiert.

Der jetzt veröffentlichte Artikel der Fachzeitschrift Lancet, indem die Daten aus klinischen Studien sowie die Wirksamkeit in der Praxis untersucht wurden, sieht dieses Vorhaben jedoch als kritisch an.  Die Autoren, zu denen auch Marion Gruber und Philip Krause von der US-Gesundheitsbehörde FDA gehören, argumentieren, dass es keine Beweise dafür gibt, dass die Impfstoffe ihre Schutzwirkung verlieren, vor schweren Erkrankungen zu schützen, auch wenn die Wirksamkeit des Impfstoffs gegen symptomatische Erkrankungen im Laufe der Zeit abzunehmen scheint.

Die Debatte über die Verwendung von Auffrischungsimpfungen in den USA ist noch nicht abgeschlossen, während in Israel die Möglichkeit einer vierten Impfung diskutiert wird. Fortgesetzte Impfungen würden den Impfstoffherstellern längerfristige Einnahmequellen verschaffen.

Wie könnte es für die Moderna Aktie weitergehen?

Im Dezember 2020 lag ein Ausbruchsversuch in der Moderna Aktie über 95 USD vor. Dieser Ausbruch hat sich in den letzten 7 Monaten weiter aufgefächert. Mit dem Erreichen des 1,618 % Extensionslevel bei 297,90 USD wurde Mitte Juli eine wichtige Zielzone erreicht, nachdem bereits zuvor der 228 USD Bereich abgearbeitet wurde. Die Moderna Aktie ging in einen parabolischen Anstieg über und spulte einen extrem bullischen Verlauf ab. Mit einem riesigen Momentum getriebenen Squeeze wurde sogar der 475 USD Bereich ohne nennenswerten Rücksetzer erreicht.

Nach der ersten Abwärtsreaktion von 40% auf 349 USD konnte sich die Moderna Aktie nun wieder bis auf 464 USD erholen. Mit dem gestrigen Abverkauf scheint diese Erholung nun wieder zu kippen. Solange die Moderna Aktie die Marke bei 464 USD nicht mehr übersteigt, ist ein weiterer Abverkauf in Richtung 349 USD möglich. Unter 349 USD könnte sich die Korrektur auf 297 USD und 188 USD in den nächsten Monaten ausweiten. Ein Ausbruch über das Augusthoch bei ca. 485 USD würde die Rally fortsetzen mit einem möglichen Anstieg in Richtung 629 USD.

Quelle: CMC Markets Plattform, Tageschart, 14.09.21

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.