EUR/USD läuft nach unten raus
Nach erneutem Scheitern an den 1,3296 USD verlässt das Währungspaar die Handelsspanne der Vortage nun deutlicher. Es geht unter 1,3239 USD klar zurück, was eine weitere Konsolidierung ermöglicht. Das Ausbruchsniveau der Vorwochen bei 1,3200 USD Wird nun annähernd erreicht, darunter liegt eine weitere Unterstützung bei 1,3164 USD. Oberhalb der 1,33300 USD würde es direkt wieder bullisch werden.