CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Updates

Nel Aktie – Wird die Aktie wieder interessant?

Aktien aus dem Bereich Wasserstoff und Brennzellen hatten es in den letzten Wochen nicht einfach und wurden kräftig durchgeschüttelt. Nicht nur Plug Power und Ballard Power waren davon betroffen, sondern auch die norwegische Nel Asa. Wie bei den beiden zuerst genannten Titeln ist auch die Nel Aktie Ende März auf die wichtige Unterstützungszone zwischen 20 und 23 NOK gefallen und versucht eine Stabilisierung. Können nun die Käufer wieder das Ruder übernehmen oder droht noch mehr Ungemach? 

Quartalszahlen und Ausblick von Nel

Nel meldete im Mitte Februar, dass es im vierten Quartal 2020 einen Umsatz von 229,1 Millionen NOK nach 175,9 Millionen NOK im gleichen Quartal 2019 erzielen konnte. Grundsätzlich ist dies schonmal positiv, da es in letzter Zeit immer mehr Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien gab, die noch keinen Umsatz generieren konnten. Der Gewinn vor Steuern belief sich auf 96,2 Millionen NOK (Q4 2019: -41,7). Am erfreulichsten ist jedoch der immense Auftragsbestand von Nel der ein Plus von 90 % auf rund 980 Millionen NOK ausweisen konnte. Nel verfügt darüber hinaus derzeit ein Barmittelbestand von ca. 2,3 Milliarden NOK. Nel hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 grünen Wasserstoff mit 1,5 USD pro Kilo produzieren, um die fossilen Alternativen zu übertreffen, und bekräftigt die starken langfristigen Aussichten.
Das vierte Quartal war also eine weitere arbeitsreiche Zeit für Nel mit mehreren wichtigen Projektstarts. Sollte es Nel tatsächlich gelingen bis 2025 grünen Wasserstoff zu 1,5 USD pro Kilo zu produzieren würde grüner Wasserstoff die fossile Parität erreichen. Dies wäre dann eine der bedeutendsten Errungenschaften für emissionsfreie Lösungen und einen klimaneutralen Planeten. 
Die Ausweitung der Produktion auf Multi-GW-Maßstäbe wird für die Nel-Strategie von entscheidender Bedeutung sein. Außerdem wird die Organisation erweitert werden müssen, um Kapazitäten zu erweitern und um sicherzustellen, dass Nel weiterhin weltweit führend in der Wasserstoffindustrie ist. 

Wasserstoff ist erst am Anfang 

Große Chancen stellen auch große Herausforderungen für Nel in der Zukunft dar, da die Technologieführerschaft weiterhin große Investitionen, eine schnelle Expansion des Unternehmens und die Durchführung von Großprojekten auf der ganzen Welt in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Umfeld erfordert. Allein im Jahr 2021 wird Nel mehr als 100 Mitarbeiter einstellen, mehr als 25 % des im Jahr 2020 aufgenommenen Kapitals in Anlagen-, Ausrüstungs- und Technologieentwicklungsprojekte investieren. Neue Partnerschaft soll Wachstumsmöglichkeiten erweitern 
Nel verkündete Anfang April eine neue Rahmenvereinbarung mit dem globalen Beratungs- und Engineeringunternehmen Wood geschlossen zu haben. Die Unternehmen werden zusammenarbeiten, um große, komplexe Projekte für umweltfreundlichen erneuerbaren Wasserstoff in ausgewählten Regionen auf der ganzen Welt zu entwickeln und durchzuführen.Wood ist ein weltweit führendes Beratungs- und Ingenieurbüro mit rund 40.000 Mitarbeitern in mehr als 60 Ländern. 

Wie könnte es mit der Nel Aktie weitergehen? 

In der langfristigen Betrachtung kann man die astronomische Rally der letzten 4 Jahre hervorragend sehen. Von 1,68 NOK ging es hier rauf auf bis zu 35,12 NOK. Eine Rally von fast 2000 %. Auf dem Weg dorthin kam es immer wieder zu größeren Korrekturen. Die erste nennenswerte Korrektur begann im Dezember 2017 und war ca. 36 % groß. Die zweite und dritte Korrektur im Mai 2019 und Februar 2020 waren am heftigsten und halbierten jeweils die Aktie. Im Sommer 2020 kam dann die vierte Korrektur von ca. 36 %. Seit dem Jahreswechsel läuft bereits die nächste Korrektur und die Nel Aktie verlor vom Hochpunkt bei 35,12 NOK in der Spitze knapp 39 % und erreichte dabei die wichtige Unterstützungsmarke zwischen 20 und 23 NOK (Hochpunkt vom Sommer 2020). Seit Anfang April hat sich die Nel Aktie mit einem Tief bei 21,00 NOK stabilisiert. Solange der Tiefpunkt nun hält, wäre eine weitere Erholung der 30 NOK Marke möglich. Darüber sogar ein erneuter Anstieg in Richtung 35,12 NOK. Fällt die Nel Aktie jedoch erneut unter 21,00 NOK zurück, droht ein weiterer Abverkauf in Richtung 18,40 und 14,46 NOK.   

Quelle: CMC Markets Plattform, Tageschart, 16.04.21

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.

 


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.