CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. DPS sind komplexe Instrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Updates

Tesla Aktie - Tesla steigert Marktwert nach Auslieferungsrekord um 144 Mrd. Dollar

Tesla eröffnete das Jahr mit einem richtigen Knall. Das Unternehmen hat einen starken Start ins neue Jahr hingelegt, nachdem der Elektroautohersteller seinen Quartalsauslieferungen auf einen neuen Rekordwert gesteigert hat. Die Analysten sind angesichts des Rekordes begeistert.  

Die Aktien des Unternehmens sprangen in New York gestern um 14 % in die Höhe - der größte Zuwachs seit März und der beste Start in ein Jahr seit dem Börsengang von Tesla vor mehr als zehn Jahren. Mit dem gestrigen Anstieg wurde auch die Marktkapitalisierung um 144 Milliarden Dollar gesteigert, was allein den Wert von ca. 90 % der Indexkomponenten im S&P 500 Index entspricht.

Tesla vermeldet Rekord

Wie Tesla gestern mitteilte, beliefen sich die weltweiten Auslieferungen im vierten Quartal auf 308.600 Fahrzeuge und lagen damit deutlich über der durchschnittlichen Analystenschätzung von rund 263.000 Fahrzeugen und übertrafen den bisherigen Rekord des Unternehmens von 241.300 Fahrzeugen aus dem vorangegangenen Quartal. Die Jahreszahlen lesen sich ebenfalls überzeugend, denn diese konnten gegenüber dem Vorjahr um 87 % auf mehr als 936.000 Fahrzeuge gesteigert werden.

Die Ergebnisse deuten auch auf eine robuste Nachfrage in China und Teslas Fähigkeit hin, die weltweite Halbleiterknappheit zu bewältigen. Musk, der trotz des „Lieferketten-Alptraums" von 2021 ein Lieferwachstum versprochen hat, lobte seine Mannschaft auf Twitter.

Die quartalsweisen Auslieferungen sind einer der am stärksten beobachteten Indikatoren für Tesla. Sie untermauern die Finanzergebnisse des Unternehmens und werden weithin als Barometer für die Verbrauchernachfrage nach Elektrofahrzeugen angesehen, da das Unternehmen bei batteriebetriebenen Autos eine Vorreiterrolle spielt. Tesla hat wiederholt erklärt, dass es über einen Zeitraum von mehreren Jahren einen jährlichen Anstieg der Auslieferungen um 50 % erwartet. Der siebte Quartalsgewinn in Folge kommt inmitten eines weltweiten Halbleitereinbruchs, der die Produktion der meisten anderen Autohersteller beeinträchtigt und die Verkäufe trotz steigender Nachfrage in Schach gehalten hat. Da der Wettbewerb sowohl von etablierten Autoherstellern als auch von neuen Marktteilnehmern immer härter wird, ist es nicht garantiert, dass Tesla auch im Jahr 2022 die Ziele erreichen wird. Es könnte ein entscheidendes Jahr für Tesla werden.

Tesla Aktien mit über 80% Plus im Jahr 2021

Die Aktien des EV-Marktführers sind 2021 teilweise um bis zu 80 % gestiegen und haben damit eine Marktbewertung von mehr als 1 Billion Dollar erreicht - eines von nur wenigen börsennotierten Unternehmen in den USA, die diesen Status erreicht haben. Die Aktien erreichten Anfang November ein Rekordhoch bei 1243 USD, bevor sie in eine Korrektur abstürzten, nachdem der CEO Elon Musk damit begonnen hatte, 10 % seiner Anteile abzustoßen.

Wie könnte es mit den Tesla Aktie weitergehen?

Mit den guten Zahlen im Rücken stellt sich aktuell die Frage, ob es der Tesla Aktie gelingt über das im November gemachte Allzeithoch bei 1243 USD auszubrechen. Gestern erreichte der Kurs bei 1200 USD ein wichtiges Zwischenziel. Mit dem Erreichen der 1200 USD Marke ergeben sich jetzt einige Szenarien. Zwei möchten wir hier kurz besprechen.

Bullische Variante

Der aktuell laufende Rücksetzer findet in der letzten Konsolidierungszone zwischen 1117 und 1054 USD eine Unterstützung, sodass es dann im weiteren Verlauf eine erneute Attacke auf die 1200 USD und dem Ausbruch über das Allzeithoch kommen könnte. Ein Ziel auf der Oberseite wäre dann im Bereich 1428 USD auszumachen.

Quelle: CMC Markets Platform, 4H-Chart, 04.01.2022

Bärische Variante

Bei 1054 USD kommt zu keiner Stabilisierung und der Kurs fällt im weiteren Verlauf auch unter 885 USD. Dies würde mit einem mittelfristigen Trendwechsel einhergehen und eine tiefere Korrektur bis in den Bereich 546 und 354 USD ermöglichen.

Quelle: CMC Markets Platform, 4H-Chart, 04.01.2022

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.