Warning sign
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

SGL Carbon Aktie – Ein Gewinner des steigenden Nickelpreises?

Die Inflation macht sich mittlerweile auch in der Lieferkette für Elektrofahrzeuge bemerkbar, da die Preise für Metalle, die in Batterien verwendet werden, in die Höhe schnellen. Das sind aber nicht nur schlechte Nachrichten. Der Inflationsdruck wird die Hersteller von Elektrofahrzeugen zu schnelleren Innovationen veranlassen. Langfristig wird das dann im Idealfall zu billigeren Elektroautos führen.

Kurzfristig ist dies jedoch sehr schmerzhaft. Die Metallen, die in Lithium-Ionen-Batterien verwendet werden, sind im Jahr 2022 bisher um bis zu 64 % gestiegen. Das erhöht theoretisch den Preis für ein durchschnittliches Elektrofahrzeug deutlich. Steigende Preise für Batterien zwingen die Hersteller von Elektrofahrzeugen zu reagieren. Tesla und andere Hersteller haben die Preise für ihre Fahrzeuge bereits erhöht.

Nickelpreis explodiert

Nickel ist einer der Hauptverursacher der Inflation bei Batteriematerialien. Die Spotpreise für Nickel sind seit Jahresbeginn um fast 80 % gestiegen. Die höheren Nickelpreise sind zu einem großen Teil auf den Russland-Ukraine-Konflikt zurückzuführen. Auf Russland entfallen etwa 10 % der weltweiten Produktion. Es kommt daher nicht von ungefähr, dass sich viele Unternehmen darin ermutigt sehen, auf nickelfreie Chemikalien umzusteigen.

Mit dem aktuellen Stand der Technik sind die Automobilhersteller bestrebt, die teureren Batterien auf Nickelbasis gegen günstigere Batterien auf Eisenbasis austauschen, um die Inflation auszugleichen. Dieser Tausch könnte zwar die Batteriekosten senken, beeinträchtigt aber die Reichweite von Elektrofahrzeugen. Eine eisenbasierte Batteriechemie hat nur etwa zwei Drittel der Energie, verglichen mit einer nickelbasierten Batterie. Dieses Problem ist einer der Hauptpunkte, an dem einige Start-up Unternehmen oder Nischenanbieter arbeiten.

Wie könnte es mit der Batterietechnik weitergehen?

Batterien bestehen in der Regel aus zwei Seiten. Eine Anode ist die eine Seite einer Batterie. Die andere Seite einer Batterie wird als Kathode bezeichnet. Heute bestehen die Anoden von Lithium-Ionen-Batterien in der Regel aus Grafit. Die Kathode ist demnach die Seite, auf denen Metalle wie Nickel verwendet werden.

Eine reine Lithiumanode kann die Energiedichte einer eisenbasierten Batteriechemie bis hin zu einer vergleichbaren nickelbasierten Zelle steigern. Der Grund dafür liegt im Volumen. Es ist möglich, mehr Material in eine Batteriezelle zu quetschen, wenn die Grafitschicht entfernt wird.

Es gibt jedoch noch technische Hürden, die die Unternehmen überwinden müssen. Der derzeitige Anstieg des Nickelpreises hat jedoch zu einem sprunghaften Anstieg der Geschäftstätigkeit in diesem Bereich geführt. Alle Autohersteller und bestehenden Batterieanbieter arbeiten an der nächsten Generation von Batterietechnologien, einschließlich reiner Lithiummetallanoden.

Unternehmen, die in diesem Bereich bereits aufgefallen sind, SES aus Singapur und QuantumScape, dass unter anderem Bill Gates als Investor zählen, darf. Aber auch in Deutschland gibt es hochrangige Forschung und interessante Unternehmen aus diesem Bereich.

Was kann Deutschland leisten?

Ob Elektroauto, Smartphone oder Laptop: Meist sind es Lithium-Ionen-Batterien, die diese Geräte mit Strom versorgen. Um die maximale Leistung aus jeder Batterie herauszuholen, erforscht in Deutschland SGL Carbon das Zusammenspiel aller Komponenten - und bietet hochwertige und passgenaue Grafit-Anodenmaterialien für jeden Anwendungsbereich.

Grafit ist das perfekte Material für die Anode

Grafit wird zusammen mit Bindemittel und meist auch mit leitfähigen Zusätzen auf eine Kupferfolie aufgebracht und zwingt die Lithiumatome, einen festen Platz in der Gitterstruktur des Materials zu finden. Je reiner der Grafit ist, desto besser funktioniert dieser Mechanismus. Synthetischer Grafit erfüllt diese Aufgabe dank seiner optimierten und anpassbaren Eigenschaften besonders gut. Die langjährige Erfahrung von SGL Carbon in der Produktion sichert die gleichbleibende Qualität des Grafits.

Investitionen in die Graphitforschung

Grafit ist als Anodenmaterial in der Batteriezelle unverzichtbar. Aufgrund der unzähligen Wechselwirkungen weist das Material in der Praxis jedoch je nach Batterietyp unterschiedliche Leistungsparameter und Lebensdauern auf. Das macht es für die Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien zu einer enormen Herausforderung. Genau aus diesem Grund bietet SGL entsprechende Dienstleistungen an und setzt auf maßgeschneiderte Batteriegraphitprodukte, die auf Basis des eigenen Fertigungs-Know-hows für und mit Kunden entwickelt werden.

Wie könnte es mit der SGL Carbon Aktie weitergehen?

Der SGL Carbon Kurs befindet sich seit Jahren in einem Abwärtstrend. Trotz großer Ankerinvestoren wie Susanne Klatten und dem VW-Konzern hat die Börse noch kein Gefallen an dem Unternehmen gefunden. Seit dem Corona-Tief im März 2021 bei 2,02 Euro legte der SGL Carbon Kurs deutlich zu. Bis zum Sommer 2021 verfünffachte sich der Kurs auf über 10,80 Euro. Mittlerweile wurde diese Gewinne jedoch größtenteils wieder abgegeben. Anfang März 2022 wurde der bisher tiefste Kurs innerhalb dieser Korrektur bei 4,65 Euro gesetzt. Solange der Kurs jetzt über diesem Level notiert, könnte sich eine Aufwärtsbewegung in Richtung 7,30 Euro und dem Juli-Hoch bei 10,86 Euro einstellen. Fällt der Kurs aber erneut unter das März-Tief bei 4,65 Euro muss mit einer Verlängerung der Abwärtsbewegung gerechnet werden und einem erneuten Re-Test der 3,65 Euro und 2,02 Euro Marke.

Quelle: CMC Markets Plattform, Wochenchart, 21.03.22

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Jetzt Demo-Konto eröffnen

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.

 


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.