78% der Kleinanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Was sind Bitcoins?

CMC Markets

Bitcoin ist eine Art digitale Währung, die außerhalb des Mandats einer zentralen Behörde operiert. Es gibt verschiedene Varianten der Kryptowährung, die aus „Gabelungen“ entstanden sind. Dazu gehören Bitcoin Cash, Bitcoin Gold und Bitcoin Diamond. Dieser Artikel konzentriert sich hauptsächlich auf Bitcoin.

Bitcoin wurde 2009 von einer Person oder einer Gruppe von Menschen unter dem Namen Satoshi Nakamoto gegründet. Es sollte als eine Zahlungsmethode verwendet werden, die frei von staatlichen Regulierungen, Transferverzögerungen oder Transaktionsgebühren ist. Die meisten Unternehmen und Verbraucher haben Bitcoin jedoch noch immer nicht als Zahlungsmittel akzeptiert. Grund dafür ist, dass es derzeit noch viel zu volatil ist, um eine legitime Alternative zu traditionellen Währungen zu bieten.

In erster Linie wird Bitcoin jetzt als eine Investmentform genutzt. Seine Eigenschaften ähneln eher Rohstoffen als herkömmlichen Währungen. Dies liegt daran, dass er nicht direkt von einer einzigen Wirtschaft beeinflusst wird und von geldpolitischen Änderungen weitgehend unberührt bleibt. Nichtsdestotrotz gibt es einige andere Faktoren, die die Bitcoin-Kurse beeinflussen können, und diese sollten von Tradern berücksichtigt werden.

Wie funktionieren Bitcoins?

Bitcoins beruhen auf zwei zugrunde liegenden Mechanismen, damit sie funktionieren können - der Blockchain und dem Mining-Prozess.

Was ist die Blockchain?​

Die Blockchain ist ein gemeinsames digitales Hauptbuch, das eine Aufzeichnung aller Bitcoin-Transaktionen enthält. Kürzliche Kryptowährungstransaktionen werden von Minern zu "Blöcken" zusammengefasst. Die Blöcke werden dann kryptografisch gesichert, bevor sie mit der bestehenden Blockchain verknüpft werden. Die Blockchain ist für jeden jederzeit zugänglich, kann aber nur mit der Rechenleistung des Großteils des Netzwerks geändert werden.

Was ist „Mining“?

Beim Mining wird jeder Block an die bestehende Blockchain gebunden. Sobald ein Block gesichert ist, werden neue Einheiten der Kryptowährung, die als "Blockbelohnungen" bekannt sind, freigegeben. Miner können diese Einheiten direkt zurück in den Markt injizieren. Aufgrund ihrer entscheidenden Rolle in diesem Prozess können Miner eine signifikante Kontrolle über Bitcoin ausüben.

Wie funktioniert der gehebelte Bitcoin-Handel?

Wenn Sie Bitcoin an einer Börse kaufen, wird der Kurs für einen Bitcoin üblicherweise gegen den US-Dollar (USD) angegeben. Mit anderen Worten verkaufen Sie US-Dollar (USD), um Bitcoin zu kaufen. Wenn der Kurs von Bitcoin steigt, können Sie gewinnbringend verkaufen, denn Bitcoin ist jetzt mehr US-Dollar wert als beim Kauf. Wenn der Kurs fällt und Sie sich entscheiden zu verkaufen, dann würden Sie einen Verlust generieren.

Mit CMC Markets handeln Sie Bitcoin über ein CFD-Konto. Dies ermöglicht es Ihnen, auf Bitcoin-Kursbewegungen zu spekulieren ohne die tatsächliche Kryptowährung zu besitzen. Sie besitzen Bitcoin nicht physisch. Stattdessen eröffnen Sie eine Position, die je nach Kursentwicklung des Bitcoins gegenüber dem Dollar steigen oder fallen wird.

CFDs sind Hebelprodukte. Dies bedeutet, dass Sie nur einen Prozentsatz des vollen Werts eines Trades einzahlen müssen, um eine Position zu eröffnen. Sie müssen nicht Ihr gesamtes Kapital auf einmal investieren, indem Sie Bitcoin direkt kaufen, sondern können stattdessen eine erste Einzahlung verwenden, um größere Beträge zu handeln. Während gehebelter Handel Ihnen erlaubt, Ihre Renditen zu vergrößern, können Verluste aber ebenso maximiert werden, da sie auf dem Gesamtwert der Position basieren. Ihr Kapital unterliegt einem Verlustrisiko.

