DAX rutscht ab! Warum und was wird jetzt wichtig?

Viele Vorstände haben sich in Deutschland auf den Modus verständigt, erst einmal weniger zu versprechen, um später die Erwartungen vielleicht doch noch übertreffen zu können. Anleger haben sich auf den Modus verständigt, erst einmal weniger zu investieren und später vielleicht nachzukaufen.

DAX: Schwache Saisonalität bis November

Ab jetzt könnte es zäh werden im DAX, da eine saisonale schwache Jahreszeit beginnt. Unter 12294 Punkten, die gestern brachen, ist charttechnisch ein Top im Markt.

Fed: Zinssenkung im Blick

Die Zinssenkung der amerikanischen Notenbank soll es jetzt rausreißen. Das neue Geld der amerikanischen Notenbank hilft aber bestenfalls dem amerikanischen Kapitalmarkt. Die Liste der Unternehmen, die schwache Zahlen gemeldet haben, ist zu lang. Das Vertrauen der Anleger in deutsche Aktien zurückzugewinnen wird ein langer Prozess werden.

Und in der Zeit rennt der amerikanische Aktienmarkt vermutlich nach oben davon. Damit ist Deutschland genau da, wo es der amerikanische Präsident zu den anstehenden Zollverhandlungen haben will. In einer geschwächten Position. Chinas Einkaufsmanagerindex zeigt weiterhin eine Stabilisierung an. Also die Hoffnung ist, dass wir es jetzt in der deutschen Wirtschaft mit einer Situation zu tun haben, wo wir nahe am Tiefpunkt der Konjunktur- und Wachstumsdelle sein könnten.

Aber wir haben gestern auch gesehen, dass ein großes Stück des Erwartungsmarktes von den Anlegern wieder abgebaut wurde. Apple übertraf gestern die Analystenerwartungen, Aktie Aktie sprang nach oben, eine ausführliche Analyse finden Sie heute im Tagesverlauf in unserem Marktanalysen-Bereich. 

Es lohnt sich auch heute Abend im Trader-Chat von CMC TV vorbeizuschauen! Um 20 Uhr wird die amerikanische Notenbank ihren Zinsentscheid verkünden und es dürfte zu dieser Zeit viel los sein im Trader-Chat von CMC TV! Wie wird sich die Wall Street, wie der DAX, wie EUR/USD verhalten?

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag und lade Sie um 9 Uhr zu unserem Livestream ein, in dem wir uns unter anderem auch die charttechnische Situation im DAX nach dem Rutsch gestern näher betrachten werden!