CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Updates

Gamestop Aktie – Vorbörslich stark, was ist passiert?

Die GameStop-Aktien steigen heute im vorbörslichen Handel um mehr als 6 % an, nachdem das Unternehmen bekannt gegeben hatte, dass der Chief Executive Officer George Sherman Ende Juli aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Sherman hat die Position seit April 2019 inne.

Gamestop Chef schmeißt hin 

Der Vorstand des Unternehmens sucht nach einem Ersatz, um "die nächste Phase der Transformation des Unternehmens zu beschleunigen", sagte GameStop in einer Erklärung. 
Die Einzelhandelskette für Videospiele hat sich in diesem Jahr einen Namen an der Börse gemacht, da Kleinanleger, Hedgefonds auf dem falschen Fuß erwischt hatten und so einen Short-Squeeze in der Gamestop Aktie ausgelöst hatten. Die fundamentalen Schwierigkeiten, in denen das Unternehmen steckt, sind jedoch dadurch nicht verschwunden. Gamestop versucht sich nun neu auszurichten und fokussiert sich stärker auf E-Commerce. GameStop hat im letzten Quartalsbericht sowohl Umsatz- als auch Gewinnschätzungen verfehlt, obwohl neue Konsolen wie die Playstation 5 und Microsofts Xbox einen neuen Produktzyklus begonnen haben. 

Der aktivistische Investor Ryan Cohen, der vor kurzem zum Aufsichstratsvorsitzenden des Unternehmens ernannt wurde, möchte einen Turnaround bei dem Einzelhändler einleiten. Als Teil von Cohens Umstrukturierung hat das Unternehmen neue Führungskräfte eingestellt, darunter Verantwortliche für Wachstum und Technologie.
Die Gamestop Aktien sind in diesem Jahr um sagenhafte 721 % gestiegen und haben in den letzten 12 Monaten einen Anstieg von 3.070 % verzeichnet. Das Unternehmen nutze den exorbitanten Kursanstieg und besorgte sich frisches Kapital durch die Ausgabe von neuen Aktien. Damit nimmt Gamestop bis zu 1 Milliarde Dollar ein. Mit diesem Geld sollen die Turnaround-Pläne beschleunigt werden.

 

„Roaring Kitty“ erhöht Anteil 

Der Mann, der in den sozialen Medien als "Roaring Kitty" bekannt ist und dessen Online-Beiträge dazu beigetragen haben, den Short-Squeeze mit auszulösen, übte Call-Optionen auf die Aktie aus, um 50.000 weitere Aktien zu einem Ausübungspreis von 12 US-Dollar zu erwerben. Seine Gesamtinvestition in GameStop ist jetzt mehr als 30 Millionen US-Dollar wert. Keith Gill soll nun insgesamt 200.000 Aktien des Unternehmens besitzen. Seit September 2019 teilt er seine Positionen im beliebten Wallstreetbets-Handelsforum von Reddit und veröffentlicht Portfolio-Screenshots. 

Wie könnte es jetzt für die Gamestop Aktie weitergehen? 

Nach dem Short-Squeeze Ende Januar auf fast 500 USD ist die Gamestop Aktie deutlich zurückgekommen. Der Gamestop Aktienkurs ist sogar wieder auf alten Höchststände aus dem Jahr 2013 und 2015 im Bereich der 50 USD zurückgefallen. Nach einem Kursverlust von über 90 % ausgehend vom Hoch bei 482 USD kam es im Ende Februar zu einer Stabilisierung bei 38,70 USD. Der Wahnsinn begann von neuem. Erneut konnte sich die Aktie um 800 % auf 347 USD ansteigen. Nach den Quartalszahlen kam es in der Gamestop Aktie zu einem erneuten Tief bei 116 USD. Die Volatilität in der Gamestop Aktie bleibt hoch. Im April wurde das 76,4 % Retracement bei 140,90 USD erreicht.  Solange der Tiefpunkt bei 132,06 USD nicht unterschritten wird, könnte sich vom Retracement eine neue Rally in Richtung 218,85 und 347 USD ergeben. Auf der anderen Seite wird mit einem Unterschreiten der 132,06 USD Marke ein erneuter Test der 116,82 und 85,98 USD möglich als erste Unterstützungsmarken. 

Quelle: CMC Markets Plattform, 4H-Chart, 19.04.21

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.