Grundlagen und Berechnung von
CFD-Margins

Wenn Sie eine Position in einem CMC-Produkt eröffnen möchten, müssen Sie einen Geldbetrag auf Ihrem Konto hinterlegen, die sogenannte Margin. Diese Margin ist lediglich ein Anteil des Positionswertes. Sie handeln also mit Hebel, d. h. Sie bewegen größere Werte, als Sie tatsächlich hinterlegen. 

Berechnet wird die Margin, wie in der Produktliste auf der Plattform angezeigt, mittels der anwendbaren Marginsätze.

Für bestimmte Produkte kommen möglicherweise unterschiedliche Marginsätze zur Anwendung. Dies geschieht je nach Größe Ihrer Position (oder eines Teils Ihrer Position). Derjenige Anteil der Position, der zu einer bestimmten Ebene gehört, unterliegt dem auf dieser Ebene anwendbaren Marginsatz.

Die Berechnung der Margin erfolgt auf Basis des Mittelkurses der Preisstufe 1 (wie auf der Plattform ausgewiesen).

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für die Berechnung der Positionsmargin:

Unternehmen ABC (GBP) Marginsätze

Ebene Positionsgröße in Einheiten  Marginsatz 
1 0 - 1.000  10%
2 1.000 - 3.000  15%
3 3.000-5.000  20%
4 5.000-10.000  30%
5 über 10.000  50%

Würde auf Basis der Marginsätze in der nachstehenden Tabelle für Unternehmen ABC (EUR) eine Position mit 6.500 Einheiten den Mittelkurs der Preisstufe 1 in Höhe von 2,75 EUR eröffnet, beliefe sich die Margin auf 3.437,50 EUR.

Ihre Positionsmargin errechnet sich wie folgt: 

Ebene Position Marginsatz  
1 1.000 10 % 1.000 x 2,75 EUR x 10 % = 275 EUR
2 2.000 15 % 2.000 x 2,75 EUR x 15 % = 825 EUR
3 2.000 20 % 2.000 x 2,75 EUR x 20 % = 1.100 EUR
4 1.500 30 % 1.500 x 2,75 EUR x 30 % = 1.237,50 EUR
5  0 50 %  0
Summe 6.500   Summe = 3.437,50 EUR

Der Nennwert Ihrer Gesamtposition beträgt 17.875 EUR.

Wie Sie sehen können, bedeutet der Handel bei Einsatz einer Margin, dass Sie eine Position eröffnen können und dafür nur einen bestimmten Prozentsatz des Gesamtwertes der Position hinterlegen müssen. Das bedeutet in der Folge auch eine Hebelwirkung bei möglichen Verlusten, die letztendlich Ihre ursprüngliche Einlage deutlich übersteigen könnten. Gewinne und Verluste beziehen sich immer auf den Gesamtwert Ihrer Position. Der Handel mit Margin eignet sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen, und lassen Sie sich gegebenenfalls unabhängig beraten.

Live-Konto

Live-Konto eröffnen

Die Verluste können Ihre Einlagen übersteigen

Demo-Konto

Testen Sie CFD-Handel mit virtuellen Geldern in einer sicheren Umgebung ohne Risiken.

Kostenlos testen

Demo-Konto

Testen Sie CFD-Trading mit virtuellem Guthaben - ganz ohne Risiko.

Live-Konto

Ihr Zugang zu unserem erweiterten Charting-Paket, Marktanalysen und Handelswerkzeugen.

Live-Konto eröffnen

Verluste können Ihre Einlage übersteigen

Land Rover BAR

Als offizieller Partner von Land Rover BAR unterstützen wir das Team um Sir Ben Ainslie im Kampf um den America's Cup.

MEHR ERFAHREN

NSW Waratahs

Wir freuen uns, die Super Rugby-Helden, die NSW Waratahs, eine der berühmtesten Mannschaften Australiens, zu unterstützen.

MEHR ERFAHREN

OBEN

Diese Website verwendet Cookies. Durch Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren

Schließen
CFDs unterliegen Kursschwankungen. Ihr Verlustrisiko ist unbestimmbar und kann Ihre Einlagen in unbegrenzter Höhe übersteigen. Knock-Outs, Binaries und Countdowns unterliegen ebenfalls einem Risiko, da Sie Ihre gesamte Einlage verlieren können. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen.