Warning sign
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Luis Francisco Ruiz - Marktanalyst bei CMC Markets (Spanien)

Luis Francisco Ruiz

Luis Francisco Ruiz

Luis Francisco Ruiz hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Alcalá de Henares und einen Master-Abschluss in Finanzmärkten der IES San Pablo CEU. Er besitzt das von der EFPA verliehene Zertifikat European Financial Advisor (€FA) und das Zertifikat Asset Manager der Fundación de Estudios Financieros.

Seine Ausbildung hat er durch die Teilnahme an verschiedenen Kursen vervollständigt, u.a. an der Analistas Financieros Internacionales (Auswahl von kollektiven Anlageinstitutionen, Technische Analyse spezialisiert auf Prop Trading Desks, Visual Basic orientiert an Financial Excel, Advanced Course in Derivative Instruments, ...), der spanischen Börse BME (Asset Manager) und am Options and Futures Institute (Advanced Programme of Specialisation in Technical and Quantitative Analysis).

Luis Ruiz ist seit mehr als 10 Jahren Direktor für Analysen bei Estrategias de Inversión. Regelmäßig tritt er als Redner auf; 2011 eröffnete er den Trading Room, wo er sein Buch "La distancia del dinero" vorstellte. In dieser Phase produzierte er Inhalte zur Beobachtung der Finanzmärkte in verschiedenen Formaten wie Videos, Webinaren, Artikeln etc. Er entwickelte taktische Instrumente für die Auswahl von Vermögenswerten, Liquiditätsmaßnahmen und Volatilität. Im Bereich der Ausbildung leitete er den Masterstudiengang Handel für Privatanleger und führte eine Reihe von Webinaren zu verschiedenen Themen für Kleinanlegern durch.

Als Berater bei Analistas Financieros Internacionales (Afi) war er in der Analyseabteilung für den Bereich der technischen Analyse zuständig. Er nahm außerdem an Ausschüssen für Investitionsentscheidungen in Finanzinstituten teil und unterrichtet an der School of Applied Finance (EFA).

Im Marbella Financial Trading Center leitete er ein kleines Team, entwickelte automatisierte Handelssysteme (Blackbox), die in hochliquide Derivatprodukte implementiert wurden, und führte Schulungen für Kunden durch. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und Wissen ist Luis Francisco Ruiz davon überzeugt, dass die Finanzmärkte nicht effizient sind. Er hat eine ganzheitliche Sichtweise bei der Analyse der Märkte (fundamental, technisch, psychologisch) und glaubt, dass es eine Vielzahl von Strategien gibt, um vernünftige Entscheidungen zu treffen. Er ist überzeugt, dass das Haupthindernis, das Anleger vom Erfolg trennt, ihr Verstand ist und dass dieses Hindernis nur durch Wissen und Erfahrung überwunden werden kann.