Warning sign
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zwei Aktien, die an Chinas Rally profitieren könnten

Die Börse in Hongkong macht einen Satz nach oben. Der Hong Kong 50 Cash CFD notiert nun genau an der Marke von 16300 Punkten, über der eine Bodenbildung aus charttechnischer Sicht möglich wird.

Wir sehen Berichte über eine höhere Reiseaktivität der chinesischen Bürger über das Chinesische Neujahr, und das trotz wirtschaftlicher Probleme. Das lässt die Anleger ein wenig Mut fassen, was die zuletzt stark gebeutelten chinesischen Aktien anbelangt.

Tesla: Enge Korrelation zu China-Aktien

 

Der Tesla CFD steigt über 200 Dollar und geht damit ebenfalls einer Bodenbildung in großen Schritten entgegen. Die Tesla-Aktie war in den letzten Wochen eng korreliert mit Aktien aus China, was kein Wunder ist, da der Absatz Teslas in China derzeit die höchsten Wachstumschancen bietet.

Was wir im Moment sehen ist ein zaghafter neuer Aufwärtstrend im Vierstundenintervall. Dieser würde sich mit einem Verteidigen der 200 Dollar im Tesla CFD verfestigen. Die Zuversicht wächst also, dass Teslas chinesischer Absatz mit einer Stabilisierung der zuletzt gebeutelten chinesischen Wirtschaft wieder wachsen wird.

Worauf bei Apple alle warten

 



Auch bei Apple warten alle auf ein starkes China. Bei Apple hoffen Anleger nach mehreren Monaten nur schlechten Nachrichten auf mal wieder gute Nachrichten aus China. Apple wird ohne China nicht mehr so eindrucksvoll wachsen können, weil Märkte außerhalb Chinas größtenteils gesättigt sind und niedrigere Wachstumsraten im niedrigen einstelligen Bereich aufweisen.

Apples chinesische Absatzzahlen sind der mit Abstand größte Faktor, der Apple in diesem Jahr helfen könnte, weiter zu wachsen. Es gab zwar bereits eine Anhebung der Absatzzahlen von iPhones in China für 2023, die über den Erwartungen lagen, aber wahrscheinlich auch nur, weil diese Erwartungen in erster Linie schon so niedrig angesetzt gewesen waren. Die Konkurrenz schläft nicht und in China verkauft sich Huaweis neuestes Mobiltelefon mittlerweile sehr gut und stellt eine starke Konkurrenz zu Apple dar. 


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf der beliebten MetaTrader 4 Handelsplattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app