Warning sign
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 71% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bitcoin Kurs - Welche Möglichkeiten gibt es mit dabei zu sein

ETFs mit physischen Replikaten von Bitcoin lösten im Vorfeld ihrer Genehmigung eine gewisse Euphorie an den Märkten aus. Das letzte Jahr war ein absolutes Bullenjahr für die Kryptowährungen und Anstiege im dreistelligen Prozentbereich waren nicht selten. Krypto-Befürworter feiern die Tatsache, dass der Prozess der Institutionalisierung und Standardisierung von Krypto-Assets weiter voranschreitet.

Weiterhin ist es aber für viele Anleger nicht klar, wie sie sich an diesem Markt beteiligen können und welche Produkte es gibt, mit ihren wichtigsten Vor- und Nachteilen? Welche Unternehmen und Investmentfonds könnten uns ein Engagement im Krypto-Ökosystem ermöglichen?

Kryptowährungen werden institutionalisiert und die Euphorie nimmt zu

Das Interesse großer US-Fondsmanager an der Ausgabe von ETFs mit physischen Replikaten von Bitcoin ist für viele Beobachter die Bestätigung und Anerkennung der Kryptowelt und ihrer Technologie an der Wall Street. Auf der anderen Seite macht die Aufsichtsbehörde SEC damit klar, dass die Fortschritte bei der Regulierung des Krypto-Ökosystems voranschreiten und verleiht ihm mehr Legitimität und Transparenz.

Der nächste Meilenstein könnte die Zulassung eines Spot-ETF auf Ethereum sein, der im März oder April folgen könnte. Der Prozess der Institutionalisierung von Krypto-Assets geht also weiter, und die Euphorie ist groß.

In der Tat gibt es bereits eine breite Palette von Finanzprodukten, die eine direkte und indirekte Positionierung in Kryptowährungen ermöglichen. Sehen wir uns ein paar Beispiele mit ihren Vor- und Nachteilen an. 

Direkter Kauf von Bitcoin oder Kryptowährungen

Es gibt eine Reihe von Kryptowährungsbörsen, die den direkten Kauf von Kryptowährungen  ermöglichen. In diesem Fall ist das Verfahren das übliche: ein Konto eröffnen, Geld überweisen und mit dem Handel beginnen. Bei diesem Vorgang sind die üblichen Kosten zu berücksichtigen: Gebühren für die Verwahrung oder den Austausch von Kryptowährungen bzw. digitalen Geldbörsen sowie Betriebsgebühren.

Die Kauf-/Verkaufsprovisionen variieren je nach gehandeltem Volumen und Anbieter. Dieses Provisionssystem unterscheidet sich von dem auf den Aktien- und Anleihemärkten üblichen System, das darauf abzielt, dem Markt Liquidität zu verschaffen.

Die Vorteile des Direktkaufs liegen darin, dass Sie die volle Kontrolle über Ihr Vermögen und einen direkten Zugang zum Markt haben. Die Auswahl einer zuverlässigen Kryptowährungsbörse und -verwahrungsstelle sowie die Möglichkeit, private Schlüssel zu vergessen, stellen jedoch für unerfahrene Anleger Einstiegshürden dar.

Kryptowährungs-ETFs

In diesem Fall muss zwischen denjenigen, die physische Replikation betreiben, und denjenigen, die Derivate zur Messung von Kryptowährungen verwenden, unterschieden werden. Bei der physischen oder Spot-Replikation werden die Kryptowährungen tatsächlich gekauft und in einer digitalen Verwahrstelle gehalten. Die derivative Replikation erfolgt durch den Kauf von Futures und Optionen, die derzeit von der Chicago Mercantile Exchange (CME) für Bitcoin und Ethereum ausgegeben werden.

Für den Handel mit ETFs benötigt man kein Kryptowährungskonto, sondern ein übliches Depot bei einer Bank, was die Komplexität für den Nutzer verringert. Die größ ten Nachteile sind in diesem Fall die damit verbundenen Kosten (Verwaltung und Verwahrung) und der Verlust der direkten Kontrolle über die Vermögenswerte durch den Anleger.

