Webbasierte Handelsplattform

Questions

Answers

  • Wie kann ich mein Passwort zurücksetzen?

    Gehen Sie auf der Login-Seite auf „Passwort vergessen“, um Ihr Passwort zurückzusetzen. Wir werden Ihnen dann Anweisungen zur Änderung Ihres Passworts an die E-Mail-Adresse senden, die Sie bei der Eröffnung Ihres Handelskontos angegeben haben.

  • Kann ich Feedback geben?

    Ja! Wir bemühen uns um ständige Verbesserung unserer Services und freuen uns über Ihre Rückmeldungen. Jedes erhaltene Feedback wird direkt an unsere Abteilung Produktentwicklung weitergeleitet. Viele unserer Plattform-Verbesserungen sind das direkte Ergebnis von Kunden-Feedback.

  • Warum werden mir keine Kurse für Aktien-CFDs angezeigt?

    Aufgrund der Kosten, die uns hierfür seitens der betreffenden Börsen entstehen, sind die Kurs-Feeds für unsere Aktien-CFDs standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie einen Chart öffnen oder sich die Aktien-CFDs in unserer Produktliste anzeigen lassen, erhalten Sie eine Aufforderung und können dann entscheiden, den entsprechenden Kursdaten-Feed für die Region, in welcher das Produkt gehandelt wird, zu aktivieren.

  • Wie kann ich zwischen meinen Konten wechseln?

    Klicken Sie auf Ihre Kontonummer in der Ecke oben links und wählen Sie das gewünschte Konto aus. Alternativ können Sie den Abmelde-Button oben rechts klicken und „Handelskonto wechseln“ auswählen.

  • Kann ich meine Kontohistorie einsehen?

    Wenn Sie auf „Konto“ und anschließend auf „Historie“ gehen, können Sie sich Ihre Historie für verschiedene Zeiträume anzeigen lassen. Unter „Datum/Uhrzeit“ in der oberen linken Ecke können Sie nach Zeitraum filtern oder unter „Typ“ zum Beispiel nur nach eingehenden Zahlungen filtern. Mithilfe der Symbole in der linken unteren Ecke können Sie Ihre Kontohistorie als PDF- oder Excel-Datei exportieren.

  • Wie finde ich Informationen über ein bestimmtes Produkt?

    Gehen Sie in „Produktübersicht“, indem Sie den Pfeil wählen, der innerhalb der Produktliste auf den Namen des Produktes zeigt. Die Produktübersicht enthält Informationen über Spread, Marginsätze, Handelszeiten und Haltekosten.

  • Gibt es auf der Handelsplattform eine Hilfe-Funktion?

    Unsere Rubrik „Hilfe“ auf der Handelsplattform bietet eine umfassende, kostenlose Auswahl an Videos auf Abruf und schriftliche Anleitungen. Dazu zählen Plattform-Einführungstouren, Videos über Trading-Strategien, Zugang zu Live-Schulungsveranstaltungen, unsere Trading Smart-Serie und die Quick-Start-Anleitung, die Ihnen dabei helfen, schnell mit den vielen Funktionen und Tools auf unserer innovativen und intuitiven Handelsplattform vertraut zu werden.

  • Wo finde ich meine Handelskontonummer?

    Ihre Handelskontonummer finden Sie in der oberen linken Ecke Ihres Plattform-Bildschirms. Auf einem mobilen Gerät wählen Sie „Mehr“ im unteren Navigationsmenü und tippen dann auf den Reiter „Konto wechseln“. Ihre Handelskontonummer finden Sie auch in der E-Mail, die Sie zur Bestätigung Ihrer Kontoeröffnung erhalten haben.

  • Wo finde ich die Haltekosten auf der webbasierten Handelsplattform?

    Auf der webbasierten Plattform klicken Sie den Pfeil links neben dem Produkt oder die drei Linien oben links in einem Chart und gehen dann auf „Produktübersicht“. In der mobilen Trading-App wählen Sie das Produkt entweder von einer Watchliste oder aus der Produktliste und gehen dann oben links auf „Übersicht“. In diesem Fenster können Sie die Haltekostensätze der letzten 30 Tage sehen. Weitere Informationen über die Berechnung dieser Kosten finden Sie auf unserer Seite über CFD-Haltekosten.

  • Habe ich Zugang zur Handelsplattform, wenn ich auf Reisen bin?

