CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Updates

Morphosys-Aktie nach Warnung im freien Fall

Für die Morphosys-Aktie sieht es von Tag zu Tag schlimmer aus. Der Verlust am heutigen Tag beträgt bereits 11,4%. Damit ist der Titel in den vergangenen sieben Handelstagen bereits um 19% gefallen - das Minus in den letzten 30 Tagen beträgt sogar 32%.

Die Commerzbank spricht nach einer Umsatzwarnung von Morphosys von einer "Vertrauensverlust". Eigentlich hatten die Investoren auf eine höhere Marktchance des Morphosys-Medikaments Monjuvi gehofft. Dieses Medikament sei Kern der strategischen Umstellung des Unternehmens.

Basierend auf den vorläufigen ungeprüften Konzernergebnissen für die ersten sechs Monate 2021 erwartet MorphoSys laut einer Pressemitteilung vom 26. Juli nun nur noch einen Konzernumsatz in der Größenordnung von 155 bis 180 Millionen Euro (bisher: 150 bis 200 Millionen Euro, veröffentlicht am 15. März 2021 und bestätigt am 5. Mai 2021). In der Mitteilung heißt es weiter, dass die aktualisierte Umsatzprognose in erster Linie die aktualisierten Erwartungen für die Produktumsätze von Monjuvi widerspiegle.

Morphosys-Aktie wird abverkauft

Die Aktie von Morphosys befindet sich im freien Fall. Gegenüber einer Top-Bildung im Frühjahr 2020 steht nun möglicherweise ein Test der 261,8%-Fibonacci-Extension bei 41,95 Euro bevor. Dieser Bereich kann (muss aber nicht) Ausgangspunkt für eine Bodenbildung in der Aktie etwa in Form eines 123-Tiefs sein. Dies muss nun beobachtet werden. 


Morphosys-CFD, Quelle: CMC Markets


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.