Wird der „Große Verfall“ den steinigen Weg für die weltweiten Aktienindizes fortsetzen oder gelingt ein Befreiungsschlag. Die Märkte sind in der vergangenen Woche zu einem Schlachtfeld zwischen den Bullen und den Bären geworden.

Dow Jones Kurs

Der Hexensabbat, eine Pandemie, eine Rezession und ein Aktienmarkt, der nach Gründen sucht, um zu einer epischen Erholung durchzustarten. Im Großen und Ganzen ein volatiler Cocktail für den Aktienmarkt.

Die fiskal- und geldpolitischen Anreize in Verbindung mit den besser als befürchtet ausgefallenen US-Wirtschaftsdaten und den Fortschritten bei der Entwicklung eines Coronavirus Impfstoffes haben in den letzten Wochen zu einer Erholung beigetragen.

Die starke Rallye seit Ende März hat jedoch angesichts der Unternehmensgewinne, die in den kommenden Wochen deutlich schwächer ausfallen werden und einem Wirtschaftswachstum, dass sich nach Expertenmeinungen erst in zwei oder drei Jahren normalisieren dürfte einen schweren Stand. Die Kursgewinne scheinen nicht logisch zu sein. Als Investor und Anleger sollte man es wie Börsenlegende André Kostolany halten: „Der Börsenkurs verhält sich zur Wirtschaft wie der Hund zum Spaziergänger. Er läuft voraus und kommt aber immer wieder zurück.“

US 30 Kurs Chart

Einen äußerst ruhigen Handel gab es gestern im US 30 Index. Heute in der Vorbörse schickt sich der Index daran, die beiden Widerstände bei 26.631 und 26.792 Punkte anzulaufen. Bei einem Durchbruch durch die Widerstände könnte die Rally der Vorwoche weitergehen. Unter dem Mittwochstief bei 25.754 Punkte würden die Bären zunächst wieder die Oberhand gewinnen und die Zone um das 50-61 % Retracement anlaufen. Der Bereich dafür liegt zwischen 25.672 und 25.409 Punkten. Unter dem aktuellen Tiefpunkt bei 24.560 Punkten droht ein Rutsch in Richtung 24.130 Punkten.

Quelle: CMC Markets Plattform 19.06.2020

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Index-CFDs, wie den Germany 30, US 30, US NDAQ 100 und US SPX 500.

ProduktSpreadHebel ab*Short?**Handelszeiten
Germany 30120:1So 00:05-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00, 02:00-02:15
US 301,620:1So 00:00-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00
US NDAQ 1001,020:1Täglich 00:00-22:15 und 22:30-23:00
US SPX 5005,020:1Täglich 00:00-22:15 und 22:30-23:00
UK 100120:1So 00:05-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00
Euro 501,620:1So 00:05-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00, 01:00-01:15
Europe 6003,010:1Mo-Fr 08:00-22:00
France 401,020:1Mo-Fr 08:00-22:00
Germany Mid 5010,010:1Mo-Fr 09:00-17:30
Germany Tech 303,010:1Mo-Fr 09:00-17:30
US Fang Plus - Forward210:1Mo-Fr 15:30-22:00
US Small Cap 20003,010:1Täglich 00:00 bis 23:00
Pause 22:15-22:30
US SPX Midcap 4005,010:1So 00:00-Fr 23:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.

Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.