78% der Kleinanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Warum Forex handeln?

Der Forex-Handel bietet verschiedene Vorteile, unter anderem die Möglichkeit, mit Margin (Hebel) zu handeln, die hohe Liquidität und das flexible Trading rund um die Uhr, von Sonntag bis Freitag.

Trading mit Hebel 

Der Hebel ist ein wesentliches Merkmal des Devisenhandels und bedeutet, dass Sie nur einen geringen Teil der Position hinterlegen oder Margin zahlen müssen, um einen Trade zu platzieren. Unsere Margins beginnen bereits ab 0,50% für professionelle Kunden, was einer Hebelwirkung von 200:1 entspricht, bzw. eine Margin von 3,3% und einem Hebel von 1:30 für Kleinanleger.

Handeln mit Margin kann eine effizientere Nutzung Ihres Kapitals bedeuten, da Sie nur einen bestimmten Prozentsatz des Gesamtwerts Ihrer Position bereitstellen müssen, während Sie gleichzeitig die volle Gesamtvolumen am Markt halten. Im Endeffekt heißt das, dass Ihr Gewinnpotenzial steigt, wenn der Markt sich zu Ihren Gunsten bewegt, und das Verlustpotenzial steigt, wenn der Markt sich gegen Sie bewegt.

So können Sie beispielsweise mit einer Positionsmargin von 100 EUR eine Position mit einem Gesamtvolumen von 20.000 EUR bzw. 3.000 EUR eröffnen.
Denken Sie aber daran, dass der Markt sich gegen Sie wenden kann und Ihr Kapital einem Verlustrisiko unterliegt.

Erfahren Sie mehr über den Einsatz von Hebel beim Forex-Handel oder sehen Sie sich unsere Beispiele für FX-Trading an.

24-Stunden-Markt

Forex ist ein 'Over-the-Counter' (OTC)-Markt. Das bedeutet, dass der Handel nicht wie bei Aktien oder Indizes an einer zentralen Börse stattfindet. FX-Trading findet rund um die Uhr, überall auf der Welt, von Sonntagabend bis Freitagabend statt.

Anders als an anderen Finanzmärkten können Anleger unverzüglich auf Wechselkursschwankungen, die durch ökonomische, politische oder gesellschaftliche Ereignisse ausgelöst wurden, reagieren, ohne auf die Öffnung der Märkte warten zu müssen.

Die Devisenmärkte sind ebenfalls rund um die Uhr Kursschwankungen ausgesetzt. Je nach Ihrer Anlagestrategie stehen Ihnen zahlreiche potenzielle Trading-Möglichkeiten offen. Die durchgehende Aktivität der Märkte bedeutet aber auch, dass Sie Ihre Transaktionen genau im Blick haben und die angebotenen Funktionen für das Risikomanagement nutzen sollten.

Hohe Liquidität

Mit einem durchschnittlichen Tagesumsatz von rund 5 Billionen USD ist der Devisenmarkt der Finanzmarkt mit dem intensivsten Trading auf der Welt. Bei so vielen Marktteilnehmern weltweit, die zu einem beliebigen Zeitpunkt im Laufe eines Tages handeln, sind die Devisenmärkte liquider als jeder andere Finanzmarkt.

Erfahren Sie mehr über Forex-Trading bei uns.

Live-Konto

Zugang zu all unseren Produkten, Trading-Werkzeugen und Funktionen.

Live-Konto eröffnen

Demo-Konto

Testen Sie CFD-Handel mit virtuellen Geldern in einer sicheren Umgebung ohne Risiken.

Kostenlos testen

Demo-Konto

Testen Sie CFD-Trading mit virtuellem Guthaben - ganz ohne Risiko.

Live-Konto

Ihr Zugang zu unserem erweiterten Charting-Paket, Marktanalysen und Handelswerkzeugen.

OBEN

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Möchten Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern, folgen Sie bitte den weiterführenden Hinweisen unserer Cookie-Richtlinien.

x
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.