Warning sign
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Ölpreis – OPEC verschiebt Sitzung

Wilde Preisbewegungen verzeichnete gestern der Ölpreis (WTI & Brent) nachdem die bevorstehende OPEC+ Sitzung am 26. November auf den 30. November verschoben wurde. Dies führt im Vorfeld zu einer erhöhten Volatilität auf dem Markt, da sich die Länder innerhalb der OPEC+ Organisation scheinbar noch nicht ganz einig sind, wie sie die Sitzung beschließen möchten. Dieser kleine Rückschlag spiegelt die Uneinigkeit in den Reihen der OPEC+ wider, da sich die Mitglieder über Lieferquoten, insbesondere die der afrikanischen Staaten, streiten. Der Streit und die daraus resultierende Verzögerung werfen die Frage auf, ob das weit verzweigte Bündnis bis 2024 eine geschlossene Einheit bilden kann, um der Herausforderung durch das wachsende Nicht-OPEC+-Angebot zu begegnen.

Was ist los am Ölmarkt?

Die größte Fehleinschätzung der Ölmärkte in diesem Jahr bestand darin, jeden Abverkauf mit einer Rezession und einer geringeren Nachfrage in Verbindung zu bringen. Aktuell ist das jedoch nicht der Fall, sodass der Preis zu einem sehr großen Anteil durch die jeweilige Positionierung der Trader und des Angebots bestimmt wird.

Auffällig ist auch, dass der Rückgang der Ölpreise in den letzten 6-7 Wochen den größten Teil der Backwardation bei den Futures-Kontrakten beseitigt hat, aber noch nicht zu einem Contango geführt hat. Ein Contango bedeutet für den Ölmarkt in der Regel, dass Spekulanten mehr Tanker/Schiffe mieten, um das Öl auf See zu lagern und die Preisprämie der Terminkontrakte für den nä chsten Monat als Gutschrift zu nutzen. Dies wiederum zeigt, dass die Nachfrage noch gut ist und das Angebot noch gut absorbiert.

Saudi-Arabien trägt die OPEC  

Bislang hat Saudi-Arabien die Hauptlast der Fördermengenkürzungen innerhalb der OPEC+ getragen, indem es die gruppenweiten Kürzungen durch eigene freiwillige und substanzielle Kürzungen ergänzte. Vor der Sitzungs-Verschiebung gingen die meisten Beobachter davon aus, dass die einseitigen Kürzungen durch Saudi-Arabien verlängert werden. Zusätzlich gab es auch einige Spekulationen, dass zusätzliche Maßnahmen vereinbart werden könnten.

Die OPEC und Saudi-Arabien im Speziellen haben nun einige zusätzliche Tage zur Verfügung, um eine Lösung zu finden, die für alle Parteien akzeptabel ist. Angesichts der Bedeutung des Kartells für die Geschicke und das diplomatische Ansehen des Königreichs ist es wahrscheinlich, dass dies innerhalb des neuen Zeitrahmens gelingen wird. Darüber hinaus könnte Saudi-Arabien sogar eine unvorhergesehene Maßnahme verkünden, um den Markt an seinen Status als wichtigster Akteur zu erinnern.

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Jetzt Demo-Konto eröffnen

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

LandKommissionHebel ab*Short?**Handelszeiten
DeutschlandEUR 55:1Täglich 09:00-17:30
USAUSD 105:1Täglich 15:30-22:00
Großbritannien0,08% (mind. GBP 9,00)5:1Täglich 09:00-17:30
Kanada2 Cent (mind. CAD 10)5:1Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf der beliebten MetaTrader 4 Handelsplattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app