CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. DPS sind komplexe Instrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.

Bitcoin Kurs – Regulierung als gute Nachricht?

Bitcoin und andere Kryptowährungen zeigen sich in einem sehr unsicheren Gesamtumfeld derzeit robust. Darüber hinaus gibt es Nachrichten zur möglichen Regulierung der Branche in den USA, nachdem das US-Finanzministerium Details einer Durchführungsverordnung von Präsident Joe Biden veröffentlicht hatte, die eine unterstützende Haltung gegenüber digitalen Vermögenswerten einnimmt.

Kryptowährungen sollen Teil der Finanzwirtschaft werden

US-Präsident Joe Biden hat am Mittwoch eine Durchführungsverordnung unterzeichnet, die die Regierung auffordert, die Risiken und Vorteile von Kryptowährungen zu untersuchen. Es handelt sich um eine lang erwartete Richtlinie, die die Kryptoindustrie in Aufregung versetzt hat, nicht zuletzt aufgrund der wachsenden regulatorischen Bedenken auf der ganzen Welt in Bezug auf den aufstrebenden Markt für digitale Vermögenswerte. Laut einem Informationsblatt des Weißen Hauses werden die Bundesbehörden aufgefordert, einen einheitlichen Ansatz zur Regulierung und Überwachung digitaler Vermögenswerte zu verfolgen.

Die am Mittwoch angekündigten Maßnahmen konzentrieren sich auf sechs Schlüsselbereiche:

  1. Verbraucher- und Anlegerschutz
  2. Finanzielle Stabilität
  3. Illegale Aktivitäten
  4. Wettbewerbsfähigkeit der USA auf der globalen Bühne
  5. Finanzielle Eingliederung
  6. Verantwortungsvolle Innovation

Der Schutz der Verbraucher ist ein wichtiger Bestandteil der Richtlinien, den es gibt zahllose Geschichten von Anlegern, die auf Krypto-Betrügereien hereingefallen sind oder durch Cyberangriffe auf Börsen oder die Nutzer selbst große Geldsummen verloren haben.

Die Biden-Administration fordert das Finanzministerium auf, politische Empfehlungen zu Kryptowährungen zu entwickeln. Außerdem sollen die Regulierungsbehörden "eine ausreichende Aufsicht gewährleisten und sich gegen systemische Finanzrisiken absichern die von digitalen Vermögenswerten ausgehen".

Illegale Aktivitäten mit Bitcoin

Ein weiterer wichtiger Bereich, auf den sich Bidens Durchführungsverordnung konzentriert, ist die Ausrottung illegaler Aktivitäten im Krypto-Bereich.

Der Präsident hat zu einer "beispiellosen Konzentration von koordinierten Maßnahmen" der Bundesbehörden aufgerufen, um illegale Finanzen und nationale Sicherheitsrisiken, die von Kryptowährungen ausgehen, einzudämmen. Er drängt auch auf internationale Zusammenarbeit in diesem Bereich. Letzten Monat beschlagnahmten US-Behörden Bitcoin im Wert von 3,6 Milliarden Dollar - die größte Beschlagnahmung von Kryptowährungen überhaupt - im Zusammenhang mit dem Hack der Kryptobörse Bitfinex im Jahr 2016. Nach dem Einmarsch Russlands in der Ukraine sind die Behörden nun auch besorgt über die mögliche Verwendung von Kryptowährungen zur Umgehung von Sanktionen gegen russische Personen und Unternehmen.

Befürworter von Kryptowährungen weisen jedoch darauf hin, dass es äußerst schwierig ist, Gelder über digitale Währungen zu waschen, da alle Transaktionen in einem unveränderlichen Aufzeichnungssystem, der sogenannten Blockchain, öffentlich gemacht werden.

Digitaler Dollar

Schließlich will die Regierung Biden auch eine digitale Version des Dollars erforschen.Dies geschieht in einer Zeit, in der China eine Vorreiterrolle bei der Einführung digitaler Zentralbankwährungen einnimmt und immer mehr Menschen ihre Zahlungen und Finanzen über Smartphones abwickeln. Biden äußert sich nicht dazu, ob die USA ihre eigene digitale Währung einführen sollten. Vielmehr fordert er die Regierung auf, die Forschung und Entwicklung mit "Dringlichkeit" voranzutreiben.

Die Federal Reserve hat im vergangenen Jahr mit der Erforschung der möglichen Ausgabe eines digitalen Dollars begonnen. Die Zentralbank hat sogar bereits eine Ausarbeitung der Vor- und Nachteile eines solchen virtuellen Geldes veröffentlicht sich aber noch nicht dazu geäußert, ob die USA einen digitalen Dollar ausgeben sollten.

Bitcoin ist im Mainstream

Mit der Verabschiedung der neuen politischen Agenda wird eine wichtige Quelle der Unsicherheit für eine Branche beseitigt, die bereits von zahlreichen regulatorischen Problemen und Skandalen erschüttert wurde. Dies könnte ein Wendepunkt für Kryptowährungen, digitale Vermögenswerte und Web 3 werden, vergleichbar mit dem Start für das kommerzielle Internet, Ende der 1990er Jahre.

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Jetzt Demo-Konto eröffnen

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.

 


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.