Nel Asa könnte technisch betrachtet Potenzial haben. Das war zumindest die Aussage, die Anfang November möglich gewesen ist. Nun hat sich die charttechnische Situation kurzfristig eingetrübt. Eine charttechnische Unterstützung wurde durchbrochen. Die Aktie hatte sich auf hohem Niveau ein Fundament gebaut, konnte dieses aber nicht halten. Das könnte Basis sein für eine Korrektur um fast 20%.

Große Ankündigung?

Anfang November wuchs die Vorfreude in der Nel Aktie. Nel Asa wollte damals etwas "großes“ bekannt geben. Trevor Milton, der Chef von Nel-Partner Nikola Motor hat auf Twitter geschrieben: „Es kommt ein großes Update über 2020 in der kommenden Woche. Machen Sie sich bereit! Nikola wird die Welt, die wir kennen, verändern. Noch größer als Nikola World 2019 und das war bereits episch!“.

Nikola Motor arbeitet in den USA und Europa am Ausbau der Infrastruktur für erneuerbaren Wasserstoff. Dieser soll ausschließlich aus erneuerbaren Energien gespeist werden. Nikola will nichts weniger als das bestehende Netzwerk aus traditionellen Tankstellen umwerfen und durch eine eigene, Wasserstoff basierende Infrastruktur ersetzen. Während Volkswagen und andere Autohersteller auf Elektromobilität setzen, ist der Nel Partner Nikola also voll auf Wasserstoff als Treibstoffquelle der Mobilität der Zukunft aus.

Eine große Ankündigung kam tatsächlich: Nikola Motor hat eine Batterie entwickelt, die die Reichweite elektrisch betriebener Fahrzeuge bei gleicher Größe verdoppeln soll. Das war nicht gerade die Ankündigung, die sich die Aktionär gewü nscht haben! Nikola beschrieb die neue Technologie, die Reichweiten von 300 auf 600 Meilen verdoppeln könne, ohne Größe und Gewicht der Batterie zu verändern, als "Gamechanger". Dennoch betonten die Amerikaner, dass sie weiterhin eng mit Nel zusammenarbeiten wollen. Der Aktie hat diese Nachricht einen Dämpfer gegeben.

Wasserstoff oder Elektro?

Doch damit ist der Hype um Wasserstoff und die Nel Asa Aktie noch nicht vorüber. Am Ende ist klar: Wer das attraktivere Konzept anbietet wird sich am Markt durchsetzen. Darin liegt die Chance. Im September gewann die Aktie um gut 20% an Wert. Im Oktober stabilisierte sie sich über 7,42 NOK. Nun bricht diese Unterstützung. Das könnte das Chartbild eintrüben. Allerdings ist eine Bodenbildung in der Nel Asa Aktie intakt.

CMC Markets bietet Aktien-CFDs auf die Heimatbörsen der Unternehmen an. Im Falle von Nel ist das Oslo. Dort notieren die Aktien in norwegischen Kronen. Dort befindet sich auch der Hauptsitz von Nel. Technische Analyse funktioniert in der Nel Asa Aktie vor allem im Chart der Aktie an der Heimatbörse. Dort wird das meiste Handelsvolumen mit der Nel Aktie umgesetzt. 

Nel Asa CFDs mit Hebel 5

Auch die Nel-Aktien-CFDs bei CMC Markets können nur bis 9 bis 16:20 Uhr gehandelt werden – eben genauso wie an der Osloer Börse auch. Die Besonderheit bei Nel-CFDs ist: Sie bieten eine Hebelwirkung von 5:1 und ermöglichen außerdem auch auf fallende Kurse zu spekulieren! Bitte beachten Sie, dass die Hebelwirkung in beide Richtungen wirkt. Verluste werden genauso gehebelt wie eventuelle Gewinne. Hier finden Sie mehr Informationen zu Nel Aktien-CFDs und Aktien-CFDs generell.

Strich drunter? Insiderverkäufe scheinen vergessen

Vor drei Monaten belastete noch der Aktienverkauf von Nel Asa Insidern die Stimmung in der Aktie. Zwischenzeitlich hatte sich die Situation aufgehellt. Nun tendiert Nel erneut zur Schwäche. Die Unterstützung bei 7,42 NOK wurde unterschritten. Sie konnte den Herbst über noch gehalten werden. Nun könnte es zu einem Rutsch bis zum Punkt 1 des 123-Tiefs kommen. Dieser Punkt liegt bei 6,21 NOK. Dieser Punkt 1 wurde noch nicht sauber bestätigt. In diesem Rücklauf liegt also die Chance, dass die Bodenbildung vom Sommer dieses Jahres sauber bestätigt wird. Daraus könnte sich eine Stabilisierung ergeben. Sollte die Nel Asa Aktie wieder über 7,42 NOK steigen würde sich die technische Situation stabilisieren. Dann wäre ein Anstieg bis 9,37 NOK möglich.

 

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Wirecard, Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

LandKommissionHebel ab*Short?**Handelszeiten
DeutschlandEUR 55:1Täglich 09:00-17:30
USAUSD 105:1Täglich 15:30-22:00
Großbritannien0,08% (mind. GBP 9,00)5:1Täglich 09:00-17:30
Australien0,09% (mind. AUD 9,00)5:1Täglich 00:00-06:00
Österreich0,05% (mind. EUR 5)5:1Täglich 09:00-17:30
Belgien0,06% (mind. EUR 5)5:1Täglich 09:00-17:30
Kanada2 Cent (mind. CAD 10)5:1Täglich 15:30-22:00
Dänemark0,08% (mind. DKK 90,00)5:1Täglich 09:00-16:50
Finnland0,08% (EUR 9,00)5:1Täglich 09:00-17:30
Frankreich0,06% (mind. EUR 5)5:1Täglich 09:00-17:30
Hong Kong0,18% (mind. HKD 50,00)5:1Täglich 02:30-05:00 und 06:00-09:00
Irland0,08% (mind. EUR 9)5:1Täglich 09:00-17:30
Italien0,10% (mind. EUR 5)5:1Täglich 09:00-17:25
Japan0,15% (mind. JPY 1000)5:1Täglich 01:00-03:30 und 04:30-07:00
Niederlande0,08% (mind. EUR 9)5:1Täglich 09:00-17:30
Neuseeland0,10% (mind. NZD 7)5:1Täglich 01:00-04:45 und 22:00-01:00
Norwegen0,04% (mind. NOK 39,00)5:1Täglich 09:00-16:20
Polen0,18% (mind. PLN 50,00)5:1Täglich 09:00-16:50
Portugal0,08% (mind. EUR 9,00)5:1Täglich 09:00-17:30
Singapur0,10% (mind. SGD 10,00)5:1Täglich 02:00-10:00
Spanien0,06% (mind. EUR 5)5:1Täglich 09:00-17:30
Schweden0,04% (mind. SEK 49,00)5:1Täglich 09:00-17:25
Schweiz0,08% (mind. CHF 9,00)5:1Täglich 09:00-17:20

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.