Jochen Stanzl, Chefmarktanalyst bei CMC Markets Deutschland und Österreich, gibt Ihnen in einem Video einen Überblick zur Plattform. Mit den Direktlinks in der folgenden Übersicht können Sie direkt zu den Teilen des Videos springen, die Sie am meisten interessieren, oder Sie schauen sich das gesamte Video an.

Mit den Voreinstellungen können Sie bis zu zehn verschiedene und eine als Standardeinstellung fungierende Layouteinstellung treffen, die alle Indikatoren, Chartdarstellungsarten und die Farbgebung eines Charts grundlegend festlegt.

Wenn Sie das Aussehen Ihres Mauspfeils, die Farbgebung des Charts, die Magnetfunktion von Zeichenwerkzeugen, den Achsentyp, Gitternetze oder Schriftarten und –größte nach Ihren Wünschen einstellen möchten, dann werden Sie im Charteinstellungsmenü fündig.

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, die Indikatoren bei CMC Markets zu erkunden und nutzen Sie die Wiki-Einträge zu den Indikatoren, die Sie mit dem Fragezeichen im Einstellungsmenü einsehen können. Profis können sogar Indikatoren auf Indikatoren berechnen, um ganz eigene Indikatoren zu entwerfen!

Exake Angaben sind im Trading wichtig, um die richtigen Stops und Take-Profits setzen zu können. Um herauszufinden, wo Hoch, Tief, Schlusskurs oder Eröffnungskurs zu einem bestimmten Zeitpunkt lagen nutzen Sie die schwebende Wertanzeige.  

Ein großer Vorteil der Chartanalysefunktionen von CMC Markets ist die Möglichkeit, aus dem Chart heraus handeln zu können. Traden aus dem Chart ermöglicht Ihnen eine sehr intuitive Verarbeitung von Chartsignalen, indem Sie etwa Stops optisch präzise unter oder über wichtige Chartstrukturen setzen können.

Eines der ganz wichtigen Dinge im Trading ist es, den Überblick zu behalten. Die Echtzeit-Chartmustererkennung durchkämmt die gut 10.000 per CFD bei CMC Markets handelbaren Märkte nach entstehenden Kursmustern, die sowohl Trendwende- als auch Trendfortsetzungsformationen  umfassen, und das in verschiedenen Zeitintervallen und sortiert nach der Güte der entstandenen Signale.

Das Chartforum ist das interne Forum, auf das alle Kunden von CMC Markets Zugriff haben, um ihre analysierten Charts mit anderen Kunden zu teilen. Auch die Trading-Community von CMC TV sowie deren Moderatoren teilen ihre Charts im Chartforum – mit einem Klick auf einen der dort abgelegten Charts rufen Sie diese auf – mit einem weiteren Klick können Sie die Charts von anderen Tradern in Ihren Chart übernehmen! Wenn Sie Charts mit anderen Tradern teilen möchten nutzen Sie einfach den Menüpunkt Posten!

Hier finden Sie zahlreiche wichtige Informationen über den CFD, den Sie gerade im Chart betrachten, etwa Angaben über mögliche Orderarten, die Haltekostensätze, den Spread, Positionsgrenzen oder Handelszeiten. Bitte beachten Sie, dass diese Werte sich von CFD zu CFD unterscheiden, je nach dem, welchen Markt sie handeln. Ein Blick in die Produktübersicht ist also sehr wichtig, bevor Sie einen neuen CFD handeln!

Trader mit mehreren Monitoren können die Multiscreen-Funktionalitäten von CMC Markets nutzen.

Als Trader wird man früher oder später seine eingefahrenen Wege und Gewohnheiten haben, die sich eingespielt haben. Dazu zählen auch möglichst kurze Wege, um innerhalb der Chartanalyse schnell von A nach B zu kommen. Das Favoritenmenü von CMC Markets hilft Ihnen, das zu bewerkstelligen.

Sprechen Sie Ihren Kundenbetreuer auf eine Plattformschulung in unseren Büros in Frankfurt am Main oder Wien an, um unsere Handelsplattform im Detail kennenzulernen – gerne auch bequem per Webinar!