CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Erdgas – Warum fallen die Preise so stark?

Der Preis für Erdgas der Sorte Henry Hub zeigt sich in den letzten 2 Monaten besonders volatil. Zunächst konnte der Kurs im Dezember um über 59 % ansteigen, bevor es zu einer 180-Grad Wende kam und der Kurs seit Anfang des Jahres um über 34 % auf den Ausgangspunkt vom Dezember zurückfiel. Die Gründe für diese Schwünge liegen beim Wetter und in der Politik.

Mildes Wetter sorgt für Entspannung

Nachdem kalten Dezember und der Kälte zu Beginn des Jahres stieg der Kurs zunächst stark kann, die milderen Temperaturen in der zweiten Januarhälfte sorgten dann wieder für Entspannung. Die für diese Jahreszeit hohen Lagerbestände deuten darauf hin, dass es im nahenden Frühjahr keine Versorgungsprobleme geben wird.

Die Lagerbestände sind für die derzeitige Jahreszeit nach wie vor hoch. In Europa liegen die Vorräte nach Angaben der GIE (Gas Infrastructure Europe) bei 2.934 Billionen Kubikfuß (Bcf), 20,7 % über dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre und 75 % der Speicherkapazität.  In den USA erreichten die wöchentlichen Erdgasvorräte nach Angaben der EIA (Energy Information Administration) 3,336 Billionen Kubikfuß (Bcf) und lagen damit 11,2 % über dem 5-Jahres-Durchschnitt für diesen Teil des Jahres.

US-Regierung schränkt Export von LNG ein

Das Weiße Haus teilte in der letzten Januarwoche mit, dass es die Genehmigungen für Flüssigerdgas-Exportanlagen aussetzen wird, um deren Auswirkungen auf Umwelt, Sicherheit und Wirtschaft zu prüfen. Dieses Exportverbot gilt es auf zwei unterschiedliche Seiten zu untersuchen. Welche Auswirkungen könnte dies auf den Erdgaspreis haben?  

Durch den Stopp neuer Genehmigungen kann man zwar das noble Ziel des Klimaschutzes hervorheben, jedoch muss man auch sagen, dass die Welt kostengünstige, zuverlässige und sichere Energie braucht. Der Stopp von LNG ist reines Wahlkampfgetöse und könnte langfristig aufgrund fehlender Investition in diesem Bereich für einen höheren Erdgaspreis sorgen. Durch den Investitionsstopp könnte Erdgas langfristig gesehen teurer und knapp werden und knappe Güter tendieren im Preis zu steigen, wenn sich eine Mangelsituation einstellt.

Je freier eine Wirtschaft die riesigen US-Erdgasvorräte fördern, transportieren und exportieren kann, desto mehr profitiert Amerika von günstigen, stabilen Erdgaspreisen im Inland und lukrativen Handelsbeziehungen mit Geschäftspartnern im Ausland.

Kurzfristig könnte der Preis zwar niedrig bleiben, aber längerfristig kann dies bezweifelt werden, vor allem in Europa.   

Der US-Exportstopp ist auch für Europa bedrohlich im Bereich der Energiesicherheit, wo, wie wir nach Russlands Invasion in der Ukraine 2022 gesehen haben, wie der Preis ansteigen kann, wenn wir uns weigern die eigenen Quellen zu nutzen. Die Energiepreise so knapp vor der Wahl niedrig zu halten ist ein klassischer Trick im Wahlkampf, könnte sich aber langfristig als Bumerang entwickeln.

Quelle: CMC Markets Plattform, Wochenchart, 30.01.2024

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Jetzt Demo-Konto eröffnen

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

LandKommissionHebel ab*Short?**Handelszeiten
DeutschlandEUR 55:1Täglich 09:00-17:30
USAUSD 105:1Täglich 15:30-22:00
Großbritannien0,08% (mind. GBP 9,00)5:1Täglich 09:00-17:30
Kanada2 Cent (mind. CAD 10)5:1Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf der beliebten MetaTrader 4 Handelsplattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app