US 30 – Konsolidierung läuft jetzt an

die fehlende Aufwärtsdynamik der Vortage schlägt im US 30 nun nach unten durch. Die Notierungen bewegen sich dabei klar durch den engen Aufwärtstrend der Vortage hindurch. Intraday ist nun zunächst eine leichte Stabilisierung möglich, die 15.543 Punkte bilden allerdings erneut einen Widerstand. Bleibt der Index auf Schlusskursbasis darunter, dann sind weitere Abgaben zum Aufwärtstrend der Vorwochen bei 15.410 Punkten zu erwarten.