    Ja. Sofern Sie über eine gute Netzwerkverbindung oder WLAN-Anschluss verfügen, sollten Sie auch von unterwegs Zugang zur Handelsplattform und den Trading-Apps haben.

  • Warum und in welcher Weise ändert sich der Mindestabstand bei einem garantierten Stop-Loss-Auftrag (GSLO)?

    Unser Risiko-Management-Team ermittelt den Mindestabstand für GSLOs auf spezielle Produkte entsprechend der Volatilität am Markt und der Risiko-Einstellung des betreffenden Produktes am jeweiligen Tag.

  • Wie melde ich mich bei meinem CMC Markets-Handelskonto an?

    Sobald Sie die Bestätigung erhalten haben, dass Ihr Handelskonto eröffnet wurde und Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, können Sie sich über unsere Website anmelden. Um sich anzumelden, müssen Sie Ihre registrierte E-Mail-Adresse und Ihr Passwort wie in Ihrem Antragsformular eingeben und dann entweder „Live-Konto“ oder „Demo-Konto“ wählen.

  • Kann ich die Plattform auf mehr als einem Bildschirm öffnen?

    Ja, Sie können Charts aus der Plattform heraus in einem neuen Browserfenster öffnen. Zudem können Sie Ihr Browserfenster verkleinern und es durch Ziehen an einer Ecke über beliebig viele Bildschirme ziehen.

  • Wie lade ich einen Kontoauszug herunter?

    Im Menü „Konto“ gehen Sie auf „Kontoauszüge“. Hier können Sie wählen, ob Sie tägliche, monatliche oder jährliche Kontoauszüge herunterladen oder sich diese per E-Mail zuschicken lassen möchten. Alternativ können Sie im Menü „Konto“ auf „Historie“ gehen und unter „Datum/Uhrzeit“ einen Datumsbereich auswählen. Anschließend können Sie über das Symbol in der linken unteren Ecke des Historienfensters einen Kontoauszug als PDF oder CSV herunterladen.

  • Kann ich in einem Produkt gleichzeitig long und short gehen und wenn ja, wie geht das?

    Grundsätzlich ist es möglich in einem Produkt gleichzeitig long und short zu gehen, außer Sie haben einen Garantierten Stop-Loss-Auftrag platziert.

    Um diese Methode zu ermöglichen, müssen Sie die Funktion „Handelskontoaufrechnung“ deaktivieren. Gehen Sie dafür in die Benutzereinstellungen unter „Kontoeinstellungen“ und entfernen Sie das Häkchen bei „Aktivieren Sie die Handelskontoaufrechnung für dieses Handelskonto“.

    Bitte beachten Sie, dass diese Methode nicht bei allen Produkten erlaubt ist. Überprüfen Sie dies bei der jeweiligen „Produktübersicht“.

  • Wie kann ich Kursdaten-Feeds aktivieren?

    Kursdaten können Sie in Ihren Benutzereinstellungen oben rechts unter „Kursdaten“ für das gewünschte Land einzeln aktivieren. Für die Mehrheit der Länder fallen dafür keine Kosten an. Lediglich für Kursdaten von Unternehmen aus Australien und Hong Kong fallen Gebühren an. Besuchen Sie unsere CFD-Handelskosten Übersicht für weitere Informationen.

  • Wie platziere ich einen Trade?

    Wenn Sie auf den „Verkauf“- oder „Kauf“-Kurs klicken oder tippen, wird ein Auftragsfenster erscheinen. Wählen Sie zwischen „Markt-Auftrag“, „Limit-Auftrag“ oder „Stop-Entry-Auftrag“, geben Sie das Handelsvolumen ein, und drücken Sie dann auf die Eingabetaste (Enter); fügen Sie gegebenenfalls einen „Stop-Loss“- und „Take-Profit“-Level hinzu, und platzieren Sie dann Ihren Trade.

    Wenn Sie bei unseren mobilen Trading-Apps an einer beliebigen Stelle des Auftragsfensters von links nach rechts streichen, wird Ihnen ein Chart angezeigt; Sie können Kursgleiter verwenden, um direkt vom Chart aus Trade-Levels festzulegen. Bei Tablets wird der zusätzliche Platz auf dem Bildschirm genutzt, um links vom Auftragsfenster den Chart mit Ihrem jeweiligen Auftragskurs und Risiko-Management-Level im Vergleich zur historischen Kursentwicklung anzuzeigen. Bitte bedenken Sie, dass die Informationen bezüglich vergangener Performance keine Garantie für zukünftige Performance darstellen.

