CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Updates

AMC Entertainment Aktie – Aus der Insolvenz zum Highflyer?

Bereits vor dem Short-Squeeze und bevor AMC in aller Munde war, ging es bei der weltgrößten Kinokette ums nackte Überleben. Nicht nur der Trend zum Streaming, sondern auch geschlossene Kinosäle und damit keine Möglichkeit Umsätze zu generieren setzten dem Unternehmen drastisch zu. Das Management versuchte alles, um eine Strategie vorzulegen, die es dem Unternehmen ermöglichte Zeit „zu kaufen“. Bereits im Dezember kam es dann zu einer Einigung mit den Gläubigern und neuen Geldgebern. Mitte Januar sicherte sich AMC nun zunächst 917 Millionen Dollar an Finanzierungen, um den Konkurs abzuwehren. 

AMC kriegt die Kurve

Unternehmen in der Unterhaltungs- und Freizeitindustrie gehören zu denjenigen, die am stärksten von der Pandemie betroffen sind, da sich die Verbraucher entweder dafür entscheiden, zu Hause zu bleibe oder durch den Shutdown der Regierung dazu gezwungen werden.
Die von der angeschlagenen Kinokette unterzeichneten Investitionsgeschäfte haben seit Mitte Dezember 411 Millionen Dollar an Fremdkapital und 506 Millionen Dollar an Eigenkapital eingebracht, da AMC von dem robusten Risikoappetit der Aktienmärkte und dem Durst nach Renditen bei festverzinslichen Wertpapieren profitierte.
Bisher scheinen die Kapitalgeber weiterhin bereit zu sein angeschlagene Unternehmen zu unterstützen. Die Einführung des Covid-19 Impfstoffs nährt die Hoffnung angeschlagene Unternehmen wie AMC über Wasser zu halten und ihnen zu helfen, einen kostspieligen Schuldenausfall oder Konkurs zu vermeiden. Mit den bekannt gegebenen Deals sagte AMC-Chef Adam Aron, dass die mögliche Insolvenzanmeldung, vor der das Unternehmen zuvor gewarnt hatte, nun „komplett vom Tisch" sei. Das Unternehmen sagte, die Finanzierung sei nun bis weit in das Jahr 2021 hinein gesichert sei. 

Silver Lake Management steigt aus 

Silver Lake Management, dass eine entscheidende Rolle bei der Restrukturierung der Finanzen von AMC gespielt hat, hat sich von seiner Beteiligung an AMC Entertainment getrennt und rund $713 Millionen durch die Umwandlung von Anleihen in Eigenkapital und den Verkauf der Aktien eingenommen. Damit nutze die Firma die verrückte Rally der vergangenen Woche zum Ausstieg. 
Die Private-Equity-Firma wandelte Anleihen im Wert von 600 Millionen Dollar zu einem Preis von 13,51 Dollar pro Aktie in Eigenkapital um, wie es aus einer SEC-Pflichtmitteilung am Freitag bekannt wurde. Weiter wurden dann die 44,4 Millionen Aktien für einen Durchschnittspreis von 16,05 Dollar  am Markt verkauft.  
Silver Lake hat der angeschlagenen Kinokette in den letzten Monaten eine Finanzierung in Millionenhöhe zur Verfügung gestellt, da das Unternehmen inmitten der Pandemie um sein Überleben kämpfte. 

Wie könnte es mit der AMC Aktie weitergehen? 

 Im Wochenchart lässt sich bei der AMC Aktie mit dem Doppelboden bei 1,84 USD eine Bodenbildung ableiten. Mit dem Ausbruch über 7,30 USD wäre dies intakt und hat bereits den Widerstand bei knapp 20 USD erreicht. 

Quelle: CMC Markets Plattform, Wochenchart, 01.02.21

Kurzfristig stellt sich die Frage, welche Form der Anstieg in der AMC Aktie hat. Sollte der Anstieg ein Teil einer C-Welle sein, könnte im Verlauf ein erneuter Abverkauf in Richtung 1,84 Euro drohen. Dies ist vor allem dann möglich, wenn die AMC Aktie wieder unter die 7,30 USD Marke fallen sollte. Der Abverkauf am vergangenen Donnerstag erreichte bereits das 61,& Retracement und konnte sich bei 7,30 USD stabilisieren. Heute steht die AMC Aktie Vorbörslich bereits bei ca. 16 USD. Somit kommt der Widerstandsbereich bei 19,90 und 21,90 USD zum Greifen nahe. Ein Anstieg darüber macht den Weg zu den nächsten Extensionszielen bei 24,77 und 31,00 USD frei. 

Quelle: CMC Markets Plattform, 1H-Chart, 01.02.21

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.