CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Updates

Tesla: Bitcoin-Kauf zahlt sich wohl aus

Die Tesla-Aktie (+8,9% auf $762) bricht aus. Nach einer ausgedehnten Korrektur lassen sich Bodenbildungstendenzen erkennen. Tesla hat Bitcoin gekauft. Neue Rekordkurse beim Bitcoin scheinen sich auszuzahlen. Die Bitcoin-Bestände Teslas werden mehr wert. Tesla soll Bitcoin zu durchschnittlich 34.200 USD gekauft haben. Der Kurs heute: 64.000 USD. Außerdem gab es positive Analystenkommentare.

Charttechnik: Boden bei Tesla-Aktie aktiviert

Die Tesla-Aktie hat mit einem Tagesschlusskurs über 717,70 USD ein 123-Tief aktiviert. Die möglichen Auffächerungsmarken sind im Chart eingeblendet. Unter 717,70 USD müsste die Bodenbildung in Frage gestellt werden, ein Rutsch unter 539,82 USD würde die Bodenbildung zerstören.


Tesla-Aktie CFD, Quelle: CMC Markets

Werden die Quartalszahlen stark genug sein?

Die UBS hat die Tesla-Aktie vor einem Tag zwar erneut nur mit "neutral" eingestuft, sieht aber das Kursziel bei 800 Dollar. Die Analysten beziehen sich auf gute Quartalszahlen, die den Erwartungen wegen hohen Auslieferungszahlen entsprechen werden. Analysten von Canacord Genuity sind da schon optimistischer. Sie stufen die Tesla-Aktie auf "kaufen" auf und sehen ein Kursziel von 1071 USD. Tesla mache Fortschritte bei der Batterieforschung und -entwicklung und Tesla könnte ein "Apple-artiges Ökosystem" mit Energiespeichern aufbauen, was ein neuer "Billionen-Dollar-Markt" werden könne.

"Tesla hat sich als DIE Marke für Energie positioniert, und da die Lieferbeschränkungen für Solar- und Energiespeicherprodukte beseitigt werden, können sich die Verbraucher stärker in ihrem Elektrifizierungsökosystem festsetzen", schreiben die Analysten.

Haben Sie Fragen zu dieser Chartanalyse? Erfahren Sie mehr zu 123-Trendwendemustern! Börsentäglich findet zwischen 9 und 10 Uhr auf unserem Livestream-Kanal CMC TV auf YouTube eine Sendung statt, die sich ganz den 123-Mustern widmet. Dort können Sie über den YouTube-Chat Ihre Fragen stellen. Außerdem finden Sie alle Aufzeichnungen alter Sendungen auf unserem YouTube-Kanal.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.