  • Wie kann ich eine Position auf der webbasierten Handelsplattform teilweise schließen?

    Im Menüpunkt „Positionen“ wählen Sie die Position, die Sie teilweise schließen möchten, dann tippen Sie auf das rote X-Symbol und ändern den Einsatz, die Anzahl der Einheiten oder den Betrag, um den Sie die Position reduzieren möchten.

  • Wie kann ich auf der webbasierten Handelsplattform einen Stop-Loss- oder Take-Profit-Auftrag auf eine bereits bestehende Position setzen?

    Wenn Sie bereits eine Position geöffnet haben, klicken Sie auf „Trade ändern“ (das silberfarbene Rädchen rechts neben Ihrem Trade im Positionsfenster). Dadurch wird das Auftragsfenster aktiviert. Innerhalb des Auftragsfensters klicken Sie entweder auf „Stop-Loss“ oder auf „Take-Profit“ oder auf beide, je nachdem, was Sie vorhaben. Sie haben drei Möglichkeiten, diese Aufträge im Auftragsfenster zu platzieren:

    In den Kasten auf der linken Seite können Sie den gewünschten Kurs für Ihren Stop-Loss- oder Take-Profit-Auftrag eingeben.

    Im Kasten auf der rechten Seite sehen Sie, wie viel Geld Sie bereit sind, zu verlieren oder zu gewinnen. Durch Klicken auf die Pfeile oberhalb des Kastens können Sie den Inhalt des Kastens verändern. Dadurch wechselt die Anzeige, die Ihnen jetzt angibt, in welchem Punkteabstand zu Ihrem Einstiegspreis Sie Ihren Stop-Loss- oder Take-Profit-Auftrag setzen möchten.

    Bitte beachten Sie, dass bei regulären und Trailing-Stop-Loss-Aufträgen eine Ausführung Ihrer Aufträge auf der gewünschten Preisstufe nicht gewährleistet ist; es kann Slippage entstehen, wenn während Ihres Stop-Auftrags eine Kurslücke am Markt entsteht. Slippage tritt häufig aufgrund von Volatilität, möglicherweise infolge von Nachrichtenmeldung, auf. Wenn Sie Slippage vermeiden möchten, sollten Sie eine garantierte Stop-Loss-Order auf Ihre Position setzen.

  • Welche Systemanforderungen benötige ich für die Nutzung der Online-Plattform und Trading Apps?

    Sie benötigen lediglich einen Internetzugang, um die Plattform am PC, Mac, auf Ihrem Handy oder Tablet nutzen zu können. Für eine optimale Leistung empfehlen wir Google Chrome als Browser zu nutzen. Für die neue HTML5-basierte Plattform wird der Adobe Flash Player nicht länger benötigt.

  • Meine Plattform läuft langsam, was kann ich dagegen tun?

    Für eine optimale Plattform-Performance sollten Sie dafür sorgen, dass Sie über eine schnelle und stabile Internetverbindung verfügen. Sollten Sie den Eindruck haben, dass die Plattform nicht so schnell läuft, wie es normalerweise der Fall ist, empfehlen wir Ihnen, Ihren Browser-Cache zu löschen und die Browser-Sitzung neu zu starten. Möglicherweise lässt sich das Problem auch lindern, indem Sie die Anzahl der technischen Indikatoren in allen geöffneten Charts auf Ihrer Plattform verringern.

    Sollten bei Ihnen ähnliche Probleme auf unserer Plattform für mobile Geräte auftreten, dann erzwingen Sie die Schließung der App auf Ihrem Smartphone, und starten Sie sie erneut. Sollten Ihre Probleme weiterhin bestehen, müssen Sie vielleicht ein Upgrade auf die neueste Version unserer App durchführen.

  • Wie setze ich einen garantierten Stop-Loss-Auftrag ein?

    Nachdem Sie im Auftragsfenster „Stop-Loss“ gewählt haben, klicken Sie auf den Pfeil unter der Schaltfläche „Normal“, und wählen Sie dann „Garantierten Stop-Loss-Auftrag“. Dann stellen Sie die gewünschten Parameter genauso ein, wie Sie es auch bei einem normalen Stop-Auftrag tun würden.

