Warning sign
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wird Netflix mit der Zahl seiner Abonnenten überraschen?

Streaming ist ein Dauerbrenner. Netflix ist der aggressive Marktführer und die Nummer eins im Feld. Es ist klar, dass die Konkurrenz nicht in der Lage gewesen ist, diese Tatsache mit ihren neuen Angeboten zu ändern. Die Aussichten für Netflix' Quartalszahlen, die heute nach Börsenschluss veröffentlicht werden, sind ein wenig verworren. Das Unternehmen ist nach wie vor der klare Marktführer im Bereich Streaming-Video. Angesichts einer schwachen Konjunktur, eines zunehmend aggressiven Wettbewerbs und eines offenbar gesättigten US-Marktes für Streaming kämpft das Unternehmen jedoch um weiteres Wachstum.

Berichtsaison geht in die Vollen 

Netflix könnte in dieser Woche (neben Tesla) als Highlight und Schrittgeber der US-Berichtssaison fungieren.

Lassen Sie uns zu Beginn kurz zusammenfassen, wie die Fundamentaldaten des Unternehmens vor den Ergebnissen für Q1 2023 ausschauen:

Kursgewinnverhältnis:  34

Erwartet KGV: 29,7

Marktkapitalisierung: 150,81 Mrd. USD

Performance der letzten 6 Monate: +47,23%

Performance in den letzten 12 Monaten: -0,73%

Implizite Volatilität bis zum Ende der Woche vom Optionsmarkt: 9%

Quantitatives Netflix-Faktenblatt von Morningstar, entnommen aus der Next Generation-Plattform von CMC Markets, Stand: 14/04/2023.

Was wird von Netflix erwartet? 

Die Konsensschätzung für den Gewinn von Netflix im ersten Quartal liegt bei 2,81 US-Dollar pro Aktie, ein Rückgang von 20 % gegenüber 3,53 US-Dollar im ersten Quartal 2022. Der Umsatz wird voraussichtlich um 4 % auf 8,18 Mrd. US-Dollar gegenüber 7,87 Mrd. US-Dollar in Q1 2022 steigen. Der Rü ckgang der Netflix-Quartalsergebnisse im Vergleich zum Vorjahr ist auf die Einführung des kostenpflichtigen Sharing-Dienstes zurückzuführen, der es zahlenden Abonnenten ermöglicht, ihrem Profil einen "zusätzlichen Nutzer" hinzuzufügen. Diese Neuerung wurde eingeführt, um die Nutzung der Passwortweitergabe für viele nicht zahlende Mitglieder zu reduzieren. Davon erhofft sich Netflix natürlich auch, seine Einnahmen und Erträge langfristig wieder steigern zu können.

Abonnentenwachstum der Schlüssel in der Gleichung

Obwohl der Gewinn pro Aktie möglicherweise hinter den Erwartungen zurückbleibt, kann das Geschäft von Netflix weitgehend vom Abonnentenwachstum profitieren, da es die Fähigkeit des Unternehmens unter Beweis stellt, Abonnenten zu halten und in Zukunft sogar erneut zu steigern. Die Performance, der Netflix Aktie nach den Quartalsberichten dürfte, weitestgehend vom Abonnentenwachstum abhängen. Dies gilt insbesondere angesichts der zunehmenden Konkurrenz durch Disney, Comcast und Apple.

Zur Freude der Investoren soll Netflix im ersten Quartal sogar 3,71 Millionen neue Abonnenten gewonnen haben. Dies steht im Vergleich zu einem Verlust von -200.000 Abonnenten im gleichen Zeitraum des letzten Jahres, was der erste Nutzerschwund der Plattform seit mehr als einem Jahrzehnt war. Netflix ist nach wie vor der Marktführer im Streaming-Bereich und wird voraussichtlich 234,71 Millionen Abonnenten haben, ein Plus von 1 % im Vergleich zum letzten Quartal und zum Ende des Jahres 2022.

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Jetzt Demo-Konto eröffnen

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.

 


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf der beliebten MetaTrader 4 Handelsplattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app