Warning sign
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Paypal Aktie - Wie tief ist tief genug?

Derzeit scheint keine Nachricht gut genug zu sein, um den Abwärtstrend der Paypal Aktie beenden zu können. Grundsätzlich muss man sagen, dass der Sektor der Zahlungsverkehrunternehmen derzeit keinen Fuß auf den Boden bekommt und Paypal hier nicht alleine dasteht. Andere Zahlungsverkehrsunternehmen, darunter Block und die europäische Adyen, sind ebenfalls weit von ihren Höchstständen entfernt. Die diesjährige Rallye der Tech-Aktien hat sie und PayPal nicht erfasst.

Paypal's neuer CEO könnte eine neue Ära einleiten

Während der Pandemie sah es so aus, als sein der Lockdown und die anderen Entwicklungen ein wahrer Technologiebeschleuniger für Paypal. Erst Annahmen gingen davon aus, dass etwa einer von 10 Einwohnern der Erde PayPal nutzen würde. Eine "Super-App" von PayPal würde Zahlungen, Einkaufstools und Sparkonten anbieten und damit immer mehr Nutzer anlocken. Es schien so, als ob alle neuen Trends PayPal zugutekommen könnten.

Fast 3 Jahre später übergibt der alte CEO Dan Schulman die Leitung an Alex Chriss, einen führenden Mitarbeiter von Intuit. Unter Schulmans Führung hat sich PayPal zu einem führenden Unternehmen im Bereich des digitalen Zahlungsverkehrs entwickelt, das weltweites Vertrauen genießt. Schulman hat ein starkes Fundament für das zukünftige Wachstum von PayPal geschaffen, allerdings braucht es auch frischen Wind, um die neuen Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

Paypal's Stablecoin könnte erfolgreich sein

PayPal kündigte Anfang August die Einführung von PayPal USD an, einem Krypto-Token, der an den US-Dollar gekoppelt ist Damit ist Paypal das zweite große globale Unternehmen, das einen Stablecoin einführt, nachdem Facebook, jetzt Meta Platforms im Juni 2019 Libra vorgestellt hatte und großen Widerstand erfahren hatte.

Der Stablecoin von PayPal könnte wahrscheinlich dort Erfolg haben, wo der von Facebook gescheitert ist - dank des Ansehens von Paypal in Washington und des größeren Verständnisses der politischen Entscheidungsträger für dieses Thema in den letzten drei Jahren.

PayPal befindet sich jedoch in einer stärkeren Position als Facebook damals. Die politischen Entscheidungsträger sind mit Stablecoins, Krypto-Token, die in der Regel an eine Fiat-Währung gekoppelt sind, vertrauter als noch 2019. Ein Vorstoß zur Schaffung von Gesetzen und Richtlinien für Stablecoins hat auch dazu beigetragen, ihre Legitimität in den Augen der Gesetzgeber zu erhöhen.

Im Gegensatz zu Facebook, dass wegen Datenschutzproblemen immer wieder unter die Lupe genommen wurde, ist PayPal ein etablierter Finanzdienstleister in Washington, da umfangreiche Lobbyarbeit in den USA betreibt. Es bleibt ein spannender Punkt, ob es Paypal gelingen wird, diesen Stablecoin erfolgreich einzuführen. Damit könnte Paypal eine führende Rolle in der Finanzhierarchie der Zukunft einnehmen und wäre seinem Ziel aus Pandemie-Zeiten einen Schritt nähergekommen.

Wie könnte es mit der Paypal Aktie weitergehen?

Die Performance der Paypal Aktie ist seit dem Hoch im August 2021 mehr als schlecht. Es ist ein wahrer Crash, der nicht zu enden scheint. Im Tief hat der Wert um über 80 % verloren. Aktuell zeigt sich jedoch eine interessante charttechnische Formation, die man gemeinhin als Keil (Wedge) kennt. Dieser Keil bildet sich aus 3 Abverkäufen und 2 Rallys, die gegen den Abwärtstrend liefen. Aktivieren könnte sich diese Formation, wenn der alte Tiefpunkt, in diesem Fall bei ca. 68 USD überschritten wird. Der Kontrollpunkt ist dann, das vorher gesetzte Tief. Aktuell würde es bei 57,29 USD liegen. Zielpunkt wäre dann der Hochpunkt des Keiles bei 103 USD und später das Märzhoch 2022 im Bereich bei 122 USD. Auf der anderen Seite könnte aber ohne Rückgewinn der Keilzone, der Tiefpunkt noch nicht erreicht sein und weitere Abgaben in Richtung 51,12 USD uns sogar 39,63 USD möglich.

Quelle: Chart erstellt von CMC Markets über Tradingview am 23.08.23 (Wochenchart) 

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Jetzt Demo-Konto eröffnen

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf der beliebten MetaTrader 4 Handelsplattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app