    Bitte beachten Sie, dass hierfür eine Gebühr anfällt und dass ein Mindestabstand eingehalten werden muss, bei dem ein garantierter Stop-Loss-Auftrag platziert werden kann. Diese Information finden Sie unter „Produktübersicht“.

  • Wie kann ich Countdowns traden? Nur für Pro-Kunden erhältlich

    Um zu Countdowns zu gelangen, wählen Sie „Countdowns“ (das Uhr-Symbol) in der oberen Navigationsleiste aus.

  • Wie sicher ist die webbasierte Plattform?

    Wir verwenden das international anerkannte Sicherheitssystem SSL (Secure Sockets Layer) für alle Kontoaktivitäten, darunter auch Kapitalein- und -auszahlungen. Dieses System funktioniert automatisch, und Sie erhalten eine sofortige Benachrichtigung, sollte Ihr Browser dieses System nicht unterstützen.

  • Wo erhalte ich Zugang zur Handelsplattform?

    Hier können Sie sich in die webbasierte Handelsplattform einloggen.

  • Wie finde ich ein Produkt, das ich traden möchte?

    Um nach einem Produkt zu suchen, nutzen Sie am besten unsere „Produktliste“, die Sie in oberen linken Bereich der Navigationsleiste finden. Wenn Sie den Namen, Aktiencode oder die übliche Kurzbezeichnung kennen, tippen Sie diesen einfach ein, und starten Sie die Suche. Sie können auch unsere Listen mit Aktien, Indizes, Rohstoffen, Währungen und Staatsanleihen durchsuchen und nach Typ, Branche, Region und Land filtern.

  • Wie kann ich veranlassen, dass mir Trading-Auszüge an meine E-Mail-Adresse geschickt werden?

    Sie können Tages-, Monats- und Jahresauszüge erstellen, indem Sie in die Rubrik „Kontoauszüge“ gehen. Diese finden Sie im Menü „Konto“ in der oberen Navigationsleiste. In der Rubrik „Kontoauszüge“ können Sie auch festlegen, dass diese Auszüge an die E-Mail-Adresse einer Drittpartei geschickt werden.

  • Kann ich bei meinen Aufträgen Slippage vermeiden?

    Sie können den Umfang von Slippage bei Ihren Aufträgen reduzieren, indem Sie Preisgrenzen festlegen. Um Preisgrenzen auf Ihrer Plattform zu aktivieren, gehen Sie in „Benutzereinstellungen“ am oberen rechten Rand Ihres Bildschirms, dann wählen Sie „Auftragseinstellungen“ und setzen das Häkchen, um Preisgrenzen zu aktivieren. Diese werden dann im Auftragsfenster sowohl für Markt- wie auch für Stop-Entry-Aufträge erscheinen. Mehr Informationen finden Sie im Video „Handeln mit der Preisgrenzentechnologie“.

  • Kann ich mich gleichzeitig über die Website und mein mobiles Gerät einloggen?

    Nein. Sie können zu einem bestimmten Zeitpunkt nur über die Website oder über Ihr mobiles Gerät auf Ihr Handelskonto zugreifen. Wenn Sie versuchen, sich auf beiden Plattformen gleichzeitig einzuloggen, werden Sie von Ihrer bereits bestehenden Sitzung abgemeldet.

  • Wie viele Charts kann ich höchstens geöffnet haben?

    Sie können pro Layout zehn Charts geöffnet haben, d. h. insgesamt höchstens 50, wenn Sie alle fünf Layouts nutzen. Für eine optimale Plattform-Performance empfehlen wir Ihnen jedoch, die Anzahl der geöffneten Charts bei jedem Layout auf ein Minimum zu beschränken.

  • Kann ich von der Handelsplattform aus jemanden um Hilfe bitten?

    Ja. Wenn die Märkte geöffnet sind, können Sie sich an unseren Kundenservice wenden, indem Sie auf der Plattform im Menü „Hilfe“ auf das Symbol „Live-Hilfe-Funktion“ klicken.

OBEN

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Möchten Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern, folgen Sie bitte den weiterführenden Hinweisen unserer Cookie-Richtlinien.

x
CFDs unterliegen Kursschwankungen. Ihr Verlustrisiko ist unbestimmbar und kann Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen. Knock-Outs, Digital 100s* und Countdowns* unterliegen ebenfalls einem Risiko, da Sie Ihre gesamte Einlage verlieren können. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen. *Nur für professionelle Kunden