Warning sign
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

China an einem kritischen Punkt: Gefahr oder Chance?

Das chinesische Wort für "Krise" wird oft motivierend als doppeldeutig interpretiert: "Risiko und Chance". Doch Sinologen betonen, dass die korrekte Übersetzung "Wendepunkt" lautet. Unabhängig von der Bedeutung, die wir dem Wort beimessen, stellen wir fest, dass Chinas Wirtschaft, ihr Aktienmarkt und der Yuan sich an einem kritischen Punkt befinden. Kann China Anreize schaffen, um die Situation zu retten?

Nach der Rückkehr zur Normalität nach mehreren Jahren der COVID-Einschränkungen schafft es Chinas Wirtschaft nicht, deutlich Fahrt aufzunehmen. Das BIP für das 2. Quartal 2023 wuchs mit +0,8% gegenüber dem Vorquartal überraschend schwach, verglichen mit den vorherigen +2,2%. Der Wirtschaftsüberraschungsindex von Citigroup ist 150 Punkte gesunken und in den negativen Bereich gerutscht.

Das langsame Kreditwachstum und das hohe Verschuldungsniveau deuten darauf hin, dass wir vor einer strukturellen Anpassung am Wohnungsmarkt stehen könnten, die mehr Zeit zur Bereinigung benötigt. Tatsächlich mehren sich Stimmen, die von einem weiteren Abschwung in der chinesischen Wirtschaft sprechen.

Der Yuan wertet stark ab und die Exporte erholen sich nicht

Eine Schwäche, die sich auch auf die Inflation auswirkt: Der Verbraucherpreisindex (VPI) für Juni 2023 lag bei 0,0% im Vergleich zum Vorjahr und die Erzeugerpreise für Juni 2023 beschleunigten ihren Rückgang auf -5,4% im Vergleich zum Vorjahr. Eine Situation, die die People's Bank of China (PBoC) dazu veranlasst, den Leitzins schrittweise zu senken: auf +3,55% für 1 Jahr und +4,20% für 5 Jahre

Die wirtschaftliche Schwäche und die Verschlechterung der Zinsdifferenz haben dazu geführt, dass der Yuan gegenüber den Hauptwährungen an Boden verloren hat. In diesem Jahr hat der CNH gegenüber dem USD um 5% und gegenüber dem EUR um 10% abgewertet und nähert sich Tiefstständen, die in den letzten drei Jahren nicht gesehen wurden.

EUR/CNH Wochenintervall, mit 52-Wochendurchschnittslinie


 
Quelle: CMC Markets Next Generation 24. Juli 2023

Eine Abwertung, die nicht dazu geführt hat, die Exporte des Landes wieder zu beleben, die ihren Rückgang im Juni 2023 auf -12,4% im Vergleich zum Vorjahr beschleunigt haben; Niveaus, die seit der Pandemie nicht mehr gesehen wurden. Der Welthandel, der lange der große Motor der chinesischen Wirtschaft war, kommt nicht in Schwung, belastet durch geopolitische Spannungen, die zu Politiken der Reduzierung der Abhängigkeit von ausländischen Quellen in strategischen Sektoren durch westliche Länder geführt haben.

Chinas Aktienmarkt mit niedrigen Bewertungsmultiplikatoren

Die Reaktion des chinesischen Aktienmarkts auf die Nachrichten war ein gestaffelter Rückgang. Nimmt man den CFD auf den iShares MSCI China ETF als Referenz, so hat der Preis schrittweise nachgegeben und findet Unterstützung bei 42,57 USD, was als Näherungswert für die 61,8% Fibonacci-Korrektur des Aufwärtstrends ab den Tiefstständen im Oktober 2022 dienen kann.
Ein Rückgang, der den chinesischen Aktienmarkt verbilligt hat und der laut Barclays Research mit einem zyklisch adjustierten Kurs-Gewinn-Verhältnis (CAPE) von 11,86x gehandelt wird Dies liegt am unteren Ende der Bandbreite, die in den letzten 18 Jahren entwickelt wurde, und unter dem CAPE von Hongkong (16,19x), Europa (20,25x) und den USA (29,38x).

iShares MSCI China ETF Wochenintervall Fibonacci Retracements

Quelle: CMC Markets Next Generation, 24. Juli 2023 

Aktienmarkt an einem kritischen Punkt

An diesem Punkt könnten wir uns fragen, ob (1) der chinesische Aktienmarkt bei 61,8% Unterstützung findet und sich erholt oder (2) ob er weiter nachgibt und zu dem Punkt zurückkehrt, an dem die Bewegung begann, den Tiefstständen im Oktober 2022. Ein Großteil der Antwort auf diese Frage hängt von der Fähigkeit und Bereitschaft der chinesischen Behörden ab, intensivere Wirtschaftsanreize zu setzen.

Auf der Seite der Fiskalpolitik ist der Spielraum begrenzt, da nach Angaben von JP Morgan die Gesamtverschuldung des Landes 282% des BIP erreicht hat. Auf der Seite der Geldpolitik gibt es mehr Spielraum, da die Wirtschaft nahe an der Deflation ist. Allerdings bedeutet die letztere Möglichkeit, den Yuan zu opfern, da sich die Zinsdifferenz des CNH gegenüber USD und EUR weiter verschlechtern würde.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf der beliebten MetaTrader 4 Handelsplattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app