Wie weit könnte die Korrektur beim DAX dauern?

Short-Szenario:

Sollte das tief aus April 2018 durchbrochen werden, dann wäre das charttechnische Kursziel bei 12030-12100.

In diesem Bereich verläuft eine Unterstützung + beim Kassa-DAX (Aktien-DAX) ist auch eine Kurslücke aus Anfang April 2018 offen.

Der Trend am Stundenchart und 4-Stunden-Chart ist technisch fallend aufgrund der fallenden Hochs und Tiefs.

Per Stand heute verläuft das letzte Hoch am 4-Stunden-Chart bei 12800 Punkten.

Long-Szenario:

Sollte der Kurs dieses Hoch wieder übersteigen, dann wäre der Trend wieder long mit einem möglichen Kursziel bei 13.020.

Am 5-Minuten-Chart sehen Sie die Linien die Ihnen helfen können die Wahrscheinlichkeiten für den aktuellen Tagestrend abzuschätzen.

Beste Grüße
Gabor Mehringer