Kryptowährungs-Körbe oder -Indizes

Es gibt einige Broker, die ihre eigenen Benchmark-Indizes oder Körbe von Kryptowährungen erstellen, auf die Positionen eingegangen werden können, die in einigen Fällen nach oben (long) und nach unten (short) gerichtet sein können. Die Kriterien für die Auswahl der Kryptowährungen, die Teil des Indexes sind, und die Gewichtung der einzelnen Währungen sind entscheidend für die Entwicklung der Indizes. Ein Umstand, der eine vorherige Analyse erfordert und eine Schwierigkeit darstellt, aber der große Vorteil ist, dass er einen diversifizierten Zugang zur Kryptowelt ermöglicht und in der Regel mit weniger Volatilität einhergehen könnte.

Aktien von Unternehmen mit Bezug zu Kryptowährungen

Dies ist eine indirekte Möglichkeit, ein Engagement in Kryptowährungen einzugehen. Die Korrelation zwischen Bitcoin, anderen Kryptowährungen und mit Kryptowährungen verbundenen Unternehmen ist hoch. Eine indirekte Möglichkeit, sich in Kryptowährungen zu engagieren, wäre daher ein Engagement in diesen Unternehmen. Die bekanntesten Unternehmen sind an der US-Börse Nasdaq notiert, und es lassen sich zwei Branchen einteilen. Die erste sind die Kryptowährungsbörsen oder Unternehmen, die sich der Vermittlung und Verwahrung widmen, darunter: Coinbase (COIN), RobinHood (HOOD) oder Block (SQ). Auf der anderen Seite gibt es Unternehmen, die sich mit dem Mining von Bitcoin oder Kryptowährungen befassen, wie z. B: Marathon Digital (MARA) und Riot Platforms (RIOT).

Der Nachteil des Stockpickings ist, dass es eine vorherige Analyse der Aktien und eine gründliche Kenntnis des Sektors erfordert.

Der Einsatz von derivativen Produkten wie CFDs oder Futures auf Kryptowährungen

Die CME hat Derivate (Futures und Optionen) auf die beiden Kryptowährungen mit der größten Marktkapitalisierung ausgegeben, die theoretisch auch am liquidesten sind. Die Liquidität dieser Produkte hat sich im Laufe der Zeit verbessert.

Die Vorteile von Derivaten ist die Möglichkeit der Hebelwirkung und die Möglichkeit, Short- oder Bearish-Positionen einzugehen. Der Nachteil ist, dass es sich um ein komplexeres Produkt handelt, das Kenntnisse über Fälligkeitstermine, Sicherheiten, Rollover oder Kontraktwechsel im Falle von Futures, Kenntnisse über die Greeks im Falle von Optionen usw. erfordert und das Risiko erhöhen kann, wenn keine angemessene Kontrolle der Hebelwirkung besteht.

CFDs ermöglichen ebenfalls das Eingehen von Long- und Short-Positionen und den Einsatz von Hebeln beim Handel in verschiedenen Kryptowährungen. Gleichzeitig gibt es eine breitere Auswahl an Kryptowährungen, die sich auch auf die größeren Altcoins wie Solana oder Cardano erstreckt.

Tabelle mit verschiedenen Kryptowährungs-CFDs mit Geld- und Briefkursen und Spreads

Quelle: CMC Markets Plattform, Übersicht, 18.01.2024

Der Nachteil von CFDs besteht darin, dass es sich um ein hoch gehebelt Produkt handelt, das Vorkenntnisse und Studien erfordert. Man muss wissen, welche Art von Aufträgen ausgeführt werden kann und den Grad der Hebelwirkung oder des Risikos, der mit jeder Position verbunden ist, kennen und kontrollieren.

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Jetzt Demo-Konto eröffnen

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

LandKommissionHebel ab*Short?**Handelszeiten
DeutschlandEUR 55:1Täglich 09:00-17:30
USAUSD 105:1Täglich 15:30-22:00
Großbritannien0,08% (mind. GBP 9,00)5:1Täglich 09:00-17:30
Kanada2 Cent (mind. CAD 10)5:1Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf der beliebten MetaTrader 4 Handelsplattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app