Warning sign
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

XPeng Aktie – Einstieg von Volkswagen sorgt für Kursexplosion

Bereits in den letzten Tagen war es auffällig, dass das Anlegerinteresse an den chinesischen Autobauern zunimmt, da sich die Kurse bereits nach oben bewegten. Chinesische EV-Aktien wie Nio, Li Auto und XPeng profitieren weiterhin von der guten Stimmung, die die chinesische Regierung Anfang der Woche verbreitet hat. Nach den optimistischen Kommentaren des chinesischen Politbüros, dem höchsten Entscheidungsgremium des Landes, hoffen die Anleger, dass demnächst neue Subventionsmaßnahmen verkündet werden.

Volkswagen überrascht mit einer Beteiligung an XPeng

Nach dem Motto: „Wenn du sie nicht schlagen kannst, schließe dich ihnen an“ verkündete Volkswagen gestern eine Beteiligung am chinesischen Autobauer XPeng, was zu einem Kurssprung bei den XPeng Aktien führte.

Für Volkswagen ist es auch ein Strategiewechsel und eine neue Taktik, die man in China zu verfolgen scheint. Der Volkswagenkonzern wird 700 Millionen Dollar in das chinesische Elektroauto-Start-up XPeng investieren. Ziel ist es, gemeinsam zwei neue Elektrofahrzeugmodelle zu entwickeln. Das sind insgesamt gute Nachrichten für XPeng. Der Deal bedeutet zum einen den Zufluss von frischem Kapital und gibt dem Unternehmen einen starken Partner mit einem großen Know-How.

Vor allem der Kapitalzufluss ist enorm wichtig für die Start-Ups, da sie bisher noch keine Gewinne schreiben. Wie die meisten Elektrofahrzeughersteller erwirtschaftet auch XPeng noch keinen kontinuierlichen freien Cashflow. Für XPeng rechnet die Wall Street mit einem Barmittelverbrauch von insgesamt mehr als 1,2 Milliarden USD in den Jahren 2023 und 2024, bevor das Unternehmen im Jahr 2025 einen freien Cashflow von rund 64 Mio. USD erwirtschaften kö nnte. Auch für den andern großen chinesischen Start-Up Nio erwarten die Analysten einen positiven freien Cashflow im Jahr 2025. Li verkauft von diesen drei Unternehmen die meisten Autos und wird voraussichtlich ab 2023 einen positiven freien Cashflow erwirtschaften.

Strategiewechsel bei Volkswagen

Volkswagen lieferte in der ersten Jahreshälfte etwa 62.000 batterieelektrische Fahrzeuge in China aus, was einem Rückgang von etwa 2 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das Unternehmen verliert Marktanteile. Jedoch sieht Volkswagen weiterhin großes Wachstumspotential in diesem Bereich, da der Gesamtabsatz von batterieelektrischen Fahrzeugen in der ersten Jahreshälfte um etwa 30 % stieg und etwa 2,5 Millionen Einheiten erreichte. VW hofft zweifellos, dass die neue Partnerschaft diesen Rückgang stoppt. XPeng hat seine eigenen Herausforderungen. Das Unternehmen lieferte im ersten Halbjahr 2023 etwa 41.000 Fahrzeuge aus, gegenüber 69.000 im ersten Halbjahr 2022. Fast alle Verkäufe von XPeng finden in China statt.

XPeng Management ist erfreut

Das Management von XPeng ist durch den Einstieg von Volkswagen begeistert und sieht sich auf dem richtigen Weg. "Die Volkswagen Gruppe und XPeng bringen jeweils sehr komplementäre Stärken in diese langfristige strategische Partnerschaft ein", sagte XPeng CEO Xianpeng He in einer Pressemitteilung. "Seit der Gründung von XPeng haben wir umfassende Technologien von der EV-Plattform bis hin zu Konnektivität und Software im eigenen Haus entwickelt. Wir freuen uns über die Möglichkeit, unsere Expertise in die strategische Partnerschaft einzubringen und Mehrwert für XPeng und unsere Aktionäre zu schaffen "

Die Idee der Partnerschaft zwischen beflügelte auch die Aktien des US-Unternehmens Rivian Automotive. Die Aktien stiegen gestern um etwa 8 %. Rivian hat bereits Amazon als strategischen Partner, wobei es auch immer wieder Gerüchte über einen Einstieg eines klassischen Autobauers gibt.

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Jetzt Demo-Konto eröffnen

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf der beliebten MetaTrader 4 Handelsplattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app