CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Updates

Twitter Aktie – Großinvestoren kaufen den Kursrutsch

Twitter, legte am vergangenen Donnerstag seine Quartalszahlen für das 1. Quartal 2021 vor. Das Unternehmen meldete zwar einen Umsatzsprung, da sich das Werbegeschäft nach dem Knick während des ersten Lockdowns deutlich verbesserte. Allerdings teilte Twitter auch mit, dass die Kosten und Ausgaben ebenfalls gestiegen sind. Das Nutzerwachstum könnte sich nach den starken COVID-19-bedingte Zustrom in den kommenden Quartalen ebenfalls verlangsamen. 
Die Twitter Aktie schloss demnach am Freitag mehr als 15 % niedriger und setzten den Abverkauf auch gestern fort. 

Sind die Quartalszahlen schlecht? 

Die Werbeeinnahmen im ersten Quartal beliefen sich bei Twitter auf 899 Millionen Dollar, ein Plus von 32 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Gesamtumsatz für das Quartal belief sich auf 1,04 Milliarden Dollar, ein Plus von 28 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.  Das in San Francisco ansässige Unternehmen meldete 199 Millionen täglich aktive Nutzer, ein Plus von 20 % gegenüber dem Vorjahr. Alles in allem eigentlich gute Wachstumsraten und imposantes Wachstum. Die vorsichtige Herangehensweise und konservative Annahme des weiteren Wachstums könnten zu dem steilen Abverkauf beigetragen haben. 
Neue Feature und Optionen sollen das Wachstum auch in Zukunft sichern. Twitter, setzt mit Twitter Spaces darauf, allen Nutzer mit mindestens 600 Followern eigene Talkrunden aufsetzen zu können. Damit will Twitter die erfolgreiche Audio-App Clubhouse unter Druck setzten und das positive Momentum des Dienstes für sich nutzen. 

Zwei Großinvestoren nutzen den Abverkauf 

Die Firma, Ark Investment Management, welche von Cathy Wood geleitet wird, war eines der Unternehmen, die den Abverkauf in der Twitter Aktie dazu nutze ihre Position weiter auszubauen. Ark Investement kaufte in den letzten beiden Handelstagen bis zu 1,3 Millionen Aktien der Social-Media-Netzwerk im Wert von 71 Millionen Dollar. 
Wood ist bekannt dafür, dass sie ihre Strategien während Ausverkäufen versucht aufzubauen. Sie hat wiederholt betont, dass ihr Team trotz der allgemeinen Rotation weg von wachstumsstarken Unternehmen und hin zu Value-Aktien an seiner Überzeugung in innovative Technologien festhält und einen Zeithorizont von fünf Jahren hat.Twitter, passt gut zum Anlagestil von Ark und Cathie Wood. Twitter ist insofern eine Marke, als dass es sich im Tech-Bereich befindet und es ein neues, internetorientiertes Unternehmen ist. 
Nicht nur Cathy Wood, sondern auch der Hedge-Fonds Elliott Management nutze den Absturz der Twitter Aktie und stockte seinen Anteil auf. Berichten zufolge kaufte Elliott gestern Twitter Aktien im Wert von um mehr als 200 Millionen Dollar. 

Wie könnte es mit der Twitter Aktie weitergehen? 

Seit dem Corona-Tief am 18. März 2020 konnte sich die Twitter Aktie von knapp 20 USD auf 80,66 USD im Februar dieses Jahres mehr als vervierfachen. Seit dem Jahreshoch beträgt die Korrektur nun fast 35 %. Die Käufe der genannten Großinvestoren erfolgen charttechnisch auf einem interessanten Niveau. Sowohl Cathy Wood als auch der Elliot Management scheinen die aus dem Oktober und Dezember des vergangenen Jahres im Bereich zwischen 52 90 und 56,07 USD als Unterstützungszone zu nutzen. Ein klassischer Re-Test alter Hochpunkte als Unterstützung in einem intakten Aufwärtstrendes. Gleichzeitig befindet sich das 50 % Retracement des kompletten Corona-Anstieges bei 50,30 USD. Ob die Großinvestoren mit ihren Käufen richtig liegen muss abgewartet werden. Unter dem aktuellen Unterstützungsbereich gilt auch der Bereich zwischen 44,40 USD und 39,40 USD als wichtige Unterstützungszone.   

Quelle: CMC Markets Plattform,Tageschart, 04.05.21

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.