78% der Kunden verlieren Geld mit CFDs

Forex

Fragen

Answers

  • Wie berechne ich die Margin-Anforderung?

    Um eine Position auf Ihrem Handelskonto zu eröffnen, müssen Sie zunächst einen Geldbetrag hinterlegen, der als Margin bezeichnet wird. Die Margin-Anforderung entspricht einem bestimmten Prozentsatz des gesamten Positionswertes. Der erste Schritt besteht darin, den Margin-Satz für das von Ihnen gehandelte Instrument festzulegen. Auf der Handelsplattform finden Sie die Margin-Sätze, indem Sie im Hauptmenü auf „Produktliste“ gehen (hier finden Sie eine vollständige Liste aller Produkte). Dann gehen Sie auf das Pfeil-Symbol neben dem betreffenden Produkt, wodurch sich ein weiteres Untermenü öffnet. Gehen Sie im Untermenü auf „Produktübersicht“, um sich die Einzelheiten zu den Margin-Sätzen anzeigen zu lassen. Die Margin-Sätze sind je nach Größe Ihrer Position gestaffelt. Um die gestaffelten Sätze anzuzeigen, gehen Sie auf das Pfeil-Symbol rechts in der Rubrik „Margin-Sätze“.

    Um Ihre Margin-Anforderung zu ermitteln, nehmen Sie Ihren Margin-Satz und multiplizieren Sie ihn mit dem Gesamtwert des Trades. Ihre geschätzte Margin wird praktischerweise auch im Auftragsfenster angezeigt. Bitte beachten Sie, dass die Margin nicht von der Richtung Ihrer Position abhängt und entsprechend dem Stand der Preisstufe 1 Mittelkurs des Produktes steigen oder fallen wird. Bei steigendem Kurs wird Ihre Margin-Anforderung höher sein; wenn der Kurs fällt, wird Ihre Margin-Anforderung niedriger sein.

    Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Margins für CFD-Trading berechnen.

  • Was berechnet CMC Markets für die Umrechnung von Gewinn oder Verlust in ausländischer Währung in meine Landeswährung?

    Wenn Sie Produkte von ausländischen Börsen auf unserer CFD-Plattform traden, wird für die Umrechnung der ausländischen Währung in Ihre Landeswährung eine Gebühr von 30 Basispunkten (0,3%) berechnet. 

  • Wie werden Haltekosten bei FX berechnet?

    Haltekosten für FX-CFDs werden anhand des TomNext(tomorrow to next day)-Zinssatzes im zugrunde liegenden Markt für das Währungspaar berechnet und als jährlicher Prozentsatz angegeben, zuzüglich der CMC Markets-Gebühr von 1%. Bitte rufen Sie die „Produktübersicht“ für das betreffende Währungspaar auf, um sich die Haltekostensätze für einzelne FX-Paare anzeigen zu lassen.

  • Kann ich über ein Handelskonto bei CMC Markets Devisen tauschen?

    Nein, wir bieten keinen Umtausch von Devisen an.

  • Ist eine Einheit das Gleiche wie 1 EUR pro Punkt, wenn man Währungen (Forex) handelt?

    Eine Einheit ist im Wesentlichen ein Ganzes der erstgenannten Währung. Sollten Sie bei der Berechnung Ihres gewünschten Handelsvolumens Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

  • Woher stammen Ihre FX-Kurse?

    Die von unseren Liquiditätsgebern per Streaming eingehenden Kurse (Stand: November 2015 – Deutsche Bank, JP Morgan, Barclays, Goldman, UBS, Citibank und HSBC) werden unserer automatisierten Preisgestaltung zugeführt, die unsere Notierungen aus den „besten“ und repräsentativsten erzeugt. Mit diesen Notierungen traden die Kunden.

OBEN

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Möchten Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern, folgen Sie bitte den weiterführenden Hinweisen unserer Cookie-Richtlinien.

x
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.