Warning sign
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nvidia Aktie – Sind die Erwartungen zu hoch?

Der Nasdaq 100 Index erreichte letzten Freitag den höchsten Stand seit August 2022 und das trotzt großer Sorgen über eine mögliche Rezession, einen möglichen Bruch der Schuldenobergrenze und einer sich weiter intensivierenden Bankenkrise in den USA. Der Index stieg in allein in der vergangenen Woche um 3,5 % und hat seit Jahresbeginn mehr als 26 % zugelegt.

Getragen wird die Rally vor allem durch die großen Technologiekonzerne. Die Aktien von Apple sind in diesem Jahr um fast 35 % gestiegen. Meta Platforms ist seit Jahresbeginn um 104,1 % gestiegen, und die Muttergesellschaft von Google, Alphabet ist im gleichen Zeitraum um 39,1 % gestiegen.

KI-Rausch bei Nvidia

Der wichtigste Treiber für die Outperformance der Megacaps in den letzten sechs bis acht Wochen ist jedoch die künstliche Intelligenz (KI). Der Markt nimmt hier bereits sehr viele positive Nachrichten vorweg, sodass wir uns in einem Hype-Zyklus rund um KI befinden. Anleger hoffen auf neues Wachstum und neue Produkte, was höhere Margen und höhere Gewinne bedeuten würde. KI könnte am Markt wie der nächste Game-Changer wirken, so zumindest die Hoffnung.

Beispielsweise sind die Anleger in diesem Jahr in Scharen in die Nvidia Aktie geströmt, sodass die Aktie des Chip-Herstellers im Jahr 2023 bisher um rund 113,9 % gestiegen ist. Unterdessen hat in diesem Zusammenhang auch das 5te Mega-Cap Unternehmen, Microsoft, in diesem Jahr um 32,7 % zugelegt.

Nvidia Aktie ein Top-Performer

Der Wert der Nvidia-Aktie hat sich in diesem Jahr mehr als verdoppelt, aber das hat die Analysten an der Wall Street nicht davon abgehalten, im Vorfeld der Quartalszahlen noch optimistischer zu werden. Mittlerweile steht der Kurs nur noch weniger Prozentpunkte unter dem Allzeithoch bei rund 346 USD. Durch diesen steilen und schnellen Kursanstieg ist die Nvidia Aktie in der fundamentalen Betrachtung relativ teuer geworden, da sie derzeit mit dem 60-fachen der nächsten 12-Monats-Gewinne gehandelt wird und liegt damit über dem eigenen langfristigen durchschnittlichen Kurs-Gewinn-Verhältnis von 39,3. Der Konsens an der Wall Street für die Quartalszahlen für das im April beendete erste Quartal liegt demnach bei einem Gewinn pro Aktie von 92 Cent bei einem Umsatz der voraussichtlich 6,53 Milliarden Dollar erreichen soll.

Hohe Erwartungen an Nvidia vor den Quartalszahlen

Die Zuversicht der Analysten beruht vor allem auf der fortschreitenden Entwicklung der künstlichen Intelligenz Produkte und dem daraus resultierenden Bedarf an KI-gesteuerten Grafikprozessoren (GPUs) von Nvidia. Die Analysten sind der Meinung, dass dies dazu führen sollte, dass der Umsatz und der Gewinn von Nvidia insgesamt und dauerhaft davon profitieren sollten. Ob dies allerdings tatsächlich der Fall sein wird, muss abgewartet werden, da der Kursverlauf der Nvidia Aktie bereits viele positive Effekte vorwegnimmt und die Gefahr kürzerer Schwächephasen wächst, selbst wenn es nur kurzfristige Gewinnmitnahmen von Anlegern und Tradern sind. Die Börse ist alles, nur keine Einbahnstraße und deswegen sollten man sich als Anleger auch nie zu sicher sein.

Wie könnte es mit der Nvidia Aktie weitergehen?

Die Rally des Nvidia Kurses ist im Januar nach dem Ausbruch über den wichtigen Widerstandsbereich bei 192 USD einhergegangen. Gleichzeitig wurde hierbei eine Schulter-Kopf-Schulter-Formation ausgelöst, die mit dem Erreichen der 267 USD-Marke ihren errechneten Zielpunkt abgearbeitet hatte. Dies bedeutete, dass für den Nvidia Kurs eine Entscheidungsphase dargeboten hat. Eine Entscheidung für eine weitere Rally oder aber eine Korrektur, da mit dem Märzhoch aus dem 2022 bei 289 USD ebenfalls ein massiver Widerstand auf den Kurs wartete. Der Nvidia Kurs entschied sich für den Ausbruch auf die Oberseite, sodass ein Test des Allzeithochs bei 346 USD einen weiteren Zielpunkt abarbeiten würde. Somit liegt es auf der Hand, dass in diesem Bereich erneut eine Entscheidungsphase auf den Nvidia-Kurs zukommt. Eine Entscheidung dahingehend, ob sich erneute ein noch größerer Ausbruch entwickeln kann, mit einem weiteren Ziel bei 459 USD.

Auf der anderen Seite wäre eine Korrektur und Abkühlung des Anstieges möglich, wenn der Ausbruch über das Allzeithoch nicht gelingen sollte. Erster wichtiger Unterstützungsbereich ist dann der ehemalige Widerstand bei 289 USD und das Swing-Tief bei 258 USD.

Quelle: CMC Markets Plattform, Tageschart, 22.05.23

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Jetzt Demo-Konto eröffnen

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf der beliebten MetaTrader 4 Handelsplattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app