Warning sign
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Globaler Schuldenrekord beeinflusst Goldpreis

Die weltweite Schuldenbelastung hat einen historischen Höchststand erreicht, wobei insbesondere Japan und die USA zu dieser Entwicklung beitragen. Ein tieferes Verständnis der Hintergründe und die Frage, wie dies den Goldpreis beeinflusst, erläutert Finanzexperte Jochen Stanzl in einem vertiefenden Video.

Das Institut für Internationale Finanzen beziffert die globalen Schulden aktuell auf beeindruckende 307 Billionen Dollar – ein Anstieg um ein Drittel in nur einem Jahrzehnt. Allein in der ersten Jahreshälfte dieses Jahres wurde ein Wachstum von 10 Billionen Dollar verzeichnet.

Das Spannungsfeld zwischen den USA und Japan, den Hauptakteuren dieser Schuldenentwicklung, bringt auch die Bonität der USA ins Wanken. Jüngste Meinungsverschiedenheiten über die US-Haushaltsfinanzierung könnten weitreichende Folgen haben, nicht zuletzt angesichts der jüngsten Abstufung durch Fitch aufgrund anhaltender Debatten über die Schuldengrenze.

Interessant ist auch der Vergleich der globalen Wirtschaftsleistung mit den Schulden: Die Schuldenquote liegt nun bei 336%. Nach sieben Quartalen des Rückgangs, hauptsächlich aufgrund der Inflation, wird erwartet, dass sie bis Jahresende auf 337% ansteigt.

Die Verschuldung privater Haushalte zeigt ein differenziertes Bild: In Schwellenländern wie China, Korea und Thailand liegt sie über dem Vorpandemieniveau, hauptsächlich aufgrund mangelnder staatlicher Unterstützung. In entwickelten Ländern hingegen ist die Schuldenquote im Verhältnis zum BIP am niedrigsten seit 20 Jahren.

Diese Daten könnten weitreichende Auswirkungen auf den Goldmarkt haben. Aktuelle Tendenzen im Goldchart deuten auf einen möglichen Aufwärtstrend hin. Für detaillierte Einsichten in die charttechnischen Analysen des Goldpreises und mögliche Zukunftsprognosen empfehlen wir das begleitende Video.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf der beliebten MetaTrader 4 Handelsplattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app