Die zwei Kammern des amerikanischen Kongresses standen vor der Neuwahl und es wurde erwartet, dass die Demokraten das Repräsentantenhaus für sich sichern werden, aber die Wahlen im Senat an die Republikaner verlieren. Nun ist es so, dass die Republikaner ihre Mehrheit im Senat halten und sogar ausbauen können. Im Gegenzug konnten die Demokraten die Mehrheit im Repräsentantenhaus erringen. Die wichtige Nachricht für Trader, die sich vor Handelskonflikt, dem Bau einer Mauer zu Mexiko oder anderen gesetzlichen Vorstößen Trumps fürchteten: Die Demokraten können damit jetzt republikanische Gesetzesprojekte und wesentliche Vorhaben Trumps blockieren. In anderen Worten: Die Demokraten können dem Präsidenten seine zweite Amtshalbzeit erheblich erschweren. 

Mehr dazu im Video.