Warum Bitcoins mit CMC Markets handeln?

Long- oder Short-Position eröffnen**

Mit CFDs können Sie sowohl steigende als auch fallende Kurse handeln.

Effiziente Nutzung von Kapital

Gehebeltes Trading bedeutet, dass Sie nur einen kleinen Prozentsatz des vollen Werts eines Trades einzahlen, um eine Position zu eröffnen. Denken Sie daran, dass sowohl Gewinne als auch Verluste vergrößert werden und Sie Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren können.

Kein Börsen-Konto oder Bitcoin-Wallet erforderlich

Im Gegensatz zum Handel mit dem zugrundeliegenden Bitcoin ist es nicht nötig, ein Börsenkonto oder eine Bitcoin-Wallet zu eröffnen, um das von Ihnen gekaufte Bitcoin zu halten. Dies bedeutet, dass Sie nicht auf die Genehmigung des Börsengeschäfts warten müssen, keine Bedenken hinsichtlich der Sicherheit Ihrer Wallet haben und keine Gebühren zahlen müssen, wenn Sie später Geld abheben möchten.

Handel mit einem etablierten Anbieter

CMC Markets ist ein regulierter Anbieter. Wir haben über 28 Jahre Erfahrung in der Branche und bieten Unterstützung für alle unsere Kunden, wenn die Märkte geöffnet sind.

Verantwortungsvoll handeln

Kryptowährungen sind für die meisten Menschen noch relativ neu und können extrem volatil sein. Wir möchten, dass unsere Kunden Zugang zu detaillierten Schulungsmaterialien haben, um ihr Trading zu unterstützen.

Welche Faktoren beeinflussen den Kurs von Bitcoin?

Die Volatilität von Bitcoin wird von vielen Faktoren bestimmt, darunter:

  • Gabelungen: Wenn die Software verschiedener Miner falsch ausgerichtet ist, kann ein Split oder eine "Gabelung" in der Blockchain auftreten. Dies führt zur Existenz von zwei verschiedenen Blockchains. Es liegt am Netzwerk der Miner, zu vereinbaren, welche Version weiterverwendet wird. „Gabelungen“ haben zur Schaffung von Varianten wie Bitcoin Cash und Bitcoin Gold geführt. Erfahren Sie mehr über Gabelungen
  • Regulierung: Bitcoin wird derzeit von Regierungen und Zentralbanken nicht reguliert. Es gibt Diskussionen darüber, wie sich dies in den nächsten Jahren ändern könnte und welche Auswirkungen dies auf seinen Wert haben könnte.
  • Angebot: Es gibt möglicherweise eine begrenzte Anzahl von Bitcoins (21 Millionen), die bis 2040 geschürft werden könnten. Außerdem schwankt die Verfügbarkeit je nach der Rate, mit der sie auf den Markt kommen.
  • Presse: Preise können durch öffentliche Wahrnehmung, Sicherheit und Langlebigkeit beeinflusst werden.
  • Akzeptanz: Gegenwärtig wird es von Unternehmen oder Verbrauchern größtenteils noch nicht als Zahlungsmittel angenommen. Einige sehen jedoch Potenzial in der Blockchain-Technologie und denken, dass sich diese in der Zukunft weiter verbreiten könnte.

*Ausgezeichnet „Best Mobile/Tablet Platform“ basierend auf der höchsten Kundenzufriedenheit unter CFD- und Forex-Tradern – Investment Trends UK Leveraged Trading Report 2017
** Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeiten long und short zu gehen einschränken können.

CMC Markets bietet beratungsfreie Dienstleistungen an, bei denen nur die Auftragsausführung übernommen wird. Die hier dargestellten Informationen dienen lediglich der allgemeinen Information und stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte stellen keine Handelsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

< Zurück

Live-Konto

Zugang zu all unseren Produkten, Trading-Werkzeugen und Funktionen.

Live-Konto eröffnen

Demo-Konto

Testen Sie CFD-Handel mit virtuellen Geldern in einer sicheren Umgebung ohne Risiken.

Kostenlos testen

Kryptowährungen entdecken

Lesen Sie weitere Artikel aus dieser Reihe

OBEN

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Möchten Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern, folgen Sie bitte den weiterführenden Hinweisen unserer Cookie-Richtlinien.

x
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.