CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Tesla Aktie – Schwächeanfall zur Unzeit?

Nachdem die Tesla-Aktie im Jahr 2022 einen Crash hinter sich gebracht hat, stieg der Kurs im letzten Jahr wieder stark an. Von den Höchstständen bei 400 USD fiel der Kurs auf 101 USD, konnte sie sich im Sommer 2023 auf knapp 300 USD erholen, bevor sie im Oktober letzten Jahres einen kurzfristigen Tiefststand von knapp über 194 USD je Aktie erreichte.

Mit den am 24.Januar veröffentlichten Quartalszahlen mehren sich Stimmen, die den Höhepunkt des Wachstums und der Rentabilität von Tesla erreicht sehen. Wo man auch hinschaut, gibt es Anzeichen für eine Ermüdung der Elektroauto-Story. Zusätzlich schrumpft der Vorsprung von Tesla gegenüber der Konkurrenz. Zusätzlich sind Elektroautos in der Anschaffung weiterhin deutlich teurer als Benziner, sodass sie weniger erschwinglich sind für die meisten Menschen. Elon Musk ist sich dessen bewusst, denn er hat angedeutet, dass er die Produktion eines billigeren Modells in der Fabrik in Austin prüfen will, aber der Markt ist sich auch bewusst, dass die Tage der großen Gewinnspannen beim Verkauf von Elektroautos gezählt sein dürften.

Eigentlich sind die Quartalszahlen in Ordnung

Bei Quartalszahlen gilt es nicht nur auf die erste Reaktion des Marktes zu achten. Der Gesamtumsatz stieg im 4. Quartal auf einen Rekordwert von 25,17 Milliarden USD, was einem Anstieg von 3 % gegenüber dem Vorjahr entspricht, aber hinter den Prognosen von 25,9 Milliarden USD zurückblieb. Tesla verdient weiterhin auch konstant Geld, jedoch blieb auch der Gewinn je Aktie mit 71 Cent hinter den Erwartungen zurück. Noch stellen die Zahlen also ein Jammern auf hohem Niveau dar.

Das Problem für Tesla ist, dass jeder signifikante Versuch, die Umsätze und Gewinne zu steigern, wahrscheinlich auf Kosten eines weiteren Rückgangs der operativen Marge erreicht werden muss, da das Unternehmen in China, einem seiner größten Märkte, mit BYD konkurrieren muss und auch in anderen Ländern die Konkurrenz zunimmt.

Dies hat sich bereits in den letzten Monaten gezeigt, als Tesla die Preise in allen Märkten stark gesenkt hat, wodurch die Betriebsmarge von 16 % vor einem Jahr auf 8,2 % gesunken ist, während die Betriebskosten um 27 % auf 2,37 Milliarden USD gestiegen sind.

Reißt Tesla das Ruder erneut um?

Nach dem Kurssturz fragen sich die meisten Anleger wahrscheinlich, wohin die Aktie als Nächstes gehen wird. Das Schöne an Tesla ist, dass es nie ein herkömmliches Unternehmen war.Tesla arbeitet nicht wie ein herkömmliches Unternehmen mit Quartalsergebnissen, die darauf zugeschnitten sind, was die Wall Street will. Vielmehr ist und bleibt Tesla eine Geschichte über Innovation und Elon Musks Visionen.

Das Unternehmen hat einige der klügsten Ingenieure der Welt, die manchmal nicht mit der Definition Auch wenn die jüngste Abwärtsbewegung bei Tesla noch mehr Spielraum bieten könnte, hat sich eine Lektion immer bewährt. Schreibe Tesla niemals ab. So ziemlich jede Bank an der Wall Street hat nach den Quartalszahlen ihr Kursziel fü r Tesla gesenkt. Allerdings liegen alle diese Ziele immer noch weit über dem aktuellen Kurs der Aktie. Es zeigt aber, dass das Sentiment für Tesla schlechter wird, was aus antizyklischer Sicht, bei ansonsten gleichbleibenden Voraussetzungen sich langfristig positiv auswirken könnte.

Wie könnte es mit der Tesla Aktie weitergehen?

Im Wochenchart sieht man wunderbar, wie die SKS-Formation 2022 zu einer Top-Bildung führte und die Abwärtsbewegung zwei identische Schwünge auf das 38% Retracement bei 107 USD gesetzt hat. Die folgende Erholung ist jedoch noch nicht ganz ausgereift und bietet Spielraum für einige Varianten.

Ein bärische Variante wäre, dass sich eine abc-Erholung im Hoch bei 300 USD ausgebildet hat und der Kurs in Richtung 101 USD und zum 50 % Retracement bei 70 USD unterwegs ist. Dies wäre, solange der Fall, solange kein Ausbruch über die 270 USD Marke stattgefunden hat.

Quelle: Chart erstellt von CMC Markets mit Trading View, Wochenchart, 25.01.2024

Auf der anderen Seite haben die Bullen aber noch die Chance, das Ruder umzureißen. Hierfür gilt es den Bereich um das 61% Retracement des vorangegangenen Anstieges bei 174 USD und 171 USD zu beobachtet. Dieser Bereich kann nach dem steilen Abverkauf in den kommenden Tagen und Wochen auf direktem Weg erreicht werden, oder nach einer Erholung, die in das Gap läuft und später ein weiteres neues Tief in diesen Bereich setzt.

Quelle: Chart erstellt von CMC Markets mit Trading View, Tageschart, 26.01.2024

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Jetzt Demo-Konto eröffnen

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

LandKommissionHebel ab*Short?**Handelszeiten
DeutschlandEUR 55:1Täglich 09:00-17:30
USAUSD 105:1Täglich 15:30-22:00
Großbritannien0,08% (mind. GBP 9,00)5:1Täglich 09:00-17:30
Kanada2 Cent (mind. CAD 10)5:1Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf der beliebten MetaTrader 4 Handelsplattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app