CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

C3.ai ist eine beliebte KI-Aktie – Was steckt hinter dem Hype?

Der Anbieter von Software für künstliche Intelligenz C3.ai hat sich in den letzten Monaten inmitten der Euphorie um die KI-Entwicklungen in der Technologieindustrie zu einer beliebten Aktie entwickelt. Anleger sollten jedoch vorsichtig sein, da es zuletzt äußerst volatil zuging und sogar eine Short-Seller Attacke abgewehrt werden musste.

Wer ist C3.ai?

Die Aktie von C3.ai, die vom Hype um generative künstliche Intelligenz profitiert hat, nachdem ChatGPT, der Chatbot für künstliche Intelligenz, der Ende November 2022 von Open AI auf den Markt gebracht wurde, die Welt im Sturm erobert hat und zur am schnellsten wachsenden Anwendung der Geschichte wurde.

Dies änderte sich vor kurzem, als der Leerverkäufer Kerrisdale Capital einen Brief an den Wirtschaftsprüfer von AI, schickte, in dem er schwerwiegende Unregelmäßigkeiten in der Buchhaltung aufzeigte, die bei den Anlegern für große Panik sorgten. Kerrisdale wirft C3.ai zahlreiche unlautere Buchführungspraktiken vor, wie z. B. die Aufblähung der Bruttomargen durch die Verschiebung von Ausgaben in andere Kategorien. Wie aus dem Nichts brach die Aktie vor zwei Wochen allein an diesem Tag um 26 % ein.

Obwohl die Aktie sich seit dem Jahreswechsel teilweise verdreifacht, hat sie sich in diesem Monat halbiert, was eine schwindende Popularität bedeutet. Der Short-Float liegt aktuell bei knapp über 25% und zeigt die gespaltene Meinung zum Unternehmen.

Ist C3.ai ein nur ein Hype?

Am 31. Januar kündigte AI die Einführung seiner generativen KI-Produktpalette an Obwohl das Unternehmen noch keinen Weg zur Profitabilität gefunden hat, möchte sich C3.ai von anderen Anbietern abheben, die nur stückweise Lösungen bereitstellen, indem es eine End-to-End-Plattform als Service für die Entwicklung, den Einsatz und den Betrieb großer, schlüsselfertiger branchenspezifischer KI-Anwendungen anbietet.

Unabhängig davon, ob an den jüngsten Vorwürfen gegen AI bezüglich buchhalterischer Unregelmäßigkeiten etwas dran ist, sollten wir uns die derzeit öffentlich zugänglichen Fundamentaldaten des Unternehmens genauer ansehen.

C3.ai mit Einbruch der Quartalszahlen

Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2023, das am 31. Januar 2023 endete, sank der Gesamtumsatz von C3.ai im Vergleich zum Vorjahr um 4,4 % auf 66,67 Millionen US-Dollar. Im gleichen Zeitraum belief sich der Non-GAAP-Nettoverlust auf 6,16 Millionen US-Dollar bzw. 0,06 US-Dollar pro Aktie. Obwohl die Bruttogewinnmarge von C3.ai in den letzten 12 Monaten mit 70,46 % um 39,9 % über dem Branchendurchschnitt von 50,35 % liegt, muss das Unternehmen erst noch in einer Größenordnung operieren und eine ausreichende Marktdurchdringung auf dem Markt für KI-Unternehmenssoftware erreichen, damit die Bruttogewinne die Betriebskosten ausgleichen können.

Düstere Aussichten

Analysten erwarten für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2023, das am 30. April endete, einen Umsatz von 71,07 Mio. US-Dollar, was einem Rückgang von 1,7 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Für den gleichen Zeitraum wird ein Verlust pro Aktie in Höhe von 0 18 US-Dollar erwartet.Die Wall Street erwartet, dass das Unternehmen bis zum Geschäftsjahr 2025 weiterhin Verluste ausweisen wird.

Fazit

Ungeachtet der jüngsten Kontroverse und zusätzlich zum makroökonomischen Gegenwind, der die kurzfristigen Aussichten für Wachstumsunternehmen wie C3.ai bestenfalls unsicher macht, ist das Unternehmen auch dabei, sich an die strategischen Veränderungen anzupassen, die es in seinem Preismodell und seiner Vertriebsorganisation umgesetzt hat.

C3.ai ist von einem abonnementbasierten Preismodell zu einem verbrauchsbasierten Preismodell übergegangen. Während das Unternehmen davon ausgeht, dass diese Umstellung die Anzahl und Häufigkeit kleinerer Transaktionen eines breiteren Kundenstamms erhöhen und so zu einem langfristigen Umsatzwachstum führen wird, könnten potenzielle Ausgabenkürzungen von namhaften Kunden während einer möglichen Konjunkturabschwächung die kurzfristige Wirksamkeit des Modells infrage stellen. In Anbetracht dessen gilt es diesen spannenden Bereich weiterhin zu beobachten und die Entwicklungen zu beobachten.

Wie könnte es mit der C3.ai Aktie weitergehen?

Die Rally seit dem Jahreswechsel endete zwar mit einem Knall, aber gleichtzeitig auch an eine Stelle, die für eine Bärenmarktrally typisch ist. Am 38 % Retracement bei 30,84 USD des kompletten Abverkaufs von 184 USD auf 10 USD gab es kein vorbeikommen. Der aktuelle Rücksetzer ist demnach von entscheidender Bedeutung. Gelingt es dem Wert im Bereich zwischen 17,75 und 15,57 USD ein höheres Tief zu genieren und das Allzeittief bei 10,20 USD zu verteidigen, könnte sich im Anschluss eine erneute Rally in Richtung 30,84 USD und bei einem Ausbruch darüber in Richtung 41,93 USD und 61,64 USD entwickeln. Auf der anderen Seite müsste man bei einem nachhaltigen Unterschreiten der 10,20 USD Marke mit dem schlimmsten rechnen und eine weitere Halbierung in Richtung 4,65 USD einplanen.

Quelle: Trading View, Chart erstellt von CMC Markets, Tageschart, 25.04.23

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Jetzt Demo-Konto eröffnen

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf der beliebten MetaTrader 4 Handelsplattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app