CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

NIO Aktie – Ist das ein Boden?

US-Präsident Biden hat gestern den Plan der aktuellen US-Regierung vorgestellt, wie man eine neue Infrastruktur für Elektroautos schaffen will, die die Transformation der Autoindustrie weiter voranbringt.   

USA machen Ernst

„Seit 2021 haben Unternehmen Investitionen von insgesamt mehr als 200 Milliarden US-Dollar in die heimische Fertigung angekündigt“, sagte Biden. Seine Regierung werde Einführung von Elektrofahrzeugen fördern, und stellte fest, dass Investitionen in diesem Sektor Arbeitsplätze schaffen werden. „Von legendären Unternehmen wie GM und Ford, die eine neue Elektrofahrzeugproduktion aufbauen, bis hin zu Tesla, dem größten Elektrofahrzeughersteller unseres Landes.“

Sowohl die Tesla-Aktie als auch andere EV-bezogene Aktien wurden anschließend mit Aufschlägen gehandelt.

Bidens Ziel ist es, die USA zu einem führenden Anbieter von Elektrofahrzeugen zu machen. Im Moment führt in diesem Bereich China. Es ist der weltweit größte Markt für Neuwagen und für Elektrofahrzeuge. Dort machten EVs im Jahr 2021 etwa 15 % der Neuwagenverkäufe aus, gegenüber etwa 6 % im Jahr 2020. In den USA beträgt die Durchdringung der Neuwagenverkäufe mit Elektrofahrzeugen etwa 3 %, einschließlich einiger Hybrid-Elektromodelle.

Regierungspolitik und -unterstützung – in Form von direkten Subventionen und anderen Anreizen – sind derzeit mit ein Grund dafür, warum Elektrofahrzeuge in China beliebter sind als in den USA. Jetzt verstärkt Biden seine Unterstützung für die heimische Elektrofahrzeugindustrie. Profiteure könnten hierbei natürlich Tesla, aber auch Unternehmen, die die nötige Infrastruktur bereitstellen.

NIO ebenfalls ein Profiteur?

Die drei in den USA notierten chinesischen Elektrofahrzeughersteller profitieren ebenfalls von diesen Nachrichten. Weiter sind auch die Analysten von Barclays sehr optimistisch für die chinesischen Autohersteller.Seit Jahresbeginn sind die Aktien der Unternehmen aber im Durchschnitt um etwa 21 % gesunken. Inflation und steigende Zinsen haben den Aktien schnell wachsender, hoch bewerteter Unternehmen mehr geschadet als anderen.

Covid-19 und die Halbleiterknappheit belasteten ebenfalls die Produktionskapazitäten der Automobilhersteller, vor allem der von Elektrofahrzeugen. Dieses Dilemma spürten auch die chinesischen Autobauer, deren Auslieferungen in den letzten Monaten zu wünschen gelassen hatten. Dies soll jetzt aber besser werden. Die kombinierten Umsätze von NIO, XPeng und Li Auto sollen im laufenden Jahr 2022 um etwa 85 % wachsen, verglichen mit 2021.

Wie könnte es mit der NIO Aktie weitergehen?

Gebeutelt durch die allgemeine Marktschwäche seit März 2021 kam auch die NIO Aktie deutlich unter Druck. Seit dem Hochpunkt bei 66,98 USD zum Jahreswechsel 2021 korrigierte die NIO Aktie die vorherige Rally. Mit dem Abtauchen unter 56,32 USD Mitte Februar folgte ein Abverkauf. Seit dem Tief bei 30,72 USD erholte sich der Kurs wieder. Somit wurde ein möglicher Doppelboden in der NIO Aktie gesetzt, den die Aktie mit dem Ausbruch über den Widerstand bei 43,21 USD nutzte, um eine Rally in Richtung 56,26 USD umzumünzen. Statt eines weiteren Anstieges auf das Allzeithoch bei 66,98 USD setzte Mitte des Jahres erneut Schwäche ein, die das Tief bei 31,87 USD unterschritt. Die Bodenbildung war gescheitert und ein weiterer Abverkauf in Richtung 23,61 USD und 20,82 USD folgte. Vor zwei Wochen wurden die beiden Ziele nun abgearbeitet und eine Erholung begann. Solange der NIO Kurs jetzt über dem Tief bei 19,31 USD notiert, ist ein weiterer Kursanstieg in Richtung 30,66 USD und darüber auf 44,51 USD möglich. Fällt der Kurs hingegen erneut unter 19,31 USD zurück, ist ein weiterer Abverkauf auf 16,36 und 10,40 USD zu erwarten.

Quelle: CMC Markets Plattform, Tageschart, 09.02.22

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Jetzt Demo-Konto eröffnen

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.