79% der Kleinanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Donchian Channels (Donchian Kanal)

Der Donchian Channel ist ein simples Werkzeug, das Trends folgt und Ausbrüche zeigt.

Dieser Indikator gehört zur Gruppe der Gleitenden Durchschnitte (SMA, EMA, DEMA, TEMA) und wurde Anfang der 70er Jahre von Richard Davoud Donchian entwickelt.

Definition

Der Donchian Channel Indikator ist ein Tool der technischen Chartanalyse und ist deshalb so beliebt, weil er auf eine sehr simple Weise Kauf- und Verkaufssignale generiert. Der Indikator stellt die höchsten Hochs und die tiefsten Tiefs über eine Anzahl von „n“ Perioden dar. Donchian führte zu seiner Zeit die 4-Wochen-Periode ein. Das heißt, der Indikator erstellte Werte über den Verlauf der Hoch- und Tiefkurse der letzten 4 Wochen.

Auf den heutigen elektronischen Handelsplattformen, wie dem Metatrader 4, können Trader jede beliebige Zeitperiode aussuchen. Es gilt jedoch wie immer, je größer die Periode, desto klarer sind die Signale. Die Donchian Channels eignen sich sehr gut für kurzfristige Handelsperioden wie das Daytrading.

Anwendung und Interpretation

Indem er zwei Linien über den Chart legt, generiert der Donchian Channel Signale: die obere Linie markiert die Höchstwerte der letzten n-Perioden und die untere Linie steht für die tiefsten Werte derselben Periodenlänge. Die zwei Linien ergeben einen Kanal, in dem sich der aktuelle Kurs bewegt.

Die Signale, die aus diesem System erzeugt werden, können folgendermaßen interpretiert werden: Wenn der Kurs die obere Linie des Donchian Kanals durchbricht, besteht ein Kaufsignal. Wenn hingegen der Kurs unter die untere Linie des Donchian Kanals fällt, liegt ein Verkaufssignal vor.

Beispiel eines Donchian Kanals mit Kauf- und Verkaufssignalen:

Donchian Channel zeigt den Trendwechsel

Zudem sind die Donchian Channels ein nützlicher Indikator, um die Volatilität der Marktpreise zu messen. Bei einem stabilen Kurs ist der Donchian Kanal relativ schmal, bei großer Volatilität weitet sich der Kanal. Allerdings muss erwähnt werden, dass der Indikator auf kleinste Kursschwankungen empfindlich reagiert und somit bereits ausschlagen kann, obwohl noch keine wirkliche Trendumkehr vorliegt. Deshalb sollte der Donchian Channel Indikator besser in Verbindung mit anderen Indikatoren verwendet werden.

Testen Sie unser risikofreies Demo-Konto
OBEN
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.