Halbzeit an den Finanzmärkten: Mit einem Plus von über 17 Prozent hat der Dax das erfolgreichste Halbjahr seit 2007 hingelegt. Ob es in der zweiten Jahreshälfte so weitergeht bleibt zweifelhaft. Die Anleger sind derzeit hin und hergerissen zwischen der Hoffnung auf starke Konjunkturdaten, die den Unternehmensbilanzen in die Karten spielen und der Spekulation auf eine Ausweitung der lockeren Geldpolitik der Notenbanken in Reaktion auf schwache Konjunkturdaten. Beides geht leider nicht. Hinzu kommt, dass die Schere zwischen hohen Bewertungen und fehlendem Gewinnwachstum weiter auseinander gehen könnte, meint unser Chefmarktanalyst Jochen Stanzl. Wie Stanzl darüberhinaus die das (schwache) Wachstum der Weltwirtschaft, die Zinspolitik von FED und EZB und die nahende Berichtssaison einschätzt, erfahren Sie im Video! Im Gespräch mit Cornelia Eidloth bewertet unser Experte zudem den Radikal-Umbau der Deutschen Bank.