Updates

Jinko Solar Aktie – Kursexplosion

CMC Markets

Seit vielen Jahren führt die Solarindustrie ein Schattendasein. Oft wurde die saubere Energieform hochgelobt, doch immer wieder forderte der harte Preiskampf unter den Wettbewerbern und auch die sich immer weiter entwickelnde Technologie ihre Opfer. Dem Hype folgte die Depression. Insolvenzen und Bankrotte pflastern die Branche. Berühmte, jedoch unrühmliche Beispiele hierfür sind Solarworld oder Q-Cells. 

Solar-ETF auf der Überholspur

Seit Jahresbeginn ist der Invesco Solar Portfolio ETF (TAN) um 85% gestiegen und hat ein Niveau erreicht, das seit Mitte 2011 nicht mehr gesehen wurde. All das inmitten einer Pandemie oder vielleicht sogar genau deswegen. Der Anstieg der weltweiten Solarenergienachfrage entfacht die Kursfantasie der Anleger. 

Politischer Trend als Treiber?

Es scheint, als ob sich die Sterne endlich gedreht haben. Der Megatrend Solarenergie wurde neu zum Leben erweckt. Solarenergie hat im nächsten Jahrzehnt das Potenzial allgegenwärtig sein und die fossilen Energieträger als günstigste Alternative im Energiemix abzulösen. 
Ein weiterer positiver Randeffekt, scheint derzeit auch die politische Gemengelage zu sein. Die Europawahl hat gezeigt, dass es der Klimawandel und erneuerbare Energien für die Wähler immer wichtiger werden. In den letzten Sonntagsumfragen sind die Grünen weiterhin eine starke Kraft. Mit der daraus möglichen Regierungsbeteiligung der Partei, nach der nächsten Bundestagswahl, könnte dieser kurzfristige Trend weiter manifestiert werden. In den USA könnte sich ebenfalls ein Wechsel im Weißen Haus abzeichnen, wodurch ein Wiedereintritt der USA zum Pariser Abkommen wahrscheinlicher wird. 

Weitere Treiber sind: 
-Staatliche Unterstützung (fast jedes Land der Welt hat ein "100% saubere Energie"-Ziel für 2030, 2040 oder 2050)
-Sinkende Kosten (die Kosten für Solarenergie sind in den letzten 10 Jahren um 70% gesunken und haben fast Netzparität erreicht)
-Verbesserung der Technologie (26% der Solarsysteme werden bis 2025 mit der Fähigkeit zur Energiespeicherung gepaart sein, gegenüber nur 4% im Jahr 2019)
-Steigende Verbrauchernachfrage (46% der Hausbesitzer in den USA denken ernsthaft darüber nach, ihr Haus mit Sonnenkollektoren auszustatten, gegenüber 40% im Jahr 2016)
Jinko Solar Aktie 
Jahrelang wurde Jinko Solar als ein weiterer chinesischer Solarmodulhersteller des unteren Marktsegments abgeschrieben. Man warf Jinko ein geringfügig profitablen Geschäftsmodell in einem zyklischer Markt mit volatiler Nachfrage vor. 
In der Tat war Jinko Solar die meiste Zeit in den letzten 10 Jahren nicht profitabel. Die Bewertung des Aktienkurses war dementsprechend niedrig. 
Bei einem Umsatz von 4,3 Milliarden Dollar betrug die Marktkapitalisierung lediglich 1,2 Milliarden Dollar.

Jinko Solar hat sich in den vergangenen Jahren von einem Billighersteller, wenig effizienter multikristalliner Solarmodule (56 % der Lieferungen im Jahr 2018) zur Herstellung hochwertiger monokristalliner Solarmodule der Spitzenklasse (99 % der geplanten Lieferungen im Jahr 2020) entwickelt.
Damit hat sich Jinko zu einem differenzierten Marktführer in der Welt der Premium-Solarzellen entwickelt, der über ausreichende technologische Wettbewerbsvorteile verfügt, um eine stabile und starke langfristige Nachfrage zu gewährleisten.
Da der Markt jetzt nicht mehr von Subventionen angetrieben wird - d.h. Solarzellen sind jetzt billig genug sind, um eine wirtschaftliche Alternative zu traditioneller Energie zu sein, nimmt die Akzeptanz der Verbraucher für Solarenergie zu.
Im ersten Quartal des Jahres 2020 wurden auf dem US-Solarmarkt 3,6 GW Solarstrom installiert. Für das gesamte Jahr 2020 wird ein Anstieg der PV-Installationen um 33 % erwartet.
Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass sich Jinko in den letzten Quartalen in einem boomenden Solarzellenmarkt zu einem führenden und differenzierten Hersteller von Premium-Solarzellen mit starken Margen und stetiger Nachfrage entwickelt hat.

Jinko Aktien Chart 


Trotz guter Vorzeichen führt die Aktie seit September ein Eigenleben. Mit einem Kursanstieg von 265 % in den vergangenen 5 Wochen stellen die Jinko Solar Aktien einen absoluten Highflyer und Momentum-Aktie dar. Mit 63,81 USD wurde das 2,618 Extensionslevel der vorherigen Bewegung erreicht. Ob sich der Impuls bis zur nächsten Extension bei 98,95 USD fortsetzen kann bleibt abzuwarten. Eine Seitwärtsphase bzw. längere Konsolidierung sollte man bei solchen vertikalen Anstiegen jedoch einkalkulieren. 

Quelle: CMC Markets Plattform, Tageschart, 15.10.20

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Wirecard, Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.